1. RfD: Einrichtung einer NG fuer Groupware

1 view
Skip to first unread message

Michael Mundt

unread,
Oct 26, 2000, 5:40:12 AM10/26/00
to
1. RfD (Request for Discussion)
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
zur Einrichtung einer Newsgroup für Nutzer von
Groupware-Produkten
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


Alles zu Notes, Domino, Exchange und Groupwise.

Vorschläge zur Benennung der Gruppe
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

de.comp.groupware
de.comm.software.groupware

Status
~~~~~~

Die Gruppe ist unmoderiert.

Charta
~~~~~~

In dieser Gruppe sollen Fragen zu Groupware-Programmen diskutiert
werden, wie z.B. Lotus Notes, MS-Exchange, Groupwise, aber auch andere
vorhandene Groupware-Produkte jeglicher Hard- und Softwareplattformen
sind willkommen. On-Topic sind Fragen bezüglich der Administration,
Programmierung und Anwendung der oben genannten Produkte, sowohl auf
der Server-, als auch auf der Clientseite. On-Topic sind ferner alle
Fragen zu Problemen mit der Interaktion der oben genannten Produkte
mit anderen Produkten, soweit sie nicht von anderen Gruppen abgedeckt
werden.

Hintergrund
~~~~~~~~~~~

An den bereits bestehenden comp.groupware-Gruppen beteiligen sich auch
zahlreiche deutschsprachige Nutzer.

Eine von Michael Mundt ( <m.m...@campus-computer-center.de> )
gestartete Anfrage ( <39ED9014...@campus-computer-center.de> )
in den Gruppen

comp.groupware.lotus-notes.programmer
comp.groupware.lotus-notes.misc
de.admin.news.groups

zum Thema dieses RfD fand prinzipiell breite Zustimmung.


Es wurde jedoch argumentiert, dass eine deutsche NG die englisch-
sprachigen Nutzer aussperrt, da diese in weitaus höherem Maß nicht die
deutsche Sprache beherrschen, als umgekehrt. Den englischsprachigen,
insbesondere den US-amerikanischen Teilnehmern an comp.groupware.*
wird aber ein hohes Gewicht zugemessen, da sie oftmals die sogenannten
Power User stellen und entsprechend kompetent sind.

Es ist zu bezweifeln, dass sich daraus schließen läßt, dass es keine
oder zuwenig deutschsprachige kompetente Groupware-User gibt, um einer
entsprechende NG Sinn zu geben.

Zum einen kann vielmehr davon ausgegangen werden, dass nicht zuwenig
"hiesige" Gurus der englischen Sprache nicht mächtig sind und deswegen
zur Zeit aus comp.groupware.* de facto ausgeschlossen werden.

Zum anderen existieren im Web auch sehr gut funktionierende deutsch-
sprachige Foren für Lotus Notes, z.B:

http://www.spotlight2.de/foren/lts/forum_lts.htm


Eine von Michael Vogel ( <ica...@dabo.de> ) vor einigen Monaten in den
comp.groupware.lotus-notes.*-Gruppen durchgeführte Anfrage betreffs
einer de-Group erbrachte ebenfalls eine breite Zustimmung.

Einige der Personen, die ihn damals anmailten, erwähnten, daß auf
Grund der Sprachprobleme nur gelegentlich Fragen stellen würden, in
einer deutschsprachigen Newsgroup würden diese Probleme nicht
bestehen.

Zumindest Lotus Notes liegt auch in einer lokalisierten Variante vor.
Zu besprechende Fehler können auch in dieser Lokalisierung begründet
sein.
Weiterhin werden Problembeschreibung, -analyse und nicht zuletzt auch
das Verständnis von Problemlösungen auch dadurch erschwert, dass die
Gesprächspartner unterschiedlich lokalisierte Programmversionen nutzen
und damit unterschiedliche Begriffe für einunddieselben Dinge
verwenden (z.B. für Menübefehle).


Zu klären ist zunächst auch die Benennung der neuen Gruppe:

Da Groupware-Lösungen Multi-Talente sind, die u.a. sowohl Mailserver
als auch Mailclients darstellen können und zudem über die Möglichkeit
der Datenbankprogrammierung verfügen, gibt es zur Zeit keinerlei
eindeutige Heimat. In die allgemeingehaltene de.comm.software.misc
wird aber praktisch kaum einer der Leser der comp.groupware.*-Gruppen
umsteigen wollen.

Aus dem o.g. Thread sind (u.a.) folgende Vorschläge hervorgegangen:

(1) de.comp.groupware

(2) de.comm.software.groupware

Für (1) spricht, dass die entsprechenden englischsprachigen NGs unter
comp.groupware eingeordnet sind und ein gleichartiger Aufbau der
de.*- Hierarchie nur logisch ist.

Für (2) spricht die bestehende und weit gefächerte Hierarchie
de.comm.software. Auch wurde im o.g. Thread angemerkt, dass Lotus Notes
(bzw. Groupware allgemein) _Kommunikations_ -Software ist.

Es wurden auch bereits speziellere Gruppen *.notes, *.domino genannt.
Dies geht aber schon zu sehr ins Detail, da erst abgewartet werden
sollte, wie sich der Traffic der übergeordneten NG entwickelt.
Für die Unterteilung nach Produkten kann vorerst die Subject-Zeile
genutzt werden.

Proponenten:
~~~~~~~~~~~~

Michael Vogel <ica...@dabo.de>
Michael Mundt <m.m...@campus-computer-center.de
--
Fertige Artikel für de.admin.news.announce einschl. Einsprüche sowie
sonstige Mail an die Moderation bitte an <mailto:mode...@dana.de>
oder zur öffentlichen Kontrolle an <mailto:pub...@dana.de> (keine
Diskussionsbeiträge!). Weitere Informationen unter http://www.dana.de/mod/

Michael Mundt

unread,
Nov 13, 2000, 3:00:00 AM11/13/00
to

2. RfD (Request for Discussion)
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
zur Einrichtung der Newsgroup de.comm.software.groupware
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Änderungen zum 1.RfD
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
- Gruppenname festgelegt (siehe Tagline und Hintergrund)
- Tagline und Charta geändert
- Hintergrund um Argumentation zur Benennung der Gruppe erweitert

de.comm.software.groupware Notes, Domino, Exchange, Groupwise und Co.

Status
~~~~~~

Die Gruppe ist unmoderiert.

Charta
~~~~~~

In dieser Gruppe sollen Fragen zu Groupware-Programmen diskutiert

werden, wie z.B. Lotus Notes, MS Exchange, Novell Groupwise, aber auch
andere vorhandene Groupware-Produkte jeglicher Hard- und Software-
plattformen sind willkommen. On-Topic sind Fragen bezüglich der


Administration, Programmierung und Anwendung der oben genannten
Produkte, sowohl auf der Server-, als auch auf der Clientseite.
On-Topic sind ferner alle Fragen zu Problemen mit der Interaktion der
oben genannten Produkte mit anderen Produkten, soweit sie nicht von
anderen Gruppen abgedeckt werden.

Hintergrund
~~~~~~~~~~~

An den bereits bestehenden comp.groupware-Gruppen beteiligen sich auch
zahlreiche deutschsprachige Nutzer.

Eine von Michael Mundt ( <m.m...@campus-computer-center.de> )

gestartete Anfrage in den Gruppen

comp.groupware.lotus-notes.programmer
comp.groupware.lotus-notes.misc
de.admin.news.groups

zum Thema dieses RfD fand prinzipiell breite Zustimmung:

Subject: Deutschsprachige NG fuer Lotus Notes-Entwickler/Nutzer?
Message-ID: <39ED9014...@campus-computer-center.de> )

http://www.spotlight2.de/foren/lts/forum_lts.htm

Da Groupware-Lösungen Multi-Talente sind, die u.a. sowohl Mailserver
als auch Mailclients darstellen können und zudem über die Möglichkeit
der Datenbankprogrammierung verfügen, gibt es zur Zeit keinerlei
eindeutige Heimat. In die allgemeingehaltene de.comm.software.misc
wird aber praktisch kaum einer der Leser der comp.groupware.*-Gruppen
umsteigen wollen.

Die neue Gruppe soll den Namen de.comm.software.groupware tragen.

Hierfür spricht die bestehende und weit gefächerte Hierarchie


de.comm.software. Auch wurde im o.g. Thread angemerkt, dass Lotus Notes
(bzw. Groupware allgemein) _Kommunikations_ -Software ist.

Als Gegenvorschlag war im 1.RfD de.comp.groupware im Gespräch. Hierfür
spricht genaugenommen nichts außer der Analogie zur comp.groupware-
Hierarchie.

Die Argumentation lässt sich ausführlich im 1.RfD verfolgen:

Subject: 1. RfD: Einrichtung einer NG fuer Groupware
Message-ID: <RfD1-Groupware...@dana.de>


Es wurden auch bereits speziellere Gruppen *.notes, *.domino genannt.
Dies geht aber schon zu sehr ins Detail, da erst abgewartet werden
sollte, wie sich der Traffic der übergeordneten NG entwickelt.
Für die Unterteilung nach Produkten kann vorerst die Subject-Zeile
genutzt werden.

Proponenten:
~~~~~~~~~~~~

Michael Vogel <ica...@dabo.de>
Michael Mundt <m.m...@campus-computer-center.de
--

Fertige Artikel für de.admin.news.announce, Einsprüche und sonstige
Mail an die Moderation bitte an <mode...@dana.de>. Bitte keine
Diskussionsbeiträge an diese Adresse. Weitere Informationen zum
Verfahren in <news:de.admin.infos> und unter <http://www.dana.de/mod>.

Hanno Wagner - GVV

unread,
Dec 7, 2000, 3:00:00 AM12/7/00
to

1. CfV (Call for Votes)

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
zur Einrichtung der Newsgroup de.comm.software.groupware
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

de.comm.software.groupware Notes, Domino, Exchange, Groupwise und Co.

Status
~~~~~~

Die Gruppe ist unmoderiert.

Charta
~~~~~~

In dieser Gruppe sollen Fragen zu Groupware-Programmen diskutiert

werden, wie z.B. Lotus Notes, MS Exchange, Novell Groupwise, aber auch
andere vorhandene Groupware-Produkte jeglicher Hard- und Software-
plattformen sind willkommen. Thema der Gruppe sind Fragen bezüglich


der Administration, Programmierung und Anwendung der oben genannten

Produkte, sowohl auf der Server-, als auch auf der Clientseite,
desweiteren alle Fragen zu Problemen mit der Interaktion der oben


genannten Produkte mit anderen Produkten, soweit sie nicht von anderen

Gruppen besser abgedeckt werden.

Hintergrund
~~~~~~~~~~~

An den bereits bestehenden comp.groupware-Gruppen beteiligen sich auch
zahlreiche deutschsprachige Nutzer.

Eine von Michael Mundt ( <m.m...@campus-computer-center.de> )

gestartete Anfrage in den Gruppen

comp.groupware.lotus-notes.programmer
comp.groupware.lotus-notes.misc
de.admin.news.groups

zum Thema dieses RfD fand prinzipiell breite Zustimmung:

Subject: Deutschsprachige NG fuer Lotus Notes-Entwickler/Nutzer?
Message-ID: <39ED9014...@campus-computer-center.de> )

Es wurde jedoch argumentiert, dass eine deutsche NG die englisch-

http://www.spotlight2.de/foren/lts/forum_lts.htm

Da Groupware-Lösungen Multi-Talente sind, die u.a. sowohl Mailserver
als auch Mailclients darstellen können und zudem über die Möglichkeit
der Datenbankprogrammierung verfügen, gibt es zur Zeit keinerlei
eindeutige Heimat. In die allgemeingehaltene de.comm.software.misc
wird aber praktisch kaum einer der Leser der comp.groupware.*-Gruppen
umsteigen wollen.

Die neue Gruppe soll den Namen de.comm.software.groupware tragen.

Hierfür spricht die bestehende und weit gefächerte Hierarchie


de.comm.software. Auch wurde im o.g. Thread angemerkt, dass Lotus Notes
(bzw. Groupware allgemein) _Kommunikations_ -Software ist.

Es wurden auch bereits speziellere Gruppen *.notes, *.domino genannt.
Dies geht aber schon zu sehr ins Detail, da erst abgewartet werden
sollte, wie sich der Traffic der übergeordneten NG entwickelt.
Für die Unterteilung nach Produkten kann vorerst die Subject-Zeile
genutzt werden.

Modalitaeten
~~~~~~~~~~~~

Sinn einer Usenet-Abstimmung ist es festzustellen, wer eine
vorgeschlagene Gruppe tatsächlich nutzen möchte. Uninteressierte
Personen zur Teilnahme an der Abstimmung aufzufordern, schadet diesem
Ziel. Bitte verbreite diesen CfV nicht weiter. Verweise die Leute
stattdessen auf den offiziellen CfV, der in de.admin.news.announce
gepostet wurde. Die Verbreitung von vorausgefüllten oder anderweitig
veränderten CfV wird allgemein als Wahlfälschung angesehen. Im
Zweifel wende Dich an den Wahlleiter.

Die Stimmen müssen bis zum 07. Januar 2001 23:59:59 MEZ eingehen.
Ausschlaggebend ist hierbei das *Eintreffen* der Stimme, nicht das
Absendedatum! Bitte benutze den Wahlschein, der am Ende dieses CfV
angebracht ist. Wahlberechtigt ist jede natürliche Person, die in der
Lage ist, E-Mail an die Abstimmungsadresse zu schicken.

Es gelten die derzeitigen Wahlregeln, die in de.admin.infos
veröffentlicht sind.

Wie gewählt wird
----------------

Trage in die Felder des Wahlscheins unten Deine Stimme (JA, NEIN oder
ENTHALTUNG) ein und schicke den Wahlschein dann an den> Vote-Account
<vote-de.comm.so...@rince.de > (Reply-To:-Header ist
gesetzt.) Es werden nur Stimmen berücksichtigt, die per Mail an diesen
Account gerichtet sind. Öffentliche Stimmabgaben (Postings) sind
ungültige Stimmen und werden nicht berücksichtigt.


Deine Entscheidung bedeutet dabei:

JA - Ich bin für diesen Vorschlag.
NEIN - Ich bin gegen diesen Vorschlag.
ENTHALTUNG - Ich enthalte mich oder ich ziehe meine Stimme zurück

Enthaltungen gelten nicht im Sinne einer gültig
abgegebenen Stimme; sie dienen vornehmlich dazu,
eine zuvor abgegebene Stimme zurückzuziehen.

Der Wahlleiter wird auf Deine Stimme mit einer persönlichen
Bestätigung via E-Mail reagieren. Wenn Du innerhalb von ein paar
Tagen nichts hörst, versuche es noch einmal.

Solltest Du Deine Meinung ändern, so wähle einfach
neu. Willst Du dabei Deine Stimme annullieren, so entscheide
ENTHALTUNG. Gehen mehrere Stimmen ein, gilt die jeweils zuletzt
abgeschickte (Date:-Eintrag der Mail).

Bitte beachte, daß die Stimme Deinen echten Namen enthalten
muß, kein Pseudonym. Sollte Dein Newsreader den Namen nicht
automatisch im From:-Header eintragen, trage ihn bitte nochmal im
Wahlzettel ein. Andernfalls ist Deine Stimme ungültig.

In der Mitte der Wahlperiode wird ein zweiter CfV gepostet, der
eine Auflistung aller Personen enthält, von denen bis zu diesem
Zeitpunkt eine gültige Stimme eingegangen ist.

Die Ergebnisse der Wahl werden nach Ablauf der Wahlfrist
öffentlich gepostet, wobei jede einzelne Stimme, zur Kontrolle
für alle, aufgelistet wird. Solltest Du begründete Bedenken gegen
die Veröffentlichung Deines Realnamens haben, melde Dich bitte beim
Wahlleiter (<g...@rince.de>).


-=-=-=-=-=-= Zwischen diesen Zeilen bitte nichts loeschen =-=-=-=-=-=-

Wahlschein fuer Einrichtung von de.comm.software.groupware


Dein Realname, falls nicht im FROM-Header:

Wenn Du keinen Real-Namen angibst, kann Deine Stimme fuer
ungueltig erklaert werden.

[Deine Stimme] Gruppe/Abstimmungsgegenstand
----------------------------------------------------------------------
[ ] de.comm.software.groupware

-=-=-=-=-=-= Zwischen diesen Zeilen bitte nichts loeschen =-=-=-=-=-=-

Hanno Wagner - GVV

unread,
Dec 27, 2000, 1:04:04 PM12/27/00
to
-----BEGIN PGP SIGNED MESSAGE-----

2. CfV (Call for Votes)


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
zur Einrichtung der Newsgroup de.comm.software.groupware
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

de.comm.software.groupware Notes, Domino, Exchange, Groupwise und Co.


Status
~~~~~~

Die Gruppe ist unmoderiert.


Charta
~~~~~~

In dieser Gruppe sollen Fragen zu Groupware-Programmen diskutiert

werden, wie z.B. Lotus Notes, MS Exchange, Novell Groupwise, aber auch
andere vorhandene Groupware-Produkte jeglicher Hard- und Software-

plattformen sind willkommen. Thema der Gruppe sind Fragen bezüglich


der Administration, Programmierung und Anwendung der oben genannten

Produkte, sowohl auf der Server-, als auch auf der Clientseite,
desweiteren alle Fragen zu Problemen mit der Interaktion der oben


genannten Produkte mit anderen Produkten, soweit sie nicht von anderen

Gruppen besser abgedeckt werden.


Hintergrund
~~~~~~~~~~~

An den bereits bestehenden comp.groupware-Gruppen beteiligen sich auch
zahlreiche deutschsprachige Nutzer.

Eine von Michael Mundt ( <m.m...@campus-computer-center.de> )

gestartete Anfrage in den Gruppen

comp.groupware.lotus-notes.programmer
comp.groupware.lotus-notes.misc
de.admin.news.groups

zum Thema dieses RfD fand prinzipiell breite Zustimmung:

Subject: Deutschsprachige NG fuer Lotus Notes-Entwickler/Nutzer?
Message-ID: <39ED9014...@campus-computer-center.de> )

Es wurde jedoch argumentiert, dass eine deutsche NG die englisch-


sprachigen Nutzer aussperrt, da diese in weitaus höherem Maß nicht die
deutsche Sprache beherrschen, als umgekehrt. Den englischsprachigen,
insbesondere den US-amerikanischen Teilnehmern an comp.groupware.*
wird aber ein hohes Gewicht zugemessen, da sie oftmals die sogenannten
Power User stellen und entsprechend kompetent sind.

Es ist zu bezweifeln, dass sich daraus schließen läßt, dass es keine
oder zuwenig deutschsprachige kompetente Groupware-User gibt, um einer
entsprechende NG Sinn zu geben.

Zum einen kann vielmehr davon ausgegangen werden, dass nicht zuwenig
"hiesige" Gurus der englischen Sprache nicht mächtig sind und deswegen
zur Zeit aus comp.groupware.* de facto ausgeschlossen werden.

Zum anderen existieren im Web auch sehr gut funktionierende deutsch-
sprachige Foren für Lotus Notes, z.B:

http://www.spotlight2.de/foren/lts/forum_lts.htm

Eine von Michael Vogel <ica...@dabo.de> vor einigen Monaten in den


comp.groupware.lotus-notes.*-Gruppen durchgeführte Anfrage betreffs
einer de-Group erbrachte ebenfalls eine breite Zustimmung.

Einige der Personen, die ihn damals anmailten, erwähnten, daß auf
Grund der Sprachprobleme nur gelegentlich Fragen stellen würden, in
einer deutschsprachigen Newsgroup würden diese Probleme nicht
bestehen.

Zumindest Lotus Notes liegt auch in einer lokalisierten Variante vor.
Zu besprechende Fehler können auch in dieser Lokalisierung begründet
sein.
Weiterhin werden Problembeschreibung, -analyse und nicht zuletzt auch
das Verständnis von Problemlösungen auch dadurch erschwert, dass die
Gesprächspartner unterschiedlich lokalisierte Programmversionen nutzen
und damit unterschiedliche Begriffe für einunddieselben Dinge
verwenden (z.B. für Menübefehle).

Da Groupware-Lösungen Multi-Talente sind, die u.a. sowohl Mailserver


als auch Mailclients darstellen können und zudem über die Möglichkeit
der Datenbankprogrammierung verfügen, gibt es zur Zeit keinerlei
eindeutige Heimat. In die allgemeingehaltene de.comm.software.misc
wird aber praktisch kaum einer der Leser der comp.groupware.*-Gruppen
umsteigen wollen.

Die neue Gruppe soll den Namen de.comm.software.groupware tragen.

Hierfür spricht die bestehende und weit gefächerte Hierarchie


de.comm.software. Auch wurde im o.g. Thread angemerkt, dass Lotus Notes
(bzw. Groupware allgemein) _Kommunikations_ -Software ist.

Es wurden auch bereits speziellere Gruppen *.notes, *.domino genannt.
Dies geht aber schon zu sehr ins Detail, da erst abgewartet werden
sollte, wie sich der Traffic der übergeordneten NG entwickelt.
Für die Unterteilung nach Produkten kann vorerst die Subject-Zeile
genutzt werden.

Modalitaeten
~~~~~~~~~~~~

Wie gewählt wird
----------------


Deine Entscheidung bedeutet dabei:


- -=-=-=-=-=-= Zwischen diesen Zeilen bitte nichts loeschen =-=-=-=-=-=-

Wahlschein fuer Einrichtung von de.comm.software.groupware


Dein Realname, falls nicht im FROM-Header:

Wenn Du keinen Real-Namen angibst, kann Deine Stimme fuer
ungueltig erklaert werden.

[Deine Stimme] Gruppe/Abstimmungsgegenstand
- ----------------------------------------------------------------------
[ ] de.comm.software.groupware

- -=-=-=-=-=-= Zwischen diesen Zeilen bitte nichts loeschen =-=-=-=-=-=-

Einrichtung von de.comm.software.groupware
Folgende Personen haben sich bisher an der Abstimmung beteiligt:
- ------------------------------------------------------------------------
Ac...@t-online.de Silvia Seyfarth
al...@softsoft.de Albi Rebmann
alexande...@golfsoftware.de Alexander Gebauer
anc...@gmx.net Andreas Loch
armin....@planet-interkom.de Armin Ehrbar
arno....@xpoint.at Arno Fikar
asi...@web.de Stefan Witzmann
beate....@bigfoot.de Beate Göbel
C-...@web.de Christian Seltsam
C.Tiep...@t-online.de Carsten Tiepermann<br>
car...@it-pro.de Christoph Arras
cgar...@gmx.de Christoph Garbers
cgassmann-ex...@gmx.de Christian Gassmann
chri...@t-online.de Christian Piontek
Chri...@Kubath.de Christian Kubath
chri...@zigenhorn.de Christian Zigenhorn
Christian_...@lotus.com Christian Brandlehner
cl...@faerber.muc.de Claus Färber
cw...@tk-online.net Christina Worf
d.sch...@avm.de Dieter Schröder
daniel...@dynfx.de Daniel Weber
DDu...@orga.com Dietmar Dumke
detlef....@gmx.de Detlef Neubauer
die_...@gmx.de Oliver Ding
dpfe...@wili.de Daniel Pfeiffer
fbec...@it-pro.de Frank Beckers
franz...@starhan.org Franz -STAR- Starhan
Franz_W...@BGN.DE Franz J. Waldmann
f...@coop-x.de Felix Hagemann
g...@grs.de Anja M. Girards
gruhl...@novotechnik.de Paul-Gerhard Gruhler
gschn...@scr.siemens.com Georg Schneider
ha...@mail.com Hanspeter Oberlin
har...@ottensen.de Harald Legner
Heiko_...@gmx.net Heiko Möller
hei...@cis.fu-berlin.de Vera Heinau
hesch-...@gmx.net Heiko Schmidhaeussler
hum...@gmx.net Lars Humbeck
ica...@dabo.de Michael Vogel
ingo.f...@si-software.de Ingo Flügel
j...@gmx.de Joerg Brandstetter
Jens....@Seiko-Instruments.de Jens Wagner
jgen...@gmx.de Jenny Gennies
j...@enode.de Jens Müller
j...@gmx.net Jan Haar
Joachi...@demedis.com Joachim Nock
Joachim...@gmx.de Joachim Scholz
Joachim...@t-online.de Joachim Scholz
Joc...@herr-schmitt.de Jochen Schmitt
Jor...@bigfoot.com Heiner Jürgensen
jos...@cityweb.de Hans-Gerd Henke
ju...@mails.ch Hansruedi Jung
kai_...@bigfoot.com Kai Rode
kil...@fuenfsieben.de Andreas Kilgus
Klaus...@klausbasan.de Klaus Basan
kr...@koehntopp.de Kristian Koehntopp
Lars.B...@gmx.de Lars Biskupek
m.e...@ndh.net Matthias Esken
m.m...@campus-computer-center.de Michael Mundt
m.schaaf.e...@gmx.de Markus Schaaf
ma...@sebastian-klein.de Sebastian Klein
ma...@marclanger.de Marc Langer
martin....@iuct.fhg.de Martin Mueller
martin.st...@visualanalysis.com Martin Stockhammer
mb...@web.de Michael A. Bode
micr...@freenet.de Dietmar Belloff
mst...@mayn.de Marc Stahr
n...@bfeohk.de Burkhard Köhn
na...@mips.inka.de Christian Weisgerber
nho...@in-kiel.de Norbert Hoffmann
ni...@n-k.de Niko Köbler
nils....@i-dmedia.com Nils Heuer<br>
O.Er...@wiso.uni-dortmund.de Olaf Erkens
olaf.s...@zki.fh-magdeburg.de Olaf Salchow
olaf.za...@web.de Olaf Zaplinski
Oliver...@t-online.de Oliver Albers
otmar.s...@web.de Otmar Spoettel
p.br...@ndh.net Peter Brixius
peb...@nikocity.de Peter Baumann
Peter.N...@debis.de Peter Neidhart
ph...@strg-alt-entf.org Philipp Kern
r.luet...@gmx.de Rainer Luetkenhaus
r...@letras.de Ralph Angenendt
raine...@t-online.de Rainer Volz
Ralph....@gmx.de Ralph Ferfers
ralph...@software-engineering.org Ralph Mayer
ra...@coda-erfurt.de Ralf Auer
sander-...@gmx.de Tom Sander-Fischer
sascha.e...@pebs.de Sascha Echterhoff
sascha_...@siekmann.net Sascha Siekmann
sche...@fbw.fh-wilhelmshaven.de Hajo Schepker
schn...@t-online.de Dirk Moeller
schn...@mabi.de Torsten Schneider
schw...@sw-pc.ba-loerrach.de Peter Schwindt
simon....@t-online.de Simon Paquet
stefa...@ab-data.de Stefan Palm
stefan...@epost.de Stefan Scholl
ste...@lifenet.de Stefan Wagner
stepha...@stephan.manske-net.de Stephan Manske
Stephan...@norcom.de Hobohm, Stephan
ste...@bonbit.org Stephan Hellwig
stwe...@gmx.de Stephan Wenzel
sven.l...@gmx.net Sven Leipold
sv...@karlsruhe.org Sven Paulus
s...@mptrans.de Peter Muehlbauer
SZaubitz...@it-pro.de Sylvia Zaubitzer-Reuter
tb...@web.de Thomas Bahn
terme...@gmx.de Thorsten Fröhlich
thomas.f...@gmx.de Thomas Feistauer
thomas...@verdi-consulting.com Thomas Pausch
thomas.s...@vdb.de Thomas Schlebach
thomas.s...@woefuv.de Thomas Schlebach
tim.lan...@gmx.de Tim Landscheidt
tjark...@gmx.de Tjark Weber
tmark...@bigfoot.de Torsten Markwardt
to...@altavista.net Torsten Becker
t...@toldi.de Thomas Dittmeier
to...@kholdan.de Tobias Erle
ustoe...@gmx.net Uwe Stoeckert
v...@fuprt.net Volker Butterstein
wa...@arda.gnuu.de Sven Gottwald
wal...@camelot.de Walter Loepsinger
war_...@my-deja.com Andi Auburger
Wolv...@recticel.com Martin Wolvers
yeah...@gmx.net Markus Weihrauch


Ungueltige Stimmen:
- ------------------------------------------------------------------------
c.w...@milla.de
! Name fehlt
Roland....@notes.iT-Austria.com
! Name fehlt
tho...@mypoint.franken.de
! Name fehlt
tie...@absolutonline.de
! Name fehlt

- --

Fertige Artikel für de.admin.news.announce, Einsprüche und sonstige
Mail an die Moderation bitte an <mode...@dana.de>. Bitte keine
Diskussionsbeiträge an diese Adresse. Weitere Informationen zum
Verfahren in <news:de.admin.infos> und unter <http://www.dana.de/mod>.

-----BEGIN PGP SIGNATURE-----
Version: 2.6.3ia
Charset: noconv

iQEVAwUBOkovBX5AJQl0b9IxAQGRDAf9EMa+HfZYzYAHk/qg+tWNM4wvdRYyngli
CWHZHKwLwlBr7HD+NHCJ4dtFnbMVtd9uXkSOM93earq8rLr5NVZkMesMNZ7+gAz4
58KHFk4CVpaz80Y69Yj+3spsF73vlptqXPFXId0h2V/4sH5NzMBJAwq5oWxNC8dy
+YS9SuGhabdIQBAmrJNYBy6ONuL+WwNE+0FFCkDkqDPVLW2gQve8LBkgflWSSaNl
JAU83ZEnuy9AbkV2pmWekLHjAITGT5EyAl4+A1XELQ/JKNZv/wph/xVJI4AnNfJ6
M6xEzlKwWTyIV245EovFqmraE+LcHROtXRb8LLEq3mZc3m25LalACA==
=G58Z
-----END PGP SIGNATURE-----

Hanno Wagner - GVV

unread,
Jan 10, 2001, 6:53:47 PM1/10/01
to
-----BEGIN PGP SIGNED MESSAGE-----

2. CfV (Call for Votes)
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
zur Einrichtung der Newsgroup de.comm.software.groupware
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

de.comm.software.groupware Notes, Domino, Exchange, Groupwise und Co.


Status
~~~~~~

Die Gruppe ist unmoderiert.


Charta
~~~~~~

In dieser Gruppe sollen Fragen zu Groupware-Programmen diskutiert

werden, wie z.B. Lotus Notes, MS Exchange, Novell Groupwise, aber auch
andere vorhandene Groupware-Produkte jeglicher Hard- und Software-

plattformen sind willkommen. Thema der Gruppe sind Fragen bezüglich


der Administration, Programmierung und Anwendung der oben genannten

Produkte, sowohl auf der Server-, als auch auf der Clientseite,
desweiteren alle Fragen zu Problemen mit der Interaktion der oben


genannten Produkte mit anderen Produkten, soweit sie nicht von anderen

Gruppen besser abgedeckt werden.


Hintergrund
~~~~~~~~~~~

An den bereits bestehenden comp.groupware-Gruppen beteiligen sich auch
zahlreiche deutschsprachige Nutzer.

Eine von Michael Mundt ( <m.m...@campus-computer-center.de> )

gestartete Anfrage in den Gruppen

comp.groupware.lotus-notes.programmer
comp.groupware.lotus-notes.misc
de.admin.news.groups

zum Thema dieses RfD fand prinzipiell breite Zustimmung:

Subject: Deutschsprachige NG fuer Lotus Notes-Entwickler/Nutzer?
Message-ID: <39ED9014...@campus-computer-center.de> )

Es wurde jedoch argumentiert, dass eine deutsche NG die englisch-


sprachigen Nutzer aussperrt, da diese in weitaus höherem Maß nicht die
deutsche Sprache beherrschen, als umgekehrt. Den englischsprachigen,
insbesondere den US-amerikanischen Teilnehmern an comp.groupware.*
wird aber ein hohes Gewicht zugemessen, da sie oftmals die sogenannten
Power User stellen und entsprechend kompetent sind.

Es ist zu bezweifeln, dass sich daraus schließen läßt, dass es keine
oder zuwenig deutschsprachige kompetente Groupware-User gibt, um einer
entsprechende NG Sinn zu geben.

Zum einen kann vielmehr davon ausgegangen werden, dass nicht zuwenig
"hiesige" Gurus der englischen Sprache nicht mächtig sind und deswegen
zur Zeit aus comp.groupware.* de facto ausgeschlossen werden.

Zum anderen existieren im Web auch sehr gut funktionierende deutsch-
sprachige Foren für Lotus Notes, z.B:

http://www.spotlight2.de/foren/lts/forum_lts.htm

Eine von Michael Vogel <ica...@dabo.de> vor einigen Monaten in den


comp.groupware.lotus-notes.*-Gruppen durchgeführte Anfrage betreffs
einer de-Group erbrachte ebenfalls eine breite Zustimmung.

Einige der Personen, die ihn damals anmailten, erwähnten, daß auf
Grund der Sprachprobleme nur gelegentlich Fragen stellen würden, in
einer deutschsprachigen Newsgroup würden diese Probleme nicht
bestehen.

Zumindest Lotus Notes liegt auch in einer lokalisierten Variante vor.
Zu besprechende Fehler können auch in dieser Lokalisierung begründet
sein.
Weiterhin werden Problembeschreibung, -analyse und nicht zuletzt auch
das Verständnis von Problemlösungen auch dadurch erschwert, dass die
Gesprächspartner unterschiedlich lokalisierte Programmversionen nutzen
und damit unterschiedliche Begriffe für einunddieselben Dinge
verwenden (z.B. für Menübefehle).

Da Groupware-Lösungen Multi-Talente sind, die u.a. sowohl Mailserver


als auch Mailclients darstellen können und zudem über die Möglichkeit
der Datenbankprogrammierung verfügen, gibt es zur Zeit keinerlei
eindeutige Heimat. In die allgemeingehaltene de.comm.software.misc
wird aber praktisch kaum einer der Leser der comp.groupware.*-Gruppen
umsteigen wollen.

Die neue Gruppe soll den Namen de.comm.software.groupware tragen.

Hierfür spricht die bestehende und weit gefächerte Hierarchie


de.comm.software. Auch wurde im o.g. Thread angemerkt, dass Lotus Notes
(bzw. Groupware allgemein) _Kommunikations_ -Software ist.

Es wurden auch bereits speziellere Gruppen *.notes, *.domino genannt.
Dies geht aber schon zu sehr ins Detail, da erst abgewartet werden
sollte, wie sich der Traffic der übergeordneten NG entwickelt.
Für die Unterteilung nach Produkten kann vorerst die Subject-Zeile
genutzt werden.

Modalitaeten

Hanno Wagner - GVV

unread,
Jan 14, 2001, 3:25:18 PM1/14/01
to
Result: de.comp.software.groupware angenommen (138:20)
======================================================

unmoderierte Gruppe de.comm.software.groupware angenommen 138:20

Es gab 138 JA-Stimmen und 20 NEIN-Stimmen, insgesamt 158 gueltige
Stimmen. Es gab 4 Enthaltungen und 5 ungueltige Wahlscheine.

Damit eine Gruppe passiert, muessen die Ja-Stimmen mindestens 2/3
aller gueltigen (JA- und NEIN-) Stimmen ausmachen. Ausserdem muessen
mindestens 60 JA-Stimmen eingehen.

Nach der Bekanntgabe dieser Ergebnisse kann sieben Tage diskutiert
werden. Wenn es keine ernsthaften Einsprueche gibt, wird der Moderator
von de.admin.news.announce die Gruppe danach einrichten.


Einrichtung von de.comm.software.groupware
Liste der gezaehlten Stimmen:

JA gestimmt


------------------------------------------------------------------------
Ac...@t-online.de Silvia Seyfarth
al...@softsoft.de Albi Rebmann

anc...@gmx.net Andreas Loch
andr...@gmx.de André Kühnert

beate....@bigfoot.de Beate Göbel
bhe...@dhh-3.de Burkhard Hennig


C-...@web.de Christian Seltsam
C.Tiep...@t-online.de Carsten Tiepermann<br>
car...@it-pro.de Christoph Arras

cgassmann-ex...@gmx.de Christian Gassmann
ch...@gmx.net Christian Pree
Ch...@DerChris.de Christian Hans
Christian....@epost.de Christian Faulhammer


Chri...@Kubath.de Christian Kubath
chri...@zigenhorn.de Christian Zigenhorn
Christian_...@lotus.com Christian Brandlehner

cw...@tk-online.net Christina Worf
d.sch...@avm.de Dieter Schröder
daniel...@dynfx.de Daniel Weber
DDu...@orga.com Dietmar Dumke

de...@FaVeVe.Uni-Stuttgart.de Helmut Springer


detlef....@gmx.de Detlef Neubauer
die_...@gmx.de Oliver Ding

dm.u...@web.de Daniel Michalik


dpfe...@wili.de Daniel Pfeiffer
fbec...@it-pro.de Frank Beckers

for_repl...@iname.com Thomas Steffen
frank....@gmx.net frank paulsen


franz...@starhan.org Franz -STAR- Starhan
Franz_W...@BGN.DE Franz J. Waldmann
f...@coop-x.de Felix Hagemann

gerd.r...@gmx.de Gerd Roppelt


g...@grs.de Anja M. Girards
gruhl...@novotechnik.de Paul-Gerhard Gruhler
gschn...@scr.siemens.com Georg Schneider
ha...@mail.com Hanspeter Oberlin
har...@ottensen.de Harald Legner
Heiko_...@gmx.net Heiko Möller
hei...@cis.fu-berlin.de Vera Heinau
hesch-...@gmx.net Heiko Schmidhaeussler
hum...@gmx.net Lars Humbeck
ica...@dabo.de Michael Vogel
ingo.f...@si-software.de Ingo Flügel
j...@gmx.de Joerg Brandstetter
Jens....@Seiko-Instruments.de Jens Wagner
jgen...@gmx.de Jenny Gennies

Joachi...@demedis.com Joachim Nock
Joachim...@gmx.de Joachim Scholz
Joachim...@t-online.de Joachim Scholz
Joc...@herr-schmitt.de Jochen Schmitt

johann...@epost.de Johannes Will


Jor...@bigfoot.com Heiner Jürgensen
jos...@cityweb.de Hans-Gerd Henke

jpo...@this.lsd.is.tainted.org Johannes M. Posel
j...@msc-ge.com Jürgen Schmadlak


ju...@mails.ch Hansruedi Jung
kai_...@bigfoot.com Kai Rode
kil...@fuenfsieben.de Andreas Kilgus
Klaus...@klausbasan.de Klaus Basan

kl...@usenet.magerkorth.de Klaus Magerkorth


kr...@koehntopp.de Kristian Koehntopp
Lars.B...@gmx.de Lars Biskupek

lud...@bonbit.org Ludwig E. Boeckel

ma...@sebastian-klein.de Sebastian Klein
mailin...@wdenda.de Wolfgang Denda
manuel-...@gmx.de Manuel Schmidt


ma...@marclanger.de Marc Langer
martin....@iuct.fhg.de Martin Mueller
martin.st...@visualanalysis.com Martin Stockhammer
mb...@web.de Michael A. Bode

michael....@tiscalinet.de Michael Heinrich


micr...@freenet.de Dietmar Belloff
mst...@mayn.de Marc Stahr
n...@bfeohk.de Burkhard Köhn

news-...@thomas-alfeld.de Frank Thomas


nho...@in-kiel.de Norbert Hoffmann
ni...@n-k.de Niko Köbler
nils....@i-dmedia.com Nils Heuer<br>
O.Er...@wiso.uni-dortmund.de Olaf Erkens
olaf.s...@zki.fh-magdeburg.de Olaf Salchow
olaf.za...@web.de Olaf Zaplinski
Oliver...@t-online.de Oliver Albers
otmar.s...@web.de Otmar Spoettel
p.br...@ndh.net Peter Brixius

Patrik...@gmx.de Patrik Wolff


peb...@nikocity.de Peter Baumann
Peter.N...@debis.de Peter Neidhart
ph...@strg-alt-entf.org Philipp Kern
r.luet...@gmx.de Rainer Luetkenhaus
r...@letras.de Ralph Angenendt

rain...@arcormail.de Rainer Gerike

sta...@gmx.de Dirk Stander
stefa...@ab-data.de Stefan Palm


ste...@lifenet.de Stefan Wagner
stepha...@stephan.manske-net.de Stephan Manske
Stephan...@norcom.de Hobohm, Stephan
ste...@bonbit.org Stephan Hellwig
stwe...@gmx.de Stephan Wenzel
sven.l...@gmx.net Sven Leipold
sv...@karlsruhe.org Sven Paulus

syn...@gmx.de Markus Hoffmann
SZaubitz...@it-pro.de Sylvia Zaubitzer-Reuter
t.mat...@aumann.com Thomas Matschke
t.t...@gmx.de Thore Tams


tb...@web.de Thomas Bahn
terme...@gmx.de Thorsten Fröhlich
thomas.f...@gmx.de Thomas Feistauer
thomas...@verdi-consulting.com Thomas Pausch
thomas.s...@vdb.de Thomas Schlebach

TIL...@3LANDBOX.comlink.apc.org Till Westermayer
tim.lan...@gmx.de Tim Landscheidt
t...@gottesbote.de Tim Kaiser


tmark...@bigfoot.de Torsten Markwardt
to...@altavista.net Torsten Becker
t...@toldi.de Thomas Dittmeier

u...@herbers-schramm.de Ulf Herbers


v...@fuprt.net Volker Butterstein
wa...@arda.gnuu.de Sven Gottwald
wal...@camelot.de Walter Loepsinger
war_...@my-deja.com Andi Auburger
Wolv...@recticel.com Martin Wolvers

w_ke...@gmx.de Wolfgang Keller
yeah...@gmx.net Markus Weihrauch

NEIN gestimmt
------------------------------------------------------------------------
asi...@web.de Stefan Witzmann
bu...@informatik.tu-muenchen.de Adrian Bunk
cgar...@gmx.de Christoph Garbers
chri...@t-online.de Christian Piontek
cl...@faerber.muc.de Claus Färber
dg...@gmx.de Gerd Knuepfer
herbert....@nextra.at Herbert Pressler
h...@ct0132.rhein-neckar.de Hans-Juergen Lattrell
h_ott...@gmx.de Heiko Otterbach
j...@gmx.net Jan Haar
m.schaaf.e...@gmx.de Markus Schaaf
na...@mips.inka.de Christian Weisgerber
schn...@mabi.de Torsten Schneider
s...@slucas.de Sascha Lucas
stefan...@epost.de Stefan Scholl
s...@mptrans.de Peter Muehlbauer
to...@kholdan.de Tobias Erle
ulrich.si...@bruker-axs.de Ulrich Siebenmorgen
ustoe...@gmx.net Uwe Stoeckert
vote-dan...@talypso.de Tobias Becker

ENTHALTUNG
------------------------------------------------------------------------
alexande...@golfsoftware.de Alexander Gebauer
he...@gmx.de Heiko Hermann
j...@enode.de Jens Müller
tjark...@gmx.de Tjark Weber


Ungueltige Stimmen:


------------------------------------------------------------------------
c.w...@milla.de
! Name fehlt

OAl...@aa-works.de Oliver Albers
! Keine Stimmabgabe in Message

Reply all
Reply to author
Forward
0 new messages