Firmware-Update für Nikons D70-Kamera

2 views
Skip to first unread message

Luis Kega

unread,
Jun 30, 2004, 9:43:48 AM6/30/04
to
"Der Kamerahersteller Nikon korrigiert mit einer neuen Firmware für die
Digital-Spiegelreflexkamera D70 unter anderem drei größere Probleme."

http://www.heise.de/newsticker/meldung/48730

Grüße, Luis

Rainer Krienke

unread,
Jun 30, 2004, 11:02:15 AM6/30/04
to
Luis Kega wrote:

Gerade gemacht. Hat ohne Probleme geklappt. Leider kann ich immer noch keine
3D-Aufnahmen im Röntgenspektrum machen :-} aber immerhin die Kamera tuts
noch. Es sind sogar alle Einstellungen erhalten geblieben, die liegen
anscheinend (intelligenter Weise) in einem eigenen Speicherbereich.

Ich arbeite ja unter Linux und hab mir die Windows-Firmware .exe-Datei
heruntergeladen. Diese Datei ist wie vermutet ein ZIP-Archiv, das man
einfach auspacken kann. Darin stehen die beiden benötigten A und B
Firmwaredateien, die man dann !!nacheinander!! auf die CF-Karte kopiert in
die Kamera schiebt und unter dem Menüpunkt Firmwarerelease das Update
startet. Niemals beide Firmwaredateien auf einmal auf die CF-Karte packen
und updaten!!!

Grüße
Rainer

Carsten Bluemel

unread,
Jun 30, 2004, 11:23:59 AM6/30/04
to

"Luis Kega" <luis...@gmx.de> schrieb im Newsbeitrag
news:2kfuckF...@uni-berlin.de...
Aus der gleichen Quelle:
"Allerdings müssen sich Nutzer auf eine Geduldsprobe einstellen, denn
Nikon gewährt keinen direkten Zugriff auf die Archive, sondern verlangt
erst eine Registrierung respektive Anmeldung im Support Center, bevor
man zum anscheinend recht viel gefragten, mithin etwas zögerlich
reagierenden ftp-Server des Herstellers weitergeleitet wird."

Das finde ich irgendwie schwach!

Carsten


Luis Kega

unread,
Jun 30, 2004, 1:14:54 PM6/30/04
to
Carsten Bluemel schrieb:

> Aus der gleichen Quelle:
> "Allerdings müssen sich Nutzer auf eine Geduldsprobe einstellen, denn
> Nikon gewährt keinen direkten Zugriff auf die Archive, sondern verlangt
> erst eine Registrierung respektive Anmeldung im Support Center, bevor
> man zum anscheinend recht viel gefragten, mithin etwas zögerlich
> reagierenden ftp-Server des Herstellers weitergeleitet wird."
>
> Das finde ich irgendwie schwach!

Hier ist ein Direktdownload möglich:

http://support.nikontech.com/cgi-bin/nikonusa.cfg/php/enduser/std_alp.php?p_sid=l6N75cfh&p_lva=10469&p_sp=cF9zcmNoPSZwX2dyaWRzb3J0PSZwX3Jvd19jbnQ9MiZwX3Byb2RfbHZsMT0xOSZwX3Byb2RfbHZsMj01NiZwX2NhdF9sdmwxPTIzJnBfcGFnZT0x&p_li=

Grüße, Luis

sid derra

unread,
Jun 30, 2004, 1:38:15 PM6/30/04
to
"Carsten Bluemel" <nix....@gmx.net> wrote in message
news:cbuluf$vdj$02$1...@news.t-online.com...

also das anmelden dauert genau 30 sekunden - dafuer hat man dann zugriff auf
alle internationalen downloads wie software, manuals, firmware,... ich finds gar
nicht so schlecht wie sie das machen - aber halt die seriennummer fuer deine
kamera bereit! (das einzige das nervt ist, dass man mit einer europaeischen
kamera auf keine amerikanischen/englischen programme zugreifen kann - allerdings
kann man sich ja mit der britischen version behelfen in dem fall)

sid

Joerg Schilling

unread,
Jun 30, 2004, 3:40:19 PM6/30/04
to
In article <2kgc49F...@uni-berlin.de>,
sid derra <n...@DEATHTOSPAMemolife.net> wrote:

>also das anmelden dauert genau 30 sekunden - dafuer hat man dann zugriff auf
>alle internationalen downloads wie software, manuals, firmware,... ich finds gar
>nicht so schlecht wie sie das machen - aber halt die seriennummer fuer deine

Vielleicht mach ichs ja mal ....

Aber hat jemand eine Ahnung was folgende URL (die in der Firmware ist)
auf sich hat:

http://www.cipa.jp/dps/schema/

sonst sieht man, daß nun fat32 Support drin ist und noch mindestens 44 kB
Reserve in der Firmware sind bis das NVRAM voll wäre.

Andere lustige Strings (firmware B):

Softune REALOS/FR is Realtime OS for FR Family, based on micro-ITRON
COPYRIGHT(C) FUJITSU LIMITED 1994-1999

Nikon Adobe RGB 4.0.0.3000

LEXAR ATA FLASH

FIRM UP DISABLE

<?xml version="1.0"?><dps xmlns="http://www.cipa.jp/dps/schema/">


Firmware A:

HI8-2600 Ver. 2.0 (c)Hitachi, Ltd. 1994. 1996.


--
EMail:jo...@schily.isdn.cs.tu-berlin.de (home) Jörg Schilling D-13353 Berlin
j...@cs.tu-berlin.de (uni) If you don't have iso-8859-1
schi...@fokus.fraunhofer.de (work) chars I am J"org Schilling
URL: http://www.fokus.fraunhofer.de/usr/schilling ftp://ftp.berlios.de/pub/schily

Robert Rottmerhusen

unread,
Jun 30, 2004, 5:57:35 PM6/30/04
to
Joerg Schilling wrote:

> Aber hat jemand eine Ahnung was folgende URL (die in der Firmware ist)
> auf sich hat:
>
> http://www.cipa.jp/dps/schema/

Hmm, da brauchts wohl einen passenden account :-( Steht der auch in der
Firmware?

Camera & Imaging Products Association
scheint wohl ein wichtiger Verein für Digi-Hersteller zu sein.

> sonst sieht man, daß nun fat32 Support drin ist und noch mindestens 44 kB
> Reserve in der Firmware sind bis das NVRAM voll wäre.
>
> Andere lustige Strings (firmware B):
>
> Softune REALOS/FR is Realtime OS for FR Family, based on micro-ITRON
> COPYRIGHT(C) FUJITSU LIMITED 1994-1999

> HI8-2600 Ver. 2.0 (c)Hitachi, Ltd. 1994. 1996.

Hmm was für Proze sind denn in der D70 drin?

Vielleicht gibts auch bald ne 'besondere' Firmware mit wichtigen Features
die Nikon vergessen hat ;-)
- Arbeitsblendenmessung
- Belichtungsmessung & Zeitautomatik mit MF Objektiven
- Blendenautomatik mit 'instant stop-down' (gabs in der FA und FG (bei 'P'))

Grüsse
Robert

Dietmar Belloff

unread,
Jul 1, 2004, 6:00:47 AM7/1/04
to
Robert Rottmerhusen <m...@privacy.net> wrote:

> Hmm was für Proze sind denn in der D70 drin?

Vermute mal ein H8, und das ist ein sehr schneller und vielseitiger
Microcontroller auf Basis des guten alten 680x0 von Motorola, zumindest
im Kern;-) Wird gerne z.B. in der Musikelektronik eingesetzt.

--
Bye,
Dietmar

Karl-Heinz Rumpf

unread,
Jul 1, 2004, 8:05:03 AM7/1/04
to
Rainer Krienke <kri...@uni-koblenz.de> wrote in
news:cbuklo$l3c$1...@online.de:

> Niemals beide Firmwaredateien auf einmal auf die CF-Karte packen und
> updaten!!!

Das schreibt Nikon zwar, es ist aber offensichtlich auch kein Beinbruch
wenn man doch beide Dateien auf die CF-Karte kopiert, wenn man wie ich
nicht zu Ende liest und es im Eifer des Gefechtes doch tut. Im Ergebnis
wurde nur die B-Datei aktualisiert. Ich habe danach einfach die B-Datei
gelöscht von der Karte gelöscht und den Vorgang mit der verbliebenen A-
Datei wiederholt. Hat einwandfrei geklappt. Aber Nikon wird schon
Gründe haben,diesen Hinweis zu bringen.
--
Gruß Karl-Heinz

Rainer Krienke

unread,
Jul 1, 2004, 9:46:20 AM7/1/04
to
Karl-Heinz Rumpf wrote:

Aufgrund der Warnung von Nikon hätte ich da schlimmeres erwartet. Ist ja gut
das bei Dir nichts schlimmes passiert ist, aber wie Du schon sagst Nikon
wird schon Gründe dafür haben und schaden tut es auch nicht den Rat zu
befolgen. Bevor man die Kamera dann evtl. doch zum Händler tragen muß wegen
kaputt geflashter Firmware ....

Grüße
Rainer
--
---------------------------------------------------------------------------
Rainer Krienke, Universitaet Koblenz, Rechenzentrum, Raum A022
Universitaetsstrasse 1, 56070 Koblenz, Tel: +49 261287 -1312, Fax: -1001312
Mail: kri...@uni-koblenz.de, Web: http://www.uni-koblenz.de/~krienke
Get my public PGP key: http://www.uni-koblenz.de/~krienke/mypgp.html
---------------------------------------------------------------------------

Rainer Krienke

unread,
Jul 1, 2004, 11:39:30 AM7/1/04
to
Joerg Schilling wrote:

> In article <2kgc49F...@uni-berlin.de>,
> sid derra <n...@DEATHTOSPAMemolife.net> wrote:

...


>
> sonst sieht man, daß nun fat32 Support drin ist und noch mindestens 44 kB
> Reserve in der Firmware sind bis das NVRAM voll wäre.

Woher weißt Du denn wie groß die nvrams für die Firmware genau sind oder wie
sonst kommst Du auf genau 44kB?

Grüße
Rainer

Joerg Schilling

unread,
Jul 1, 2004, 1:23:14 PM7/1/04
to
In article <cc1b7k$51h$1...@online.de>,
Rainer Krienke <kri...@uni-koblenz.de> wrote:

>> sonst sieht man, daß nun fat32 Support drin ist und noch mindestens 44 kB
>> Reserve in der Firmware sind bis das NVRAM voll wäre.
>
>Woher weißt Du denn wie groß die nvrams für die Firmware genau sind oder wie
>sonst kommst Du auf genau 44kB?

Die Firmware endet mit 44k 0xFF

Friedhelm Neyer

unread,
Jul 3, 2004, 11:49:52 AM7/3/04
to
Firmware-Update hat ohne Probleme geklappt - war in weniger als 5
Minuten vorbei

Friedhelm

Luis Kega schrieb:

Reply all
Reply to author
Forward
0 new messages