4K-Fotografie

12 views
Skip to first unread message

Jörg Hermes

unread,
Mar 12, 2021, 4:32:41 PMMar 12
to

Neue (ältere) Knipse gekauft (TZ101), neues Feature: 4K-Fotografie, was
wohl ca. 8 Megapixel sind.

Es gibt aber auch 4K-Video.

Ob es wohl einen Unterschied macht, die fummelige 4K-Fotografie an der
Kamera zu nutzen oder einfach ein 4K-Video aufzunehmen, um dann am PC
bequem ein Einzelbild zu speichern, muss ich mal sehen.

Arno Welzel

unread,
Mar 13, 2021, 10:40:30 PMMar 13
to
Jörg Hermes:

>
> Neue (ältere) Knipse gekauft (TZ101), neues Feature: 4K-Fotografie, was
> wohl ca. 8 Megapixel sind.

Wenn Du die Lumix TZ101 meinst - die hat 20,1 Megapixel:

<https://www.panasonic.com/de/consumer/foto-video/lumix-kompaktkameras/dmc-tz101.html>

> Es gibt aber auch 4K-Video.
>
> Ob es wohl einen Unterschied macht, die fummelige 4K-Fotografie an der
> Kamera zu nutzen oder einfach ein 4K-Video aufzunehmen, um dann am PC
> bequem ein Einzelbild zu speichern, muss ich mal sehen.

Oder einfach ein Bild mit der nativen Auflösung machen und dann auf
"4K", also 3840*2160 Pixel skalieren.


--
Arno Welzel
https://arnowelzel.de

Jörg Hermes

unread,
Mar 14, 2021, 4:30:44 PMMar 14
to
Arno Welzel schrieb:

> Jörg Hermes:
>
>>
>> Neue (ältere) Knipse gekauft (TZ101), neues Feature: 4K-Fotografie, was
>> wohl ca. 8 Megapixel sind.
>
> Wenn Du die Lumix TZ101 meinst - die hat 20,1 Megapixel:
>
> <https://www.panasonic.com/de/consumer/foto-video/lumix-kompaktkameras/dmc-tz101.html>

Ja. Aber bei der 4K-Fotografie hat die dann halt acht. Die nimmt dann
halt pausenlos Bilder auf (wieviel pro Sekunde weiß ich gerade nicht,
ich glaub 25) und nachher sucht man sich an der Kamera die raus, die man
behalten will. Ist halt für Situationen, wo es schwer ist, den richtigen
Augenblick zu erwischen. Sowas in der Art:
https://i.imgur.com/if5AW2N.jpg

>
>> Es gibt aber auch 4K-Video.
>>
>> Ob es wohl einen Unterschied macht, die fummelige 4K-Fotografie an der
>> Kamera zu nutzen oder einfach ein 4K-Video aufzunehmen, um dann am PC
>> bequem ein Einzelbild zu speichern, muss ich mal sehen.

Bin noch nicht dazu gekommen, das mal näher anzugucken, dachte,
vielleicht hat hier einer Erfahrung damit.
Demnächst kommt ja dann die 8K-Fotografie in den Consumer-Bereich, das
sind dann so 35 Megapixel. Ich könnte mir vostellen, dass das die Art,
wie z.B. Sportfotografie entsteht, völlig ändert.

> Oder einfach ein Bild mit der nativen Auflösung machen und dann auf
> "4K", also 3840*2160 Pixel skalieren.

Darum ging's mir nicht.

Jörg Hermes

unread,
Mar 14, 2021, 5:31:29 PMMar 14
to
Jörg Hermes schrieb:

> Ja. Aber bei der 4K-Fotografie hat die dann halt acht. Die nimmt dann
> halt pausenlos Bilder auf (wieviel pro Sekunde weiß ich gerade nicht,
> ich glaub 25)

Es sind 30.

Die Bedienungsanleitung der TZ101 ist übrigens Mist. Die ist nämlich für
zwei Kameramodelle, die TZ101 und die TZ80.
Aber nicht etwa getrennt, sondern ineinander verschränkt.
Auf einer Seite wird die TZ101 beschrieben, auf der nächsten die TZ80.
In einem Absatz wird die TZ101 beschrieben, im nächsten Absatz die TZ80.
Sogar innerhalb eines Satzes gelten Teile nur für die eine oder die
andere Kamera, gekennzeichnet durch Anmerkungsziffern an den Wörtern.
Grausam.

Wolf gang P u f f e

unread,
Mar 15, 2021, 6:15:02 AMMar 15
to
Am 14.03.2021 um 21:30 schrieb Jörg Hermes:
> Arno Welzel schrieb:
>
>> Jörg Hermes:
>>
>>>
>>> Neue (ältere) Knipse gekauft (TZ101), neues Feature: 4K-Fotografie, was
>>> wohl ca. 8 Megapixel sind.
>>
>> Wenn Du die Lumix TZ101 meinst - die hat 20,1 Megapixel:
>>
>> <https://www.panasonic.com/de/consumer/foto-video/lumix-kompaktkameras/dmc-tz101.html>
>>
>
> Ja. Aber bei der 4K-Fotografie hat die dann halt acht. Die nimmt dann
> halt pausenlos Bilder auf (wieviel pro Sekunde weiß ich gerade nicht,
> ich glaub 25) und nachher sucht man sich an der Kamera die raus, die man
> behalten will. Ist halt für Situationen, wo es schwer ist, den richtigen
> Augenblick zu erwischen. Sowas in der Art:
> https://i.imgur.com/if5AW2N.jpg

DAS ist der "springende Punkt"! :-D

Arno Welzel

unread,
Mar 15, 2021, 8:16:13 AMMar 15
to
Wolf gang P u f f e:
Das können meine Kameras auch ohne Begrenzung auf 4K.

Wolf gang P u f f e

unread,
Mar 15, 2021, 8:41:35 AMMar 15
to
Das glaube ich gern. Aber ob der Bediener der Kamera, also Du, das so
auf den Punkt genau trifft? Da muss eine Portion Glück dabei sein,
oder man "stellt" die Szene mit entsprechend vielen Versuchen.


Arno Welzel

unread,
Mar 15, 2021, 10:57:29 AMMar 15
to
Zitat:

"Die nimmt dann halt pausenlos Bilder auf (wieviel pro Sekunde weiß ich
gerade nicht, ich glaub 25) und nachher sucht man sich an der Kamera die
raus, die man behalten will."

Ja, so ist es wohl gedacht:

<https://techjunkies.blog/photo/4k-fotografie-was-es-mit-dem-4k-modus-einer-kamera-auf-sich-hat/>

Man muss auch bei der Lumix TZ101 eine Auswahl aus eine Reihe von
Bildern treffen. Und wenn die Kamera einfach nur viele Bilder macht, von
denen man am Ende das beste selber aussucht - das geht bei vielen Kameras.

Warum das als "4K-Fotografie" verkauft wird... keine Ahnung. Vielleicht
weil die Serienaufnahme als Vollbilder statt Film nur bis 4K
funktioniert und man die Einschränkung als Feature verkaufen will. Man
könnte ja auch einfach mit der maximalen Auflösung 20 ode 30 Bilder pro
Sekunde machen - aber das kostet halt viel Speicher und Rechenleistung.

Wolfgang Kynast

unread,
Mar 15, 2021, 11:49:42 AMMar 15
to
On Mon, 15 Mar 2021 13:42:19 +0100, "Wolf gang P u f f e" posted:
meine EOS 80D schafft bis zu 7 Bilder/sec

--
Schöne Grüße,
Wolfgang

Jörg Hermes

unread,
Mar 19, 2021, 4:35:15 PMMar 19
to
Arno Welzel schrieb:
Der Witz dieses Verfahrens ist, dass die Kamera die 30 Bilder/s nicht
nur für die nächsten 15 Sekunden durchhält.

> Warum das als "4K-Fotografie" verkauft wird... keine Ahnung. Vielleicht
> weil die Serienaufnahme als Vollbilder statt Film nur bis 4K
> funktioniert und man die Einschränkung als Feature verkaufen will. Man
> könnte ja auch einfach mit der maximalen Auflösung 20 ode 30 Bilder pro
> Sekunde machen - aber das kostet halt viel Speicher und Rechenleistung.

Und Geld. Welche Kamera schafft 20 Bilder pro Sekunde in der maximalen
Auflösung, mal abgesehen von sowas wie der EOS R5? Und wie lange hält
die das durch?
Aber dafür kann die jetzt auch 8K-Fotografie, also um die 33 Megapixel.


Arno Welzel

unread,
Mar 19, 2021, 5:13:40 PMMar 19
to
Jörg Hermes:

> Arno Welzel schrieb:
[...]
>> Warum das als "4K-Fotografie" verkauft wird... keine Ahnung. Vielleicht
>> weil die Serienaufnahme als Vollbilder statt Film nur bis 4K
>> funktioniert und man die Einschränkung als Feature verkaufen will. Man
>> könnte ja auch einfach mit der maximalen Auflösung 20 ode 30 Bilder pro
>> Sekunde machen - aber das kostet halt viel Speicher und Rechenleistung.
>
> Und Geld. Welche Kamera schafft 20 Bilder pro Sekunde in der maximalen

Ja - Speicher und Rechenleistung kosten Geld.

> Auflösung, mal abgesehen von sowas wie der EOS R5? Und wie lange hält
> die das durch?

Keine Ahnung. Wenn das so einfach wäre, wäre es auch nichts besonderes
mehr. Noch vor nicht so langer Zeit war selbst 4K-Video noch
High-End-Geräten vorbehalten - heute gibt's das schon in Smartphones für
unter 200 EUR.

Frank Kemper

unread,
Jun 5, 2021, 2:20:50 PMJun 5
to
In article <s2lrpj$99b$1...@tota-refugium.de>, herme...@gmx.de says...
> Ich könnte mir vostellen, dass das die Art,
> wie z.B. Sportfotografie entsteht, völlig ändert.

Schon heute macht jedes iPhone auf Wunsch (oder wenn du den Finger nicht
schnell genug vom Auslöser nimmst) zehn Bilder pro Sekunde, in voller
Auflösung. Hinterher suchst du dir das raus, das du haben willst und
schmeißt den Rest weg;-)

Frank
Reply all
Reply to author
Forward
0 new messages