Firefox speichert alle Dateien ins Download-Verzeichnis statt temporär

1 view
Skip to first unread message

Michael Paap

unread,
Apr 21, 2022, 4:02:01 PMApr 21
to
Hallo zusammen,

seit einiger Zeit speichert mein Firefox (99.0.1) auch Dateien von
Typen, für die ich eingestellt habe, dass sie direkt in der dafür
vorgesehenen Anwendung geöffnet werden sollen, im Download-Verzeichnis
bzw. fragt, wo sie gespeichert werden sollen.

Wenn ich nicht völlig verwirrt bin, dann wurden solche Dateien bis vor
Kurzem doch noch irgendwo temporär abgekippt und dann beim Schließen von
Firefox gelöscht. Das war zwar anfangs auch etwas lästig, aber ich habe
mich daran gewöhnt und finde es jetzt lästig, das Download-Verzeichnis
ständig aufräumen zu müssen, nur weil ich mal ein paar PDFs in einem
externen Viewer angesehen habe.

Fragen:

1. Ist das Verhalten neuerdings so beabsichtigt oder ist irgendetwas in
meinen Einstellungen nicht in Ordnung?

2. Wenn es beabsichtigt ist, lässt sich das ändern?

Gruß
Michael Paap

Frank Miller

unread,
Apr 21, 2022, 4:23:45 PMApr 21
to
Michael Paap wrote:
> Hallo zusammen,
>
> seit einiger Zeit speichert mein Firefox (99.0.1) auch Dateien von
> Typen, für die ich eingestellt habe, dass sie direkt in der dafür
> vorgesehenen Anwendung geöffnet werden sollen, im Download-Verzeichnis
> bzw. fragt, wo sie gespeichert werden sollen.

Das ist ein neues Feature zur Verbesserung des Nutzererlebnisses. ;-)
https://www.mozilla.org/en-US/firefox/98.0/releasenotes/

Michael Paap

unread,
Apr 21, 2022, 5:02:02 PMApr 21
to
Am 21.04.2022 um 22:44 schrieb Michael Paap:

> Weiß jemand, ob und wie man wenigstens dieses automatische Aufklappen
> unterbinden kann?


"And now, every time you start a download, Firefox will automatically
bring up the Downloads panel by default. This means you’ll experience
minimal interruptions and easily find your downloaded files. Plus, to
avoid having to close it several times, the panel won't show if there
are multiple downloads in progress."

Minimal interrupts? Boah, ich reg mich auf. Vorher konnte ich Zeug
öffnen oder wahlweise runterladen und wurde überhaupt nicht
"interrupted" bei dem, was ich danach tun will.

Gruß
Michael

Michael Paap

unread,
Apr 21, 2022, 5:02:02 PMApr 21
to
Arrrrgh.

Damit hängt dann vermutlich auch zusammen, dass sich nach jedem Download
die Download-Anzeige automatisch auffaltet und mich am Weiterarbeite
hindert. "New optimized download flow", haha. Wer denkt sich so einen
Scheiß nur aus?

Weiß jemand, ob und wie man wenigstens dieses automatische Aufklappen
unterbinden kann?

Gruß
Michael Paap

Frank Miller

unread,
Apr 21, 2022, 5:53:51 PMApr 21
to
Michael Paap wrote:
> Am 21.04.2022 um 22:44 schrieb Michael Paap:
>
>> Weiß jemand, ob und wie man wenigstens dieses automatische Aufklappen
>> unterbinden kann?

Diese pref könnte dir (ab)helfen: browser.download.alwaysOpenPanel

Hier noch ein paar mehr Details über diesen fancy bullshit:
https://support.mozilla.org/en-US/kb/manage-downloads-preferences-using-downloads-menu

Axel Berger

unread,
Apr 21, 2022, 6:06:28 PMApr 21
to
Michael Paap wrote:
> Damit hängt dann vermutlich auch zusammen, dass sich nach jedem Download
> die Download-Anzeige automatisch auffaltet und mich am Weiterarbeite
> hindert.

Das ist tatsächlich ein Anwenderwunsch. Früher mal hat sich beim ersten
Download automatisch das Übersichtsfenser (<Ctrl><J>) geöffnet und
konnte im weiteren Verlauf und bei weiteren Downloads im Hintergrund
offen bleiben. Das wollten sehr viele, mich eingeschlossen, gern
wiederhaben. Aber etwas gutes und bewährtes, mutwillig zerstörtes
einfach wieder zurückgeben geht natürlich gar nicht. Also wurde es in
andere Form verschlimmbessert, um nach mir jetzt auch Dich wirksam
ärgern zu können. Ziel erfüllt.


--
/¯\ No | Dipl.-Ing. F. Axel Berger Tel: +49/ 221/ 7771 8067
\ / HTML | Roald-Amundsen-Straße 2a Fax: +49/ 221/ 7771 8069
 X in | D-50829 Köln-Ossendorf http://berger-odenthal.de
/ \ Mail | -- No unannounced, large, binary attachments, please! --

Michael Paap

unread,
Apr 21, 2022, 6:22:01 PMApr 21
to
Am 22.04.2022 um 00:06 schrieb Axel Berger:
> Michael Paap wrote:
>> Damit hängt dann vermutlich auch zusammen, dass sich nach jedem Download
>> die Download-Anzeige automatisch auffaltet und mich am Weiterarbeite
>> hindert.
>
> Das ist tatsächlich ein Anwenderwunsch. Früher mal hat sich beim ersten
> Download automatisch das Übersichtsfenser (<Ctrl><J>) geöffnet und
> konnte im weiteren Verlauf und bei weiteren Downloads im Hintergrund
> offen bleiben. Das wollten sehr viele, mich eingeschlossen, gern
> wiederhaben. Aber etwas gutes und bewährtes, mutwillig zerstörtes
> einfach wieder zurückgeben geht natürlich gar nicht. Also wurde es in
> andere Form verschlimmbessert, um nach mir jetzt auch Dich wirksam
> ärgern zu können. Ziel erfüllt.

Jo, großartig. Sind wenigstens alle genervt. Nice.

Aber mit der von Frank genannten Preference ist mein Leiden immerhin
schon mal um Einiges reduziert.

Gruß
Michael

Michael Paap

unread,
Apr 21, 2022, 6:22:01 PMApr 21
to
Am 21.04.2022 um 23:53 schrieb Frank Miller:
> Michael Paap wrote:
>> Am 21.04.2022 um 22:44 schrieb Michael Paap:
>>
>>> Weiß jemand, ob und wie man wenigstens dieses automatische Aufklappen
>>> unterbinden kann?
>
> Diese pref könnte dir (ab)helfen: browser.download.alwaysOpenPanel

Vielen Dank, probiere ich aus. Das nervt nämlich wirklich... ich
speichere oft Bilder von Webseiten ab. Und dann ist jedes Mal dieses
DING offen. :-(

> Hier noch ein paar mehr Details über diesen fancy bullshit:
> https://support.mozilla.org/en-US/kb/manage-downloads-preferences-using-downloads-menu

Ja, hatte ich schon gelesen.

Gruß
Michael Paap

Heiko Rost

unread,
Apr 21, 2022, 7:02:59 PMApr 21
to
Michael Paap schrieb:

> Aber mit der von Frank genannten Preference ist mein Leiden immerhin
> schon mal um Einiges reduziert.

Du kannst auch browser.download.improvements_to_download_panel auf false
setzen, um das alte Verhalten wieder zu bekommen. Allerdings ist zu
befürchten, daß das irgendwann nichts mehr bewirkt.

Gruß Heiko
--
So mancher meint, ein gutes Herz zu haben, und hat nur schwache Nerven.
Marie Freifrau von Ebner-Eschenbach

Axel Berger

unread,
Apr 22, 2022, 3:19:30 AMApr 22
to
Michael Paap wrote:
> Aber mit der von Frank genannten Preference ist mein Leiden immerhin
> schon mal um Einiges reduziert.

Siehs'te, bei mir ist es andersherum. Der derzeitige Zustand ist zwar
eine erhebliche Verschlechterung gegen früher, aber immer noch besser
als der Zwischenzustand mit gar nichts, wie Du ihn Dir wieder erzeugt
hast.

Michael Paap

unread,
Apr 22, 2022, 3:44:01 AMApr 22
to
Am 22.04.2022 um 01:02 schrieb Heiko Rost:

> Du kannst auch browser.download.improvements_to_download_panel auf false
> setzen, um das alte Verhalten wieder zu bekommen.

Ah, danke!

> Allerdings ist zu befürchten, daß das irgendwann nichts mehr
> bewirkt.
Wie üblich, klar. :-(

Gruß
Michael Paap

Michael Paap

unread,
Apr 22, 2022, 3:44:01 AMApr 22
to
Am 22.04.2022 um 09:19 schrieb Axel Berger:
> Michael Paap wrote:
>> Aber mit der von Frank genannten Preference ist mein Leiden immerhin
>> schon mal um Einiges reduziert.
>
> Siehs'te, bei mir ist es andersherum. Der derzeitige Zustand ist zwar
> eine erhebliche Verschlechterung gegen früher, aber immer noch besser
> als der Zwischenzustand mit gar nichts, wie Du ihn Dir wieder erzeugt
> hast.

Na, dann ist es ja nett, dass man es immerhin beeinflussen kann.

Aber nur aus Neugier: Es ist doch nicht "garnichts". Ich hab doch den
Dwonload-"Pfeil", der mir anzeigt, wie weit der Download ist und über
den ich mit einem Klick das Panel bekomme, wenn ichs haben will.

Lädst du so häufig Zeug runter, bei dem du gebannt wartest, bis es da
ist, statt in der Zwischenzeit weiterzulesen?

Gruß
Michael Paap

Ruediger Lahl

unread,
Apr 22, 2022, 4:07:47 AMApr 22
to
*Michael Paap* schrieb:

> Am 21.04.2022 um 23:53 schrieb Frank Miller:
>> Michael Paap wrote:
>>> Am 21.04.2022 um 22:44 schrieb Michael Paap:
>>>
>>>> Weiß jemand, ob und wie man wenigstens dieses automatische Aufklappen
>>>> unterbinden kann?
>>
>> Diese pref könnte dir (ab)helfen: browser.download.alwaysOpenPanel
>
> Vielen Dank, probiere ich aus. Das nervt nämlich wirklich... ich
> speichere oft Bilder von Webseiten ab. Und dann ist jedes Mal dieses
> DING offen. :-(

Wenn ich dann irgendwo in die Webseite klicke, verschwindet es sofort.
--
bis denne

Thomas Einzel

unread,
Apr 22, 2022, 4:11:08 AMApr 22
to
Am 21.04.2022 um 22:44 schrieb Michael Paap:
> Am 21.04.2022 um 22:23 schrieb Frank Miller:
>> Michael Paap wrote:
>>> Hallo zusammen,
>>>
>>> seit einiger Zeit speichert mein Firefox (99.0.1) auch Dateien von
>>> Typen, für die ich eingestellt habe, dass sie direkt in der dafür
>>> vorgesehenen Anwendung geöffnet werden sollen, im Download-Verzeichnis
>>> bzw. fragt, wo sie gespeichert werden sollen.
>>
>> Das ist ein neues Feature zur Verbesserung des Nutzererlebnisses. ;-)
>> https://www.mozilla.org/en-US/firefox/98.0/releasenotes/
>
> Arrrrgh.
>
> Damit hängt dann vermutlich auch zusammen, dass sich nach jedem Download
> die Download-Anzeige automatisch auffaltet und mich am Weiterarbeite
> hindert. "New optimized download flow", haha. Wer denkt sich so einen
> Scheiß nur aus?

Product Owner?

Ich frage mich eher: wer braucht eine solche Änderung, welche Nutzer
haben das gefordert? Keiner? - weil Mozilla mit seinem Produkt machen
kann, was sie wollen - ist die schon öfter gehörte Antwort auf ähnliche
Fragen. Nun ja.

Ich "freue" mich schon richtig an die "das ist neu und damit gut, alte
Zöpfe gehören abgeschnitten, gewöhn' dich schon mal daran" Rufer auch in
dieser NG.

Läuft vermutlich so, wenn/falls auch dieser Quatsch im ESR Kanal landet,
dass ich mir das Download Verzeichnis per Script/Taskplaner periodisch
entmüllen darf. Da freut man sich sich doch.
--
Thomas

Thomas Einzel

unread,
Apr 22, 2022, 4:12:47 AMApr 22
to
Am 21.04.2022 um 23:53 schrieb Frank Miller:
Danke, ist vorab gespeichert.
--
Thomas

Manuel Reimer

unread,
Apr 22, 2022, 4:46:01 AMApr 22
to
On 22.04.22 10:11, Thomas Einzel wrote:
> Läuft vermutlich so, wenn/falls auch dieser Quatsch im ESR Kanal landet,
> dass ich mir das Download Verzeichnis per Script/Taskplaner periodisch
> entmüllen darf. Da freut man sich sich doch.

Hab das für mich jetzt so gelöst:

$ grep Downloads /etc/fstab
tmpfs /home/XXX/Downloads tmpfs nodev,nosuid,noexec,uid=XXX,gid=XXX 0 0

Downloads-Verzeichnis als Ramdisk mounten und gut ist. So ist
zuverlässig nach Reboot der ganze Müll wieder weg.

Hatte das "Downloads"-Verzeichnis eh nie genutzt. Ich wähle schon seit
eh und je aus wohin runtergeladen werden soll.

Gruß

Manuel

Axel Berger

unread,
Apr 22, 2022, 11:22:00 AMApr 22
to
Michael Paap wrote:
> Es ist doch nicht "garnichts". Ich hab doch den
> Dwonload-"Pfeil", der mir anzeigt, wie weit der Download ist

Den haben sie zugegeben deutlich verbessert. Anfangs hat man die
winzigen Änderung gar nicht wahrgenommen, jetzt ist es eben immer noch
ein recht kleines Icon oben in der Leiste außerhalb des normalen
Sichtbereiches.

Das separate Fenster, das sich früher auch ohne <Ctrl><J> automatisch
öffnete, hat den weiteren Vorteil, man kann den Browser schließen, ohne
den Download abzuwürgen. Außerdem sehe ich gern zur Bestätigung den
vollen Namen dessen, das ich gerade downloade. Neuerdings ist das
wichtiger als je, denn immer öfter passiert beim Klick auf "Download"
gar nichts, weil FF den Download aus den fadenscheinigsten Gründen für
"unsicher" hält. Das hat mich mehrfach gebissen, ich meinte mehrere
Sachen abgeholt zu haben und hinterher war die Plastte leer.

> Lädst du so häufig Zeug runter, bei dem du gebannt wartest, bis es da
> ist, statt in der Zwischenzeit weiterzulesen?

Nein gerade nicht. Das Hintergrundfenster war (und ist) deshalb die
optimale Lösung.

Manfred Hamernik

unread,
Apr 22, 2022, 3:59:22 PMApr 22
to
*Ruediger Lahl*:
Nicht wenn du irrtümlich gleich das nächste Bild zum Runterladen
anklickst. 😁

Gruß, Manfred
--
Es ist nicht so schlimm wie's noch wird.

Mike Grantz

unread,
Apr 26, 2022, 12:30:47 PMApr 26
to
On 21.04.2022 22:47, Michael Paap wrote:

> Minimal interrupts? Boah, ich reg mich auf. Vorher konnte ich Zeug
> öffnen oder wahlweise runterladen und wurde überhaupt nicht
> "interrupted" bei dem, was ich danach tun will.

Gleich kommen die Experten ala Lorenz und werden dir erklären, wieso du
das uuuunbeding brauchst. Falls du das nicht begreifst, geh doch zu
Netto, ehm Chrome. ;)

Joerg Lorenz

unread,
Apr 27, 2022, 6:00:53 AMApr 27
to
Am 26.04.22 um 18:30 schrieb Mike Grantz:
*Dreifach invalider* Usenet-Troll und rein gar nichts zum Thema
beigetragen. *Grantzios*!

--
De gustibus non est disputandum
Reply all
Reply to author
Forward
0 new messages