Google Groups no longer supports new Usenet posts or subscriptions. Historical content remains viewable.
Dismiss

[de.alt.talk.unmut] Re: Autofahrer

21 views
Skip to first unread message

Thomas Klix

unread,
Jun 1, 2023, 9:00:05 AM6/1/23
to
From: Wolfgang Εnzinger <we_u...@nurfuerspam.de>
Newsgroups: de.alt.talk.unmut
Subject: Re: Autofahrer
Date: Tue, 30 May 2023 01:36:45 +0200
Message-ID: <1ltdl3yu...@weu.my-fqdn.de>

Am Sun, 28 May 2023 16:09:14 +0200 schrieb Andy Angerer:

> Am 28.05.23 um 11:42 schrieb Ulf Kutzner:
>> mike Meike Grunz schrieb am Sonntag, 28. Mai 2023 um 10:24:46 UTC+2:
>>
>>> Neeeeeeein, die schmeissen und knallen ihre Türen zu als gäbe es kein
>>> Morgen mehr, während sie ewig mit laufendem Motor dort stehen.
>>
>> Die haben ebnen nicht Deine militärische Spezialausbildung
>> und Dein Bedürfnis, sie auch im Alltag einzusetzen.
>
> Vor allem sind es einfach acht- und rücksichtslose Dreckskreaturen.

Korrekt.

Ich hatte ja neulich mal über die Gründe für meinen seinerzeitigen Wegzug
aus dem Münchener Bahnhofviertel berichtet. Aber der Bericht war
unvollständig gewesen.

Vergessen zu erwähnen hatte ich z.B., dass mich eines Sonntagmorgens
deutlich vor 07:00 ein penetrantes Gediesel vor meinem Schlafzimmerfenster
derart am Weiterschlaf hinderte, dass ich irgendwann runterging, um zu
schauen, was da los ist.

Vor einem Hotel stand ein italienischer Reisebus. Davor die Reiseleiterin.
Die sprach ich an, ob man den Motor nicht abstellen könne. Sie reichte mein
Begehr an den Fahrer weiter. Der entstieg mit verständnisheischendem Blick
seinem Gefährt und meinte, er habe sich nur eben einen Espresso kochen
müssen, und die Maschine tue leider nur bei laufendem Motor ihren Dienst.

Ich war so perplex, dass ich mich wortlos wieder in mein Schlafzimmer
zurückzog. Und ich will ja auch nicht schuld daran sein, dass der Reisebus
dann wegen eines eingeschlafenen Fahrers von der Europabrücke stürzt.

Aber bis heute spielt dieses krasse Missverhältnis von vor sich
hindieselndem Hubraum zu diesem winzigen Espressobecherchen in meiner Welt
der Imagination eine irgendwie besondere, sagenwirmal exemplarische, um
nicht zu sagen archetypische Rolle.

--
Mehr über de.alt.netdigest im Web: <https://netdigest.de/>
Einreichungen bitte an <submi...@netdigest.de> schicken.

Für den Inhalt der Einreichungen sind die Einsender verantwortlich.

Henning Sponbiel

unread,
Jun 5, 2023, 2:00:05 PM6/5/23
to
From: Andy Angerer <and...@angerer-bodenlos.de>
Subject: Re: Autofahrer
Newsgroups: de.alt.talk.unmut
Date: Thu, 1 Jun 2023 16:45:52 +0200
Message-ID: <kdrp90...@mid.individual.net>

Am 01.06.23 um 07:46 schrieb Torsten Mueller:
> Frank Hucklenbroich <huckle...@gmx.net> schrieb:
>
>> Viel schlimmer hierzustadt die Lastenrad-Pest, die haben dann meistens
>> ihre Kinder vorne drin in der Knautschzone, das werde ich nie
>> verstehen. Die werden dann im Zweifel vom unaufmerksamen Autofahrer
>> zuerst abgeräumt, während Papa bequem hinten sitzt.
>
> Das ist wie bei diesen Müttern, die zwischen zwei parkenden Kleinbussen
> zuerst den Kinderwagen auf die Straße rausschieben, bis sie dann selber
> so weit sind, mal nach links und rechts gucken zu können.

"Zefix; schon wieder nix!
Wie oft soll ich es denn noch probieren?!
Bald ist das Monster zu groß für den Kinderwagen...."
0 new messages