TB+FF: Portierung Profilverzeichnis und installierte AddOns

0 views
Skip to first unread message

Tilmann Reh

unread,
Dec 19, 2020, 3:25:00 AM12/19/20
to
Guten Morgen,

von früher her (Netscape, Mozilla, SM, auch TB+FF) bin ich es gewohnt,
ganze Profile bei Bedarf einfach zu portieren (auf andere PCs, andere
Laufwerke oder auch nur andere Pfade) und dann einfach über den
Profil-Manager wieder neu zuzuordnen.

Das hat in der Vergangenheit stets einwandfrei und problemlos geklappt.

Bei den aktellen TB und FF beobachte ich aber, daß nach einem solchen
Umzug etwas mit den AddOns nicht mehr stimmt. Das fängt schon damit an,
daß in der Symbolleiste die Icons der AddOns nicht mehr angezeigt werden
- obwohl der Platz dafür freigehalten wird (es ist dann eben nur eine
leere Fläche) und beim Hover auch der Name des AddOn angezeigt wird.
Außerdem finden manche AddOns dann ihre Einstellungen nicht mehr (was
z.B. bei einer über längere Zeit "trainierten" uMatrix-Regelliste schon
blöd ist, falls man nicht vorher an den Export der Einstellungen gedacht
hat oder dieser nicht mehr möglich war...).

Nach meinen Beobachtungen reicht es schon, das Verzeichnis umzubenennen,
in dem der Profilordner liegt - schon darf man alle AddOns
deinstallieren, neu installieren, neu einlernen.

Ist das normal?
Absicht??

Oder hat hier jemand einen Tip, wie man auch bei den aktuellen TB+FF ein
Profil verlustfrei (d.h. inclusive /funktionierender/ AddOns) portieren
kann?

Danke,
Tilmann

Joerg Lorenz

unread,
Dec 19, 2020, 3:35:26 AM12/19/20
to
Am 19.12.20 um 09:25 schrieb Tilmann Reh:
> Guten Morgen,

Guten Morgen

> von früher her (Netscape, Mozilla, SM, auch TB+FF) bin ich es gewohnt,
> ganze Profile bei Bedarf einfach zu portieren (auf andere PCs, andere
> Laufwerke oder auch nur andere Pfade) und dann einfach über den
> Profil-Manager wieder neu zuzuordnen.
>
> Das hat in der Vergangenheit stets einwandfrei und problemlos geklappt.

Same here. Sogar über OSen hinweg.

> Bei den aktellen TB und FF beobachte ich aber, daß nach einem solchen
> Umzug etwas mit den AddOns nicht mehr stimmt. Das fängt schon damit an,
> daß in der Symbolleiste die Icons der AddOns nicht mehr angezeigt werden
> - obwohl der Platz dafür freigehalten wird (es ist dann eben nur eine
> leere Fläche) und beim Hover auch der Name des AddOn angezeigt wird.
> Außerdem finden manche AddOns dann ihre Einstellungen nicht mehr (was
> z.B. bei einer über längere Zeit "trainierten" uMatrix-Regelliste schon
> blöd ist, falls man nicht vorher an den Export der Einstellungen gedacht
> hat oder dieser nicht mehr möglich war...).
>
> Nach meinen Beobachtungen reicht es schon, das Verzeichnis umzubenennen,
> in dem der Profilordner liegt - schon darf man alle AddOns
> deinstallieren, neu installieren, neu einlernen.

Dann hast/hattest Du vergleichsweise wenig Probleme. Beim Umstieg von
den 68er-ESR auf die 78er-Version hat mir TB auf zwei Macs die Profile
geschrottet. In einem Fall wurde das Profil geschrottet und der TB
wollte gar nicht starten. Dank Backups und IMAP aber kein existentielles
Problem. Es wirft die Frage nach der Qualitätssicherung bei
TB/FF/Mozilla auf.

> Ist das normal?
> Absicht??

Normal sicher nicht. Absicht glaube ich nicht.

> Oder hat hier jemand einen Tip, wie man auch bei den aktuellen TB+FF ein
> Profil verlustfrei (d.h. inclusive /funktionierender/ AddOns) portieren
> kann?

Da bin ich jetzt auch gespannt, was die echten Spezialisten zu sagen haben.

> Danke,
> Tilmann

Gruss, Jörg

Franklin Schiftan

unread,
Dec 19, 2020, 4:08:26 AM12/19/20
to

Tilmann Reh schrieb am 19.12.2020 um 09:25 Uhr:

> Guten Morgen,
>
> von früher her (Netscape, Mozilla, SM, auch TB+FF) bin ich es gewohnt,
> ganze Profile bei Bedarf einfach zu portieren (auf andere PCs, andere
> Laufwerke oder auch nur andere Pfade) und dann einfach über den
> Profil-Manager wieder neu zuzuordnen.

Was hast Du genau, mit welchen konkreten Schritten, portiert - z.B.
verstehen manche unter 'Profil' ganz unterschiedliche Verzeichnisse.

> Tilmann

--
..... und tschuess

Franklin

Tilmann Reh

unread,
Dec 19, 2020, 4:27:05 AM12/19/20
to
Das Profilverzeichnis ist das Verzeichnis, in dem die (gesamten) Daten
eines Profils liegen. Jenes, welches man im Profilmanager auch dem
Profil zuordnet.

(Ich wüßte auch nicht, was "manche" sonst darunter verstehen könnten...)

Und wie schon erwähnt: auch ganz ohne Portierung reicht es zur
Problemerzeugung aus, den Ordner, in dem das Profilverzeichnis liegt,
umzubenennen.

Man könnte beispielsweise im bisherigen Pfad zum Profil
D:\Daten\Mailprofile\Klaus
den übergeordneten Ordner zum "neuen" Pfad
D:\Daten\TB-Profile\Klaus
umbenennen.

Dann startet man TB natürlich manuell mit -p, löscht im Profilmanager
das alte Profil "Klaus" (das auf den alten Pfad verweist), legt dann ein
neues Profil an und weist dieses dem nun gültigen Pfad zu.

Beim anschließenden Start von TB mit diesem "alten Profil am neuen Ort"
sind alle Mails, Adreßbücher, userchrome/usercontent etc. korrekt
vorhanden bzw. wirksam - nur die AddOns zicken.

Sieht so aus, als ob Jörg das bestätigen kann... :-\

Ins Blaue vermutet: beim Wechsel auf die neue AddOn-API ist bei der
Ablage der nötigen Pfade etwas schiefgelaufen - und irgendetwas wird
ausschließlich mit absoluten Pfaden abgelegt. So ein Murx: dort, wo
absolute Pfade sinnvoll wären (z.B. Ablage des Cache auf einem anderen
Laufwerk), funktionieren sie nicht mehr - und dort, wo sie unsinnig
sind, werden sie anstelle der sinnvollen relativen Pfade verwendet. :-(

Tilmann

Thomas Binder

unread,
Dec 19, 2020, 7:00:02 AM12/19/20
to
Hi,

Tilmann Reh <usenet20...@autometer.de> wrote:
> Nach meinen Beobachtungen reicht es schon, das Verzeichnis umzubenennen,
> in dem der Profilordner liegt - schon darf man alle AddOns
> deinstallieren, neu installieren, neu einlernen.
>
> Ist das normal?
> Absicht??

Weder noch, aber offenbar ein bekannter Fehler, der noch in
Bearbeitung ist:
https://bugzilla.mozilla.org/show_bug.cgi?id=1429838

Ciao

Thomas

Franklin Schiftan

unread,
Dec 19, 2020, 8:50:41 AM12/19/20
to
Ach so, ich ging bislang von der Voraussetzung aus, dass sich bei
der Profilübertragung die Programm-Version natürlich nicht ändert -
sonst kann natürlich alles mögliche passieren.

> - und irgendetwas wird ausschließlich mit absoluten Pfaden
> abgelegt. So ein Murx: dort, wo absolute Pfade sinnvoll wären
> (z.B. Ablage des Cache auf einem anderen Laufwerk), funktionieren
> sie nicht mehr - und dort, wo sie unsinnig sind, werden sie
> anstelle der sinnvollen relativen Pfade verwendet. :-(
>
> Tilmann

Tilmann Reh

unread,
Dec 19, 2020, 2:12:37 PM12/19/20
to
Ah, Danke!

Immerhin wird das von einigen auch als durchaus relevant betrachtet,
daher hoffe ich mal auf einen Fix (irgendwann - immerhin ist der Bug
auch schon drei Jahre alt...).

Tilmann

Karl

unread,
Jan 26, 2021, 2:34:56 AM1/26/21
to
Am 19.12.20 09:25, schrieb Tilmann Reh:
Reply all
Reply to author
Forward
0 new messages