1. RfD: Umbenennung de.alt.sci.architektur in de.sci.architektur

1 view
Skip to first unread message

Albert Koellner

unread,
Jun 7, 1999, 3:00:00 AM6/7/99
to
1. RfD (Request for Discussion)

zur Umbenennung der Gruppe

de.alt.sci.architektur

in

de.sci.architektur Architektur, Bauwesen und Staedtebau.


Status
~~~~~~

Die Gruppe ist unmoderiert.


Charta
~~~~~~

Die Gruppe dient der Diskussion architekturbezogener Themen. Neben
allgemeinen architekturtheoretischen und städtebaulichen Aspekten
finden hier auch Veranstaltungen, Projekte, Wettbewerbe, Ausstellungen
mit Architekturbezug sowie Fragen der Aus- und Weiterbildung Platz.
Außerdem dient die Gruppe der gegenseitigen Hilfe und Unterstützung
bei Fragen und Problemen in der konkreten planerischen Arbeit. Erwünscht
sind auch Themen aus Innen- und Landschaftsarchitektur sowie Kunst am
Bau.


Hintergrund
~~~~~~~~~~~

Das Thema Architektur wird bisher in der Gruppe de.alt.sci.architektur
diskutiert. Die Hierarchie de.alt.* wird jedoch nur von einer geringeren
Anzahl von Newsservern geführt. Im Sinne einer besseren Verbreitung und
leichteren Auffindbarkeit im Umfeld der anderen Gruppen in de.sci.*
schlage ich daher die Umbenennung in de.sci.architektur vor.

de.alt.sci.architektur wurde von uns vor einem Jahr aufgrund der
leichteren Einrichtungsregeln in de.alt.* eingerichtet, da uns zum
damaligen Zeitpunkt ein RfD für de.sci.architektur nicht als
erfolgversprechend erschien.

Inzwischen hat sich der Traffic in der Architektur-Gruppe gut entwickelt
und rechtfertigt eine eigene Gruppe in de.!alt:

Monat Postings
05/99 449
04/99 301
03/99 322
02/99 432
01/99 330

--
Fertige Artikel für de.admin.news.announce einschl. Einsprüche sowie
sonstige Mail an die Moderation bitte an <mailto:mode...@dana.de>
oder zur öffentlichen Kontrolle an <mailto:pub...@dana.de> (keine
Diskussionsbeiträge!). Weitere Informationen unter http://www.dana.de

matthias bendel

unread,
Jun 8, 1999, 3:00:00 AM6/8/99
to

Albert Koellner schrieb in Nachricht ...

>1. RfD (Request for Discussion)
>
>zur Umbenennung der Gruppe
>
>de.alt.sci.architektur
>
>in
>
>de.sci.architektur Architektur, Bauwesen und Staedtebau.
>
>
>Status
>~~~~~~
>
>Die Gruppe ist unmoderiert.
>

ich denke eine umbenennung wäre durchaus sehr sinnvoll, sofern der
unabhängige und unmoderierte status erhalten bleibt.

grundsätzlich denke ich jedoch seit längerem darüber nach, eine newsgroup
ins leben zu rufen, welchen auch anderen gruppen der bauwirtschaft und vor
allem auch bauherrren die möglichkeit gibt, untereinander, unabhängig über
eine ng zu kommunizieren.
wie wohl viele aus eigener erfahrung wissen, fühlen sich andere
bauschaffende als architekten, in einem themenumfeld mit der überschrift
"architektur" nicht vertreten. es wäre aber überaus wichtig, das endlich
eine produktive diskussion innerhalb ALLER am bau beteiligter gruppen
zustande kommt - auch um architektur, zurück bauzusammenhang zu führen, aus
dem sie mir an zu vielen stellen verlohren scheint.
ich vermute aufgrund einer weniger starken lobby für dieses medium,
innerhalb der hochschulen und institutionen der bauwirtschaft, im gegensatzt
zu den hier stark vertretenen architekturhochschulen und medien, ist ein
solches thema noch nicht zur ausführung gekommen. der aufwand, der mit der
neugrüdung einer ng verbunden ist, sicher auch. dies ändert aber wenig an
der notwendigkeit und an dem, wie ich vermute durchaus erheblichen bedarf.
eine deutliche öffnung tut not und sollte auch hier diskutiert werden.
leider birgt eine neue ng auch einen wiederspruch, aufgrund der möglichen
zerstreuung der leserschaften.
wenn wir jedoch ernsthaft über das "bauen" und nicht "nur" über
"architektur" reden wollen, sollten wir auch die gründung einer
entsprechenden newsgroup oder entsprechende äderungen ins auge fassen.

vorschlag: de.alt.sci.bau oder de.alt.bau - status unmoderiert !
möglicherweise auch: de.alt.bauen-architektur oder ähnlich ?

gruss

mbendel, architecture.de


_____________________________________________________________
NewsGroups Suchen, lesen, schreiben mit http://netnews.web.de


matthias bendel

unread,
Jun 8, 1999, 3:00:00 AM6/8/99
to

gruss

mbendel, architecture.de


btw: frag mich mal einer warum ich diesen beitrag zum 3-4 mal poste :-) der
nikoma-sever ist halt nicht das gelbe.... :-(
deshalb wieder mit netnews

S. Crowder

unread,
Jun 8, 1999, 3:00:00 AM6/8/99
to

matthias bendel wrote in message <375d...@netnews.web.de>...

|
|Albert Koellner schrieb in Nachricht ...
|>1. RfD (Request for Discussion)
|>
|>zur Umbenennung der Gruppe
|>
|>de.alt.sci.architektur
|>
|>in
|>
|>de.sci.architektur Architektur, Bauwesen und Staedtebau.
|>


<snip>

1. Warum sollte man etwas ändern, wenn es gerade gut läuft ?

2. Die von Matthias angesprochenen "Allen am Bau beteiligten"
sind doch auch hier herzlich willkommen und Bauherren schauen
ja auch gelegentlich vorbei, insofern ist die Nutzung doch gar nicht
so schmalspurig, als das hier nur 'Uni-Leute' zu Wort kommen
würden. Eine Verteilung der an Architektur und Bauen Interessierten
auf mehrere Newsgroups würde alles nur unübersichtlicher machen,
aber nicht unbedingt besser.

3. Würde man de.sci.architektur auch in Schottland bekommen ?
Mit de.ALT.sci.architekur habe ich nämlich keine Probleme.
Gibt es denn innerhalb Deutschlands Probleme mit der Verbreitung
von ALT Newsgroups Probleme ?

Gruß, Simon


thomas kemmer

unread,
Jun 9, 1999, 3:00:00 AM6/9/99
to
S. Crowder <s.cr...@gmx.net> wrote:

> 1. Warum sollte man etwas ändern, wenn es gerade gut läuft ?
>
> 2. Die von Matthias angesprochenen "Allen am Bau beteiligten"
> sind doch auch hier herzlich willkommen und Bauherren schauen
> ja auch gelegentlich vorbei, insofern ist die Nutzung doch gar nicht
> so schmalspurig, als das hier nur 'Uni-Leute' zu Wort kommen
> würden. Eine Verteilung der an Architektur und Bauen Interessierten
> auf mehrere Newsgroups würde alles nur unübersichtlicher machen,
> aber nicht unbedingt besser.

simon hat recht.
matthias sollte doch bitte unabhängig von der newsgroup
"de.alt.sci.architektur " das einrichten einer newsgroup "de.alt.bau"
beantragen.

--
thomas kemmer
bühler & kemmer freie architekten
www.workshop-archiv.de/buehler_kemmer/

Otto Handle, www.ebis.at

unread,
Jun 9, 1999, 3:00:00 AM6/9/99
to
Hallo Matthias!

Sobald Du deine Bau - NG eingerichtet hast, gib mir bitte Bescheid! Der
Bedarf ist nämlich wirklich da.

Eine Alternative besteht zwar bereits im Web-Bereich (Nennt sich NewsBOX
www.ebis.at/newsbox und ist auch abrufbar als Teil des europ.
Bauinformations Systemes),
aber diese hat sich leider noch nicht so recht rumgesprochen.

Tschüß
Otto Handle

matthias bendel schrieb in Nachricht <375d...@netnews.web.de>...

>ich denke eine umbenennung wäre durchaus sehr sinnvoll, sofern der
>unabhängige und unmoderierte status erhalten bleibt.
>
>grundsätzlich denke ich jedoch seit längerem darüber nach, eine newsgroup
>ins leben zu rufen, welchen auch anderen gruppen der bauwirtschaft und vor
>allem auch bauherrren die möglichkeit gibt, untereinander, unabhängig über
>eine ng zu kommunizieren.


....

Albert Koellner

unread,
Jun 9, 1999, 3:00:00 AM6/9/99
to
"S. Crowder" wrote:
[...]
> 3. Würde man de.sci.architektur auch in Schottland bekommen ?

Sicherlich, wenn dein Provider die Hierarchie de.* führt (was offenbar der
Fall ist).

matthias bendel

unread,
Jun 9, 1999, 3:00:00 AM6/9/99
to

"Otto Handle, www.ebis.at" <in...@ebis.at> wrote:
>Hallo Matthias!
>
>Sobald Du deine Bau - NG eingerichtet hast, gib mir bitte Bescheid! Der
>Bedarf ist nämlich wirklich da.

das problem ist mit der neueinrichtung einer solchen newsgroup nicht gelöst. wie
ich schon sagte, ist eine zersplitterung sicher nicht in meinem sinne, schein mir
jedoch sofern von seiten der "architekten" keine lösung gefunden wird,
unumgänglich. für welche ng, sich dann bauherren entscheiden würden, steht wohl
für die praxiserbrobten außer frage. ob das nun gut oder schlecht sein mag ?! ich
denke es wäre gut, architektur verstärkt im zusammenhang der baurealisierung,
sprich den themen zu diskutieren, welche unseren kunden auf den nägeln brennen.
eben damit auch architektur"theoretische" themen eine größere zuhöhrerschaft
außerhalb einer ´eh schon "bekehrten" gemeinde findet. gegenseitges
beweihräuchern unter gleichgesinnten mag balsam für die seele sein, hat aber
wenig mit kritischer auseinandersetzung oder diskussion zu tun. wer positive
veränderung möchte, muss sich nach "draussen" begeben um neue menschen zu
erreichen. sich "stellen" !

ich fände es sehr schade, wenn sich die vertreter unterschiedlicher
"architekturbereiche", hochschulen, medien, praktiker, in unterschiedliche ng etc.
trennen. mir stellt sich nur langsam die frage, ob dies angesichts bestimmter
grundeinstellungen und entwicklungen, überhaupt umgehen lässt ? so mancher sollte
sich einmal besinnen, was an wem hängt, oder so... ;-)
mir persönlich ist es schlussendlich wichtiger, bauheren und real-existierende
kollegen aus meinem berufsumfeld zu erreichen als andere. teils natürlich auch
promotiontaktisch, aber auch aufgrund der absicht, eine veränderung in den köpfen
zu fördern, architektur wieder zum -teil des bauens-, in den köpfen der
"gemeinen" bauherren, handwerkern etc. zu machen. .....und das feld nicht leuten
zu überlassen die es nicht selbst bestellen, sondern nur handel mit den bauern
und deren erzeugnissen treiben wollen !

gruss
mbendel

S. Crowder

unread,
Jun 9, 1999, 3:00:00 AM6/9/99
to

Otto Handle, www.ebis.at wrote in message <7jlnog$8to$1...@garion.telecom.at>...

|Hallo Matthias!
|
|Sobald Du deine Bau - NG eingerichtet hast, gib mir bitte Bescheid! Der
|Bedarf ist nämlich wirklich da.


... wenn der Bedarf so groß ist, dann wunder ich mich warum das Angebot
von de.alt.sci.architektur nicht stärker wahrgenommen wird, von den Leuten,
die so sehr auf de.alt.bauen drägen - als Forum für "Alles was mit Architektur
zu tun hat", also auch Bauen.


Es ist doch gerade die Mischung von Themen, von Staubsaugeranlagen, über
Carports, Pultdächer, *CAD-Programmen*, und "Auswirkung der neuen
Medien auf die Architektur", die dieses Forum spannend und informativ für
einen breiten Kreis macht.
Ich würde keines der Themen missen wollen, denn manchmal schreibt man
zwar nicht mit an einem Thread, aber das heißt nicht, daß man nicht interessiert
mitliest.

Der Vorteil von EINEM Forum ist, das sich jede Aussage, die gemacht wird, von
einer großen Gruppe verschiedener 'Experten' gelesen und bestätigt oder
widersprochen werden kann. Somit bekommt man auf eine Anfrage eine sehr
viel mehr differenzierte Antwort, als dies in einem geteilten Forum der Fall wäre.

Zwei Foren würden zu mehr Crosspostings führen, wegen der Verwirrung die
schon allein aus den Begriffen "Bauen" und "Architektur" hervorgeht.
Wie soll denn unterschieden werden, was was ist ?

In der alt.* Hierarchie gibt es Übrigens die Trennung von Architektur und Bauen
und das Ergebniss sind zwei ziemlich langweilige Foren.

Die Newsgroup de.alt.sci.architektur ist wahrscheinlich die Beste zum Thema
im ganzen Usenet - sprich, auf der ganzen Welt.
Lassen wir es doch dabei !

Reico

unread,
Jun 10, 1999, 3:00:00 AM6/10/99
to
Hallo,

> ... wenn der Bedarf so groß ist, dann wunder ich mich warum das Angebot
> von de.alt.sci.architektur nicht stärker wahrgenommen wird, von den Leuten,
> die so sehr auf de.alt.bauen drägen - als Forum für "Alles was mit Architektur
> zu tun hat", also auch Bauen.

Vielleicht, weil das Wort 'Bau' nicht im Namen des Forums vorkommt. Ich
hab grad mal nach "bau" gesucht und nichts relevantes gefunden. Ein
Handwerker oder Bauunternehmer, der doch eher wenig Zeit für das
Internet hat, wird evtl. mit den Kürzeln .alt oder .sci nichts anfangen
können und in den Hierarchien gar nicht weitersuchen. Und wer weiß, das
.sci Science bedeutet, vermutet dort keine Gruppe für die Baupraxis.
Das aber an Themen aus der Baupraxis starkes Interesse besteht, brauche
ich in diesem Thread nicht wiederholen.

Im übrigen bin ich trotzdem Deiner Meinung, d.h. kein Splitting, eher
eine Erweiterung des Namens in de.alt.sci.architektur_und_bau (oder
ähnliches).


MfG
Olaf Krzikalla

matthias bendel

unread,
Jun 10, 1999, 3:00:00 AM6/10/99
to

s.crowder:>> ... wenn der Bedarf so groß ist, dann wunder ich mich warum das
Angebot
>> von de.alt.sci.architektur nicht stärker wahrgenommen wird, von den Leuten,
>> die so sehr auf de.alt.bauen drägen - als Forum für "Alles was mit
Architektur
>> zu tun hat", also auch Bauen.

für mich steht außer frage, das architektur nix anderes als bauen ist, deshalb
heißt architecture.de auch eben so.
nur hat sich der begriff im deutschen sprachgebrauch etwas versebständigt, anders
als imi englischen. leider.
um dieser entwicklung entgegen zu steuern ergreiffe ich die initiative ! damit
eines fernen tages auch der maurer wieder sagt: "ich baue, architektur" :-)

Reico,Olaf Krzikalla:>Vielleicht, weil das Wort 'Bau' nicht im Namen des Forums

vorkommt. Ich
>hab grad mal nach "bau" gesucht und nichts relevantes gefunden. Ein
>Handwerker oder Bauunternehmer, der doch eher wenig Zeit für das
>Internet hat, wird evtl. mit den Kürzeln .alt oder .sci nichts anfangen

>können und in den Hierarchien gar nicht weitersuchen. Und wer weiß, das..

noch... wenn er menschen auf gleicher ebene begegnen kann wird sich das schnell
ändern und auf andere ebenen ausdehnen. und viele leute mit wenig zeit, gibt
zusammen eine ganze menge zeit. das ist ja gerade der gag am internet - nichtmehr
nur inhalte von leuten, die nix anderes tun als schreiben oder so. viel näher an
der wirklichkeit, oder ?

>..sci Science bedeutet, vermutet dort keine Gruppe für die Baupraxis.


>Das aber an Themen aus der Baupraxis starkes Interesse besteht, brauche
>ich in diesem Thread nicht wiederholen.

eben daher, die anstrengung die ng auf de.alt.architektur zu ändern ?!
wenn die anbieter von kommerziellen internetseiten, nicht endlich das interesse
an unabhängiger diskussion erkennen und links auf die newsgroups legen, wird das
wohl auch noch dauern, und möglicherweise geht dabei ein stück offenes netz
verloren weil viele leute nix von ng´s wissen und nicht die zeit haben sich rein
zu arbeiten ?

>Im übrigen bin ich trotzdem Deiner Meinung, d.h. kein Splitting, eher
>eine Erweiterung des Namens in de.alt.sci.architektur_und_bau (oder
>ähnliches).

auch meine worte ;-) de.alt.bauen-architektur ! (oder ä.)
und ich bin, auch immernoch gegen eine trennung, wenn´s anders geht. bau und
architektur gehöhren zusammen, auch wenn das der eine oder andere vergessen hat ;-
(


mbendel, architecture.de .....mit dem gleichen problem :-(, allerdings nur in
der deuschen übersetzung :-)

Peter Gautschi

unread,
Jun 18, 1999, 3:00:00 AM6/18/99
to
On 7 Jun 1999 22:54:45 GMT, Albert Koellner <cr...@cryogen.com> wrote:

>Die Hierarchie de.alt.* wird jedoch nur von einer geringeren
>Anzahl von Newsservern geführt.

Hä? Wo hast Du denn das her?

Dann noch folgendes:

- Diskussion in de.admin.news.goups: abgeschmettert
- Diskussion in de.alt.admin: nicht vorhanden
- Aufsplittung: Kein Traffic in Sicht
- Fusion: Nur mit de.rec.heimwerken vorstellbar (Meine Meinung: Nein
Danke).

>Umbenennung der Gruppe de.alt.sci.architektur in de.sci.architektur

Deshalb: Heftiger Protest

Gruß Peter Gautschi

--
"Man darf den Sand nie in den Kopf stecken"
(Lothar Mathäus, Fußballprofi)

Albert Koellner

unread,
Jun 19, 1999, 3:00:00 AM6/19/99
to
Peter Gautschi wrote:
>
> On 7 Jun 1999 22:54:45 GMT, Albert Koellner <cr...@cryogen.com> wrote:
>
> >Die Hierarchie de.alt.* wird jedoch nur von einer geringeren
> >Anzahl von Newsservern geführt.
>
> Hä? Wo hast Du denn das her?

Ist dir schon irgendwann einmal der Gedanke gekommen de.admin.infos zu
lesen?

> Dann noch folgendes:
>
> - Diskussion in de.admin.news.goups: abgeschmettert

Entweder du meinst eine andere Gruppe oder irgendwas stimmt mit deinem
Newsfeed nicht. Was wurde wo wie "abgeschmettert"?

> - Diskussion in de.alt.admin: nicht vorhanden

Klar, es ist ja auch ein RfD.

> - Aufsplittung: Kein Traffic in Sicht

Wer hat was von Aufsplitten gesagt? Das interessiert niemanden.

> - Fusion: Nur mit de.rec.heimwerken vorstellbar (Meine Meinung: Nein
> Danke).

Wo kommt die absurde Idee jetzt wieder her? Total unsinnig.

Lies bitte noch einmal das Subject: da steht "Umbenennung", nicht
"Aufsplittung" oder "Fusion", vielleicht hilft das ja etwas weiter.

Ausserdem gehört die Diskussion nicht hierher, wozu glaubst du war ein
F'up2 auf de.admin.news.groups gesetzt?

[f'up2 de.admin.news.groups]

matthias bendel

unread,
Jun 19, 1999, 3:00:00 AM6/19/99
to
endlich mal ´ne reaktion :.-)


Peter Gautschi schrieb in Nachricht <3770b302...@news.btx.dtag.de>...


>On 7 Jun 1999 22:54:45 GMT, Albert Koellner <cr...@cryogen.com> wrote:
>
>>Die Hierarchie de.alt.* wird jedoch nur von einer geringeren
>>Anzahl von Newsservern geführt.
>
>Hä? Wo hast Du denn das her?
>

>Dann noch folgendes:
>
>- Diskussion in de.admin.news.goups: abgeschmettert

>- Diskussion in de.alt.admin: nicht vorhanden

ich denke, das ist eher mangelnde kennnis oder m. interesse ?!

>- Aufsplittung: Kein Traffic in Sicht

ich vermute du meinst die aufsplittung bauen - architektur... ?
glaub ich nicht. ich vermute eher, daß der traffic dort, langfristig viel
größer sein wird, bestimmte leute allerdings, nichtmehr so einfach ihren
konformitätenaustausch betreiben könnten - ohne sich unangenehmen fragen und
öffentlicher peinlichkeit zu stellen . "diskussion" ist halt was anderes,
denke ich. ich habe als architekt, keine angst vor "heimwerkern"....

>- Fusion: Nur mit de.rec.heimwerken vorstellbar (Meine Meinung: Nein
>Danke).

ich frage micht, welchen schluss man aus dieser aussage ziehen kann, oder
sitze ich einem mißvertändnis auf (dann bitte entschuldige) ?
hältst du alle menschen ausserhalb der architektoischen vorstellungswelt für
heimwerker ?
der schwachsinn, welchen u.a. ein großer medienkonzern in seinen angeboten
bertreibt, bauherren, bauing. und architekten, fein säuberlich voneineander
zu trennen um eigennützige interessen zu wahren, welche den bedürfnissen der
leser eiggendlich zuwieder laufen, (verkauf von schnöden
heimwerkerzeitschriften - UND "interlektuellen"
architektur-print-erzeugnissen) scheint schon wirkung zu zeigen. solche
weichenstellungen werfen ein zweifelhaftes bild auf den wahrheitsgehalt von
produkten und äußerungen, wenn mann versucht die realität, zugunsten
bestimmter ziele zu verbiegen und sich dabei gleichzeitig als großer mentor
aufspielt. das schlimmste ist hierbei, daß dies keiner zu merken scheint,
und hübsch an dem klischee "heimwerker - architektur" mit basteln. die
grausamkeit unserer vorgärten sind das ergebnis solcher mentalitäten. ;-(

>
>>Umbenennung der Gruppe de.alt.sci.architektur in de.sci.architektur
>
>Deshalb: Heftiger Protest

wie wär´s mit ein bischen präzisem argument ?!

>Gruß Peter Gautschi
>
>--
>"Man darf den Sand nie in den Kopf stecken"
>(Lothar Mathäus, Fußballprofi)

tja, was man mit sand so alles machen kann ;-) bauen oder getriebe schmieren
?


gruß

mbendel

www.architecture.de
www.mbendel.de

p.s. ich würde mich freuen, wenn ich den hintergrund mancher
diskussionteilnehmer besser nachvollziehen könnte !
warum verbergen so viele abgesehen von ihrem namen, firma und email, ihre
persönliche und beruflichen hintergründe.
um eine offene und erfolgreiche diskussion zu führen ist es immer sehr
hilfreich, möglichst viel von seinem gegenüber zu wissen, oder ?
ist doch auch im "realen" umfeld (kneipe, veranstaltung, etc.) so !

Reini Urban

unread,
Jun 21, 1999, 3:00:00 AM6/21/99
to
gaut...@t-online.de (Peter Gautschi) wrote:
>- Diskussion in de.admin.news.goups: abgeschmettert

nicht nachvollziehbar

>>Umbenennung der Gruppe de.alt.sci.architektur in de.sci.architektur
>Deshalb: Heftiger Protest

bitte in die richtige gruppe, dann gaebe es schon eine zweite
gegenstimme.

--
Reini

Jens Chr. Bachem (GVV)

unread,
Jul 9, 1999, 3:00:00 AM7/9/99
to
1. Aufruf zur Abstimmung (1.CfV)
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


zur Umbenennung der Gruppe

de.alt.sci.architektur

in

de.sci.architektur Architektur, Bauwesen und Staedtebau.


Status
~~~~~~

Die Gruppe ist unmoderiert.


Charta
~~~~~~


Hintergrund
~~~~~~~~~~~


Wahlmodalitäten
~~~~~~~~~~~~~~~

Die Stimmen müssen bis zum 08.08.1999, 23:59:59 Uhr MESZ eingehen.
Ausschlaggebend ist hierbei das *Eintreffen* der Stimme, nicht der
Absendezeitpunkt! Bitte benutze den Wahlschein, der am Ende dieses
Wahlaufrufs angebracht ist. Wahlberechtigt ist jede natürliche Person,
die in der Lage ist, E-Mail an die Abstimmungsadresse zu schicken.

Es gelten die derzeitigen Einrichtungsregeln, die in
de.admin.infos und de.alt.admin veröffentlicht sind.


Wie gewählt wird
~~~~~~~~~~~~~~~~

Trage in die Felder des Wahlscheins unten deine Stimme (JA, NEIN
oder ENTHALTUNG) ein und schicke den Wahlschein dann an den Vote-
Account <architek...@guug.de> (Reply-To:-Header ist gesetzt).
Es werden nur Stimmen berücksichtigt, die per Mail an diesen Account
gerichtet sind. Öffentliche Stimmabgaben (Postings) sind ungültige
Stimmen und werden nicht berücksichtigt.


Deine Entscheidung bedeutet dabei:


JA - Ich bin für die Umbenennung der Gruppe.
NEIN - Ich bin gegen die Umbenennung der Gruppe.
ENTHALTUNG - Ich enthalte mich oder ich ziehe meine Stimme zurück.

Enthaltungen gelten nicht im Sinne einer gültig
abgegebenen Stimme; sie dienen vornehmlich dazu,
eine zuvor abgegebene Stimme zurückzuziehen.


Der Wahlleiter wird auf deine Stimme mit einer persönlichen
Bestätigung via E-Mail reagieren. Wenn du innerhalb von ein paar
Tagen nichts hörst, versuche es noch einmal.

Solltest du deine Meinung ändern, so wähle einfach neu. Willst du
dabei deine Stimme annullieren, so entscheide ENTHALTUNG. Gehen
mehrere Stimmen ein, gilt die jeweils zuletzt abgeschickte (Date:-
Eintrag der Mail).

Bitte beachte, dass die Stimme deinen echten Namen enthalten muss,
kein Pseudonym. Sollte dein Newsreader den Namen nicht automatisch
im From:-Header eintragen, trage ihn bitte nochmal im Wahlzettel
ein. Andernfalls ist deine Stimme ungültig.


In der Mitte der Wahlperiode wird ein zweiter CfV gepostet, der
eine Auflistung aller Personen enthält, von denen bis zu diesem
Zeitpunkt eine gültige Stimme eingegangen ist.

Die Ergebnisse der Wahl werden nach Ablauf der Wahlfrist
öffentlich gepostet, wobei jede einzelne Stimme, zur Kontrolle für
alle, aufgelistet wird. Solltest du begründete Bedenken gegen die
Veröffentlichung deines Realnamens haben, melde dich bitte beim
Wahlleiter (je...@marvin.cologne.de).


-=-=-=-=-= Bitte alles vor dieser Zeile löschen =-=-=-=-=-=-=-

Wahlschein fuer die Umbenennung von

de.alt.sci.architektur in de.sci.architektur


Dein Realname, falls nicht im From:-Header:
Wenn Du keinen Real-Namen angibst, kann Deine Stimme fuer
ungueltig erklaert werden.

[Deine Stimme] Abstimmungsgegenstand

--------------------------------------------------------------

[ ] Umbenennung von de.alt.sci.architektur
in de.sci.architektur

-=-=-=-=-= Bitte alles nach dieser Zeile löschen =-=-=-=-=-=-=-

Jens Chr. Bachem (GVV)

unread,
Jul 23, 1999, 3:00:00 AM7/23/99
to

2. Aufruf zur Abstimmung (2.CfV)
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


zur Umbenennung der Gruppe

de.alt.sci.architektur

in


Status
~~~~~~

Die Gruppe ist unmoderiert.


Charta
~~~~~~


Hintergrund
~~~~~~~~~~~


Wahlmodalitäten
~~~~~~~~~~~~~~~


Wie gewählt wird
~~~~~~~~~~~~~~~~


Deine Entscheidung bedeutet dabei:

de.alt.sci.architektur in de.sci.architektur

[Deine Stimme] Abstimmungsgegenstand

--------------------------------------------------------------

Folgende Personen haben sich bisher an der Abstimmung beteiligt:
------------------------------------------------------------------------
a283...@smail3.rrz.uni-koeln.de Sebastian Klein
a...@living-source.com andreas amalesh kempf
al...@lvs.informatik.rwth-aachen.de Alexander Bell
anc...@gmx.net Andreas Loch
an...@feile.net Andy Feile
baeu...@s.netic.de Walter Baeuerle
be...@teleplan.de Daniel Beer
be...@sledge.phiger.com Bernd Sluka
Bri...@gmx.de Anette Brinck
bu...@informatik.tu-muenchen.de Adrian Bunk
bus...@lambda.hh.provi.de Andreas Burmester
c.wie...@link-m.de Christian Wiedemann
ce...@gmx.de Carsten Engel
cele...@gmx.de Rolf Kuenne
chak...@voyager.prima.de Bernd Renzing
ch...@gmx.net Christian Pree
chri...@t-online.de Christian Piontek
chri...@zigenhorn.de Christian Zigenhorn
cr...@cryogen.com Albert Koellner
cse...@poboxes.com Carsten Seidel
D-M...@gmx.net David Dahlberg
d.sc...@gmx.ch Dieter Scherer
de...@gmx.de Detlev Kaesmann
dh...@gmx.net Dietmar Meier
Dief...@stud-mailer.uni-marburg.de Nicolas Diefenbach
d...@kloth.com dietrich kloth (dk)
dru...@gallien.in-chemnitz.de Thorsten Alteholz
dud...@gmx.de Hiro Dudani
Ekkehar...@gmx.de Ekkehard Uthke
fe7...@public.uni-hamburg.de Harald Legner
fmp...@komed.de Frank-Manuel Peter
gaut...@t-online.de Peter Gautschi
gni...@detebe.de Dirk Kleemann
h...@gmx.de Horst Renner
har...@informatik.mu-luebeck.de Ronald Hartwig
hatz...@salesianer.de Hatto von Hatzfeld
he...@cis.fu-berlin.de Heiko Schlichting
Hen...@detebe.de Henning Sponbiel
herbert....@magnet.at Herbert Pressler
h...@cccp.org Helmut Fromberger
h...@festus.de Hans Hoelscher
h...@ct0132.rhein-neckar.de Hans-Juergen Lattrell
HS...@gmx.net Harald Spyra
hwe...@snafu.de Henning Weede
jb...@hdm-stuttgart.de Jens Bock
joachim...@online-club.de Joachim Schmid
j...@cs.tu-berlin.de Joerg Puetz
kai.b...@gmx.de Kai Bojens
kai....@gmx.net Kai Weber
kl...@icicle.swb.de Alexander Klink
kna...@springer.de Jörg Knappen
Lars.B...@gmx.de Lars Biskupek
le...@gmx.ch Matthias Leisi
le...@laubhus.ch Armin Leupp
lu...@iks-jena.de Lutz Donnerhacke
m.bu...@tu-bs.de Moritz Bunkus
m.ra...@computer.org Martin Ramsch
m...@odn.de Matthias Damm
marc.n...@gmx.de Marc Nöcker
mar...@hrz1.uni-oldenburg.de Mark Obrembalski
Markus...@uni-muenster.de Markus Bremer
mat...@gmx.net Mathias Klotz
ma...@gmx.net Matthias Kahlert
mich...@t-online.de Michael Meier
mic...@node.de Michael Busse
mpw...@csi.com Udo Forstmann
m...@gmx.de Manfred Schulz
muehl...@gmx.de Moritz Mühlenhoff
na...@mips.rhein-neckar.de Christian Weisgerber
nath...@iskp.uni-bonn.de Christoph von Nathusius
nef...@gmx.de Michael A. Bode
nep...@rk.vossnet.de Rainer Kopka
norbert...@knuut.de Norbert Moeller
off...@nextroom.at juerg meister
oliver....@colorado.edu Oliver Jennrich
Peter.B...@gmx.de Peter Böckmann
picc...@fh-niederrhein.de Stefano Picco
qui...@gmx.de Johannes Sempert
Ralf_W....@t-online.de Ralf W. Stephan
Rasm...@gmx.de Klaus Rasmussen
ro...@csi.com Roerd Hinrichsen
rolf...@topmail.de Rolf Zweifel
rpa...@uni-osnabrueck.de Ruediger Pawlak
Ruediger...@stud.uni-karlsruhe.de Rüdiger Kuhlmann
rur...@sbox.tu-graz.ac.at Reini Urban
s.ma...@gmx.de Stephan Manske
schn...@mabi.de Torsten Schneider
scho...@schorsch.com Georg Mischler
shad...@gmx.net Markus Zack
simon.s...@gmx.de Simon B. Paquet
s...@slucas.de Sascha Lucas
slan...@sidoun.de Siegfried Langbein
sta...@rol3.com Dirk Stander
sta...@kapsch.net Franz -STAR- Starhan
ste...@hussfeldt.de Stefan Hussfeldt
ste...@online.life.de Stefan Wagner
Stephan...@gmx.de Stephan Binner
ste...@telco-tech.spreewald.de Stephan Hobohm
ste...@bigfoot.com Alexander Waldleben
T.L...@gmx.de Thomas Lenz
t...@workshop-archiv.de Thomas Fuetterer
t...@coodex.de Thomas Hungenberg
Thomas...@gmx.de Thomas Kemner
tho...@nrw.net Thomas Mechtersheimer
thor...@erfurt.thur.de Thorsten Burmester
Till_Wes...@fr.maus.de Till Westermayer
t...@gmx.de Michael Heilbronner
to...@kholdan.snafu.de Tobias Erle
u...@tesla.franken.de Udo Dawid
usenet.c...@holpert.de Christian Holpert
vell...@inet-nb.de Egon Vellusig
vi...@katalysator.deceiver.org Thilo Pfennig
wee...@gmx.de Wolfram Püchert
wolf...@broeker.com Wolfgang Broeker
w...@geodesy.inka.de Wolfgang von Hansen

--
Fertige Artikel für de.admin.news.announce einschl. Einsprüche, sowie

Reini Urban

unread,
Jul 31, 1999, 3:00:00 AM7/31/99
to
"Jens Chr. Bachem (GVV)" <je...@marvin.cologne.de> wrote:
>2. Aufruf zur Abstimmung (2.CfV)
>~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
>zur Umbenennung der Gruppe
>de.alt.sci.architektur
>in
>de.sci.architektur Architektur, Bauwesen und Staedtebau.

na, das waren jetzt schon 112 stimmen.
das muesste nach adam riese wohl knapp reichen.
--
Reini Urban, rur...@x-ray.at http://www.x-ray.at/

Jens Chr. Bachem (GVV)

unread,
Aug 14, 1999, 3:00:00 AM8/14/99
to
-----BEGIN PGP SIGNED MESSAGE-----


Umbenennung von de.alt.sci.architektur angenommen 145:8

Es gab 145 JA-Stimmen und 8 NEIN-Stimmen, insgesamt 153 gültige.
Damit eine Gruppe passiert, müssen die Ja-Stimmen mindestens 2/3
aller gültigen (JA- und NEIN-) Stimmen ausmachen, außerdem müssen
mindestens 60 JA-Stimmen eingehen.

Gegen dieses Ergebnis kann innerhalb einer Woche nach seiner
Veröffentlichung Einspruch erhoben werden. Der Einspruch ist per
E-Mail bei der Moderation von de.admin.news.announce (Adressen
siehe Signatur) einzulegen.
Wenn es keine ernsthaften Einsprüche gibt oder diese abgelehnt
werden, wird die Moderation von de.admin.news.announce die
Umbenennung danach vornehmen.


de.sci.architektur Architektur, Bauwesen und Staedtebau.


Status
~~~~~~

Die Gruppe ist unmoderiert.


Charta
~~~~~~

Die Gruppe dient der Diskussion architekturbezogener Themen. Neben
allgemeinen architekturtheoretischen und städtebaulichen Aspekten
finden hier auch Veranstaltungen, Projekte, Wettbewerbe, Ausstellungen
mit Architekturbezug sowie Fragen der Aus- und Weiterbildung Platz.
Außerdem dient die Gruppe der gegenseitigen Hilfe und Unterstützung
bei Fragen und Problemen in der konkreten planerischen Arbeit. Erwünscht
sind auch Themen aus Innen- und Landschaftsarchitektur sowie Kunst am
Bau.

Umbenennung von de.alt.sci.architektur in de.sci.architektur

Liste der gezählten Stimmen:

JA gestimmt
- ------------------------------------------------------------------------
a283...@smail3.rrz.uni-koeln.de Sebastian Klein
achris...@drivenet.de Alexander Christiansen
a...@living-source.com andreas amalesh kempf


anc...@gmx.net Andreas Loch
an...@feile.net Andy Feile
baeu...@s.netic.de Walter Baeuerle
be...@teleplan.de Daniel Beer
be...@sledge.phiger.com Bernd Sluka
Bri...@gmx.de Anette Brinck

buck...@gmx.de Mark Nowiasz
bu...@informatik.tu-muenchen.de Adrian Bunk


c.wie...@link-m.de Christian Wiedemann
ce...@gmx.de Carsten Engel
cele...@gmx.de Rolf Kuenne
chak...@voyager.prima.de Bernd Renzing
ch...@gmx.net Christian Pree
chri...@t-online.de Christian Piontek
chri...@zigenhorn.de Christian Zigenhorn

coc...@gmx.de Marco Fischer


cr...@cryogen.com Albert Koellner
cse...@poboxes.com Carsten Seidel

c...@weiden.de Wilhelm Cantzler


D-M...@gmx.net David Dahlberg
d.sc...@gmx.ch Dieter Scherer

dana...@akallabeth.de Thomas Hochstein


de...@gmx.de Detlev Kaesmann
dh...@gmx.net Dietmar Meier

did...@gmx.de Ludger Hoetting
Dief...@stud-mailer.uni-marburg.de Nicolas Diefenbach
dkla...@gmx.net Dieter Klausner
Doert...@alcatel.de Doerte Alex


dru...@gallien.in-chemnitz.de Thorsten Alteholz
dud...@gmx.de Hiro Dudani
Ekkehar...@gmx.de Ekkehard Uthke

Fa...@faletty.nshift.de Stefan Rosskopf


fe7...@public.uni-hamburg.de Harald Legner
fmp...@komed.de Frank-Manuel Peter

Frank....@rz.uni-jena.de Frank Cichos
frank....@gmx.de Frank Ledwon
franz...@lrz.tu-muenchen.de Franz Damm
ga...@gacki.sax.de Malte Rogacki


gaut...@t-online.de Peter Gautschi
gni...@detebe.de Dirk Kleemann

gra...@riehle-partner.de Thomas Graser
h...@gmx.de Horst Renner
ha...@rhein-zeitung.de Hank Hampel


har...@informatik.mu-luebeck.de Ronald Hartwig
hatz...@salesianer.de Hatto von Hatzfeld
he...@cis.fu-berlin.de Heiko Schlichting

hei...@cis.fu-berlin.de Vera Heinau
hein...@schramm.com Heinrich Schramm


Hen...@detebe.de Henning Sponbiel
herbert....@magnet.at Herbert Pressler
h...@cccp.org Helmut Fromberger
h...@festus.de Hans Hoelscher
h...@ct0132.rhein-neckar.de Hans-Juergen Lattrell

h...@robin.de Henning Meier-Geinitz


HS...@gmx.net Harald Spyra
hwe...@snafu.de Henning Weede

IB...@gmx.de Dipl.-Ing. Joerg Neumann

ke...@vauban.uni-freiburg.de Karsten Baer
kl...@icicle.swb.de Alexander Klink


Lars.B...@gmx.de Lars Biskupek
le...@gmx.ch Matthias Leisi
le...@laubhus.ch Armin Leupp

lu...@ifi.unizh.ch Christopher Lueg
luetk...@guug.de Stefan Luetkebrune
lu...@iks-jena.de Lutz Donnerhacke
m.b...@bigfoot.de Matthias Bauer
m.bu...@tu-bs.de Moritz Bunkus
M.Pe...@gmx.de Michael Peuler


m.ra...@computer.org Martin Ramsch
m...@odn.de Matthias Damm
marc.n...@gmx.de Marc Nöcker

ma...@scnr.de Marc Riese
MarcL...@gmx.de Marc Langer


Markus...@uni-muenster.de Markus Bremer
mat...@gmx.net Mathias Klotz
ma...@gmx.net Matthias Kahlert
mich...@t-online.de Michael Meier
mic...@node.de Michael Busse
mpw...@csi.com Udo Forstmann

mro...@gmx.de Martin Roell


m...@gmx.de Manfred Schulz
muehl...@gmx.de Moritz Mühlenhoff

nath...@iskp.uni-bonn.de Christoph von Nathusius
nef...@gmx.de Michael A. Bode
nep...@rk.vossnet.de Rainer Kopka
norbert...@knuut.de Norbert Moeller
off...@nextroom.at juerg meister
oliver....@colorado.edu Oliver Jennrich

osch...@math.tu-freiberg.de Olaf Schneider
pe...@muenster.de Johann Pelz


Peter.B...@gmx.de Peter Böckmann
picc...@fh-niederrhein.de Stefano Picco
qui...@gmx.de Johannes Sempert

rad...@gmx.de Attila Radnai


Ralf_W....@t-online.de Ralf W. Stephan
Rasm...@gmx.de Klaus Rasmussen

ro...@brocks.de Robin Brocks


ro...@csi.com Roerd Hinrichsen
rolf...@topmail.de Rolf Zweifel
rpa...@uni-osnabrueck.de Ruediger Pawlak

rur...@sbox.tu-graz.ac.at Reini Urban
s.ma...@gmx.de Stephan Manske

s...@trash.net Simon Ramseier


schn...@mabi.de Torsten Schneider
scho...@schorsch.com Georg Mischler
shad...@gmx.net Markus Zack

sho...@jupiter.rhein-neckar.de Christian Kurz


simon.s...@gmx.de Simon B. Paquet
s...@slucas.de Sascha Lucas
slan...@sidoun.de Siegfried Langbein
sta...@rol3.com Dirk Stander
sta...@kapsch.net Franz -STAR- Starhan
ste...@hussfeldt.de Stefan Hussfeldt
ste...@online.life.de Stefan Wagner
Stephan...@gmx.de Stephan Binner
ste...@telco-tech.spreewald.de Stephan Hobohm
ste...@bigfoot.com Alexander Waldleben

strie...@mail.essen.cityweb.de Thomas Striewisch
T.L...@gmx.de Thomas Lenz
terro...@harlie.han.de TerrorMike (Michael Tilsner)


t...@workshop-archiv.de Thomas Fuetterer
t...@coodex.de Thomas Hungenberg
Thomas...@gmx.de Thomas Kemner
tho...@nrw.net Thomas Mechtersheimer
thor...@erfurt.thur.de Thorsten Burmester
Till_Wes...@fr.maus.de Till Westermayer

t...@workshop-archiv.de thomas kemmer


t...@gmx.de Michael Heilbronner
to...@kholdan.snafu.de Tobias Erle
u...@tesla.franken.de Udo Dawid
usenet.c...@holpert.de Christian Holpert

usenet...@gmx.net Thomas Nagel

vo...@platy.ruhr.de Andreas Brassel


wee...@gmx.de Wolfram Püchert
wolf...@broeker.com Wolfgang Broeker

NEIN gestimmt
- ------------------------------------------------------------------------
al...@lvs.informatik.rwth-aachen.de Alexander Bell
bus...@lambda.hh.provi.de Andreas Burmester
d...@kloth.com dietrich kloth (dk)
kna...@springer.de Jörg Knappen
na...@mips.rhein-neckar.de Christian Weisgerber
rba...@kruzifix.pfm-mainz.de Ralph Babel
Ruediger...@stud.uni-karlsruhe.de Rüdiger Kuhlmann
w...@geodesy.inka.de Wolfgang von Hansen

ENTHALTUNG
- ------------------------------------------------------------------------
chri...@paefken.westfalen.de Christof Awater
ga...@hydropsyche.de Gabi Kitzler
Marce...@gmx.de Marcel Janus
mar...@hrz1.uni-oldenburg.de Mark Obrembalski
m...@mne.de Martin Neumann
zwi...@bigfoot.com Uwe Tetzlaff


- --

Fertige Artikel für de.admin.news.announce einschl. Einsprüche, sowie
sonstige Mail an die Moderation bitte an <mailto:mode...@dana.de>
oder zur öffentlichen Kontrolle an <mailto:pub...@dana.de> (keine
Diskussionsbeiträge!). Weitere Informationen unter http://www.dana.de

-----BEGIN PGP SIGNATURE-----
Version: PGPfreeware 5.5.3i for non-commercial use <http://www.pgpi.com>

iQCVAwUBN7WoXvO7Dfq1uDJNAQGzcwP/T+pRpCsP7b5r6gZJMaolBfd921KWZLlS
TpviQ8FtnVq/AY6jJK/LipBfCF3N8kGujIHOMQ8R6yF/l2F5OiuB9L6RknZK0Dhr
hKriYzrlnikU9zo1OvA3Mhgoud+IdWPDfBTFU9s2G9/F3sGS0fA1sbG1vxUoi5hI
TZNL7tXkwoQ=
=qaxF
-----END PGP SIGNATURE-----


Reply all
Reply to author
Forward
0 new messages