[de.comp.sys.mac.misc] Re: Konkurrent fuers iBook?

0 views
Skip to first unread message

Robert W. Kuhn

unread,
Jun 27, 2002, 12:00:07 PM6/27/02
to
From: markus...@gmx.de (Markus Hippeli)
Newsgroups: de.comp.sys.mac.misc
Subject: Re: Konkurrent fuers iBook?

Ben Gurion <und.eine.weiter...@gmx.net> wrote:

> Welche Erfahrungen hast du mit der Marke?

Gericom ist *die* Marke, die Billigstnotebooks baut/labelt, die idR eine
werbewirksam schnelle CPU haben, aber alles andere ist $%&§:

- abartige Hitzeentwicklung
- hoher Stromverbrauch dank Desktop-CPU -> geringe Akkulaufzeit
- ständig laufende (laute) Lüfter
- bescheidene Verarbeitungsqualität
- schwer wie Blei
- häufigste Modellwexel -> Ersatzteilbeschaffung schwierig bis unmöglich
- "seltsame" Zusammenstellung der Systemkomponenten mit Ziel Featuritis
in der Werbung - ohne auf das Zusammenspiel der Einzelteile zu achten
oder gar auf die Funktionalität.
- Design gipps nicht
....

Das ideale Gerät für den Blöd-Markt-Käufer, der hinterher glaubt,
Computer könen gar nicht problemlos funktionieren. Ich kenne einige
Leute, die sich Gericom, Network oder sonstige Billignotebooks gekauft
haben und spätestens nach zwei Jahren extrem dumm aus der Wäsche
geschaut haben, wenn, abgesehen vom alltäglichen Nerven dieser Geräte,
wirklich was kaputt war (Hardware) oder auch nur ein Bios-Upgrade
vonnöten war. Die diversen Tests in der ct sprechen ebenfalls eine
beredte Sprache. Die Dinger sind *billig*, nicht *preiswert*.

Ein Gericom Notebook ist die Antithese zu einem Powerbook, es ist der
OjE unter den Notebooks, es ergänzt das Software-Konzept Microsoft auf
das Vollkommenste in Hardware. Ich will keines haben.

cu

Markus

--
Submissionen fuer de.alt.netdigest bitte an
<de-alt-n...@moderators.dana.de> schicken.
Der Submitter ist für den Inhalt der Einreichung verantwortlich,
nicht der Moderator der Newsgruppe.

Reply all
Reply to author
Forward
0 new messages