Von Klo zu Klo

5 views
Skip to first unread message

Rhino Ceros

unread,
Apr 27, 2003, 2:26:39 PM4/27/03
to
"Meine Verdauung ist einfach himmlisch! :-)
[ Urkost-Forum - Natürlich Leben - vegane Rohkost und mehr! ]
Geschrieben von Brigitte Rondholz am 25. April 2003 23:41:33:
Als Antwort auf: Re: Der ganz andere Urs Hochstrasser geschrieben von
Tobias am 25. April 2003 09:14:41:
Hi du
>Ach, ich glaube, ich nerve euch zu oft mit meinen Verdauungsgeschichten...
Nö! Verdauung ist so wichtig und man merkt erst als Urköstler, WIE schief
sie bei den allermeisten Menschen läuft.
>Ich kann stundenlang darüber reden..
Ich auch. Ist ja auch etwas ganz Normales. Wie jede Absonderung unseres
Körpers.
Beste Grüßlies von Klo zu Klo
Deine Brigitte
--
Man muss sich bemühen, die anderen zu widerlegen, indem man alles
besser macht! (Hippokrates)
Zum täglichen Leiden der Tiere - soylent weiss"

Die URL habe ich mir ganz besonders gut gemerkt:
http://f25.parsimony.net/forum63512/messages/32672.htm

Wieso nennen die das nicht einfach Verdauungsforum? Kann es sein, daß die
von Hakle gesponsort werden? Roh macht froh und Hakle ebenso?

Wenn sich die Kaffeetanten über ihre Kinder unterhalten, o.k., kennt man.
Aber die ganze Zeit immer nur über Grünzeug und Verdauung???

Frank Nitsche

unread,
Apr 27, 2003, 4:33:26 PM4/27/03
to
Neulich schrieb Rhino Ceros <n...@no.never> :

>Wieso nennen die das nicht einfach Verdauungsforum?

Weil da auch jede Menge gekotzt wird...

>Kann es sein, daß die von Hakle gesponsort werden?

Nö. Die benutzen laut eigener Aussage kein Klopapier.

>Roh macht froh und Hakle ebenso?

Roh macht nich froh. Die meisten schaffen ja nicht mal 100% roh....


Andreas Schnabl

unread,
Apr 27, 2003, 4:37:41 PM4/27/03
to
roh...@whopper.de schrieb:

> Neulich schrieb Rhino Ceros <n...@no.never> :
>
>>Wieso nennen die das nicht einfach Verdauungsforum?
>
> Weil da auch jede Menge gekotzt wird...

Unvollständige Verdauung.

A

Frank Nitsche

unread,
Apr 27, 2003, 5:08:50 PM4/27/03
to
Neulich schrieb "Hans-Juergen Lukaschik" <h.j.lu...@brondholz.de>
:
Moin Hans-Juergen,

>>Weil da auch jede Menge gekotzt wird...
>

>Aber da ist dann ja noch kein Vitamin B12 enthalten.

Aber der intrinsic factor, der geht ja dann auch irgendwie verloren...
;-)

>>>Kann es sein, daß die von Hakle gesponsort werden?
>
>>Nö. Die benutzen laut eigener Aussage kein Klopapier.
>

>Ne, die rutschen über Wiesen, von denen dann andere ihr täglich
>Grün pflücken.

Nicht nur. Beschrieb da nicht mal eine gewisse Forengrossmutter
detailreich, wie sich, um Klopapier zu sparen, im Spagat auf die
Badewannenränder hockt um ihr Löchlein mittels des Brausekopfes zu
reinigen?

>Da ist dann Vitamin B12 drin. <beg>

Klar, und wenn die vorher auch auf die Wiese gekotzt haben, ist auch
der intrinsic factor dabei, denn ohne taugt das B12 ja auch nicht so
viel... :->

>>>Roh macht froh und Hakle ebenso?
>
>>Roh macht nich froh. Die meisten schaffen ja nicht mal 100% roh....
>

>Überhaupt nicht im Urlaub, wo sie doch eigentlich viel mehr Zeit
>zum Sammeln hätten. ROTFL.....

Ja, nu, so urmenschliches Früchtesammeln ist im Elektrorolli ja auch
eher widernatürlich. da zieht der Franz Konz bezüglich der
Rollstuhlfahrer wohl den gleichen Schluss wie mit den Diabetikern: Die
Natur möchte sie aussterben lassen und das ist gut so.
Das hat die Mary nur noch nicht so richtig kapiert. Wird sie wohl auch
nicht mehr. :-(

Die Mary B. hat ja nicht mal kapiert, das man durchaus, wenn einem die
Vinegraitte zu sauer ist, man als _veganer_ Rohköstler nicht zwingend
zur Eigelb enthaltenden, nicht rohen, Mayonaise greifen muss, sondern
schlicht und einfach, die Vinegraitte weglassen kann, um den Salat
naturbelassen und roh zu futtern, so wie der Urmensch es vermeintlich
getan hat.
Wie blöde muss man denn eigentlich sein, um darauf, als
hochaufrichtige, vegane Urköstlerin, die sich für einen besseren
Menschen hält, nicht zu kommen?

Frank Nitsche

unread,
Apr 27, 2003, 5:52:23 PM4/27/03
to
Neulich schrieb "Hans-Juergen Lukaschik" <h.j.lu...@brondholz.de>
:

Moin Hans-Juergen,

>>Aber der intrinsic factor, der geht ja dann auch irgendwie verloren...
>>;-)
>
>Brauchen Urkotzer denn überhaupt 'ne Magenschleimhaut? ;-)

Genau genommen bräuchten die sogar 4, so wie der Typ von dem Link, den
janaheinze hier neulich nannte, der sich erst mit Steroiden zwecks
Bodybuilding vollgepumpt hat um danach die Folgen durch Grasessen zu
heilen.
Der hatte also einen Pansen, Netz-, Blätter-, und Labmagen und die
haben alle 'ne andere Schleimhaut.
Aber IIRC hat der Typ auch gekotzt? *lol*

>>>Ne, die rutschen über Wiesen, von denen dann andere ihr täglich
>>>Grün pflücken.
>
>>Nicht nur. Beschrieb da nicht mal eine gewisse Forengrossmutter
>>detailreich, wie sich, um Klopapier zu sparen, im Spagat auf die
>>Badewannenränder hockt um ihr Löchlein mittels des Brausekopfes zu
>>reinigen?
>

>Irgendwas war da mal. Aber befand sich wirklich ein Brausekopf
>am Ende des Schlauches?

Ui, so genau weiss ich das auch nicht mehr. ist ja auch schon was,
seitdem sind sehr viele Durians mittels Düsenjet eingeflogen worden...

>>>Da ist dann Vitamin B12 drin. <beg>
>
>>Klar, und wenn die vorher auch auf die Wiese gekotzt haben, ist auch
>>der intrinsic factor dabei, denn ohne taugt das B12 ja auch nicht so
>>viel... :->
>

>Das ist 'ne Überlegung wert. Ich werde wohl nur noch
>selbstgezüchtete Pilze essen. Man weiß ja nie.........

Erst recht, wo die jetzt so nahe bei dir sind. <schauder>
Habe ich eigentlich schon mal erwähnt, dass ich Verwandte in
Rödinghausen habe? <bg>

>>>>Roh macht nich froh. Die meisten schaffen ja nicht mal 100% roh....
>
>>>Überhaupt nicht im Urlaub, wo sie doch eigentlich viel mehr Zeit
>>>zum Sammeln hätten. ROTFL.....
>
>>Ja, nu, so urmenschliches Früchtesammeln ist im Elektrorolli ja auch
>>eher widernatürlich. da zieht der Franz Konz bezüglich der
>>Rollstuhlfahrer wohl den gleichen Schluss wie mit den Diabetikern: Die
>>Natur möchte sie aussterben lassen und das ist gut so.
>>Das hat die Mary nur noch nicht so richtig kapiert. Wird sie wohl auch
>>nicht mehr. :-(
>

>Tja, da hat wohl irgendwer nicht affenmenschenmäßig gelebt.

Da sagst du was. Und so was muss einer gestanden Urkotzerin und
Buchautorin passieren...

>Denn wie der liebe Franz in seinem Buch schreibt, sind Tiere ja immer
>gut drauf.

Klar keine Frage. Darum tun die auch nichts, sondern wollen nur
spielen. :->

>>Die Mary B. hat ja nicht mal kapiert, das man durchaus, wenn einem die
>>Vinegraitte zu sauer ist, man als _veganer_ Rohköstler nicht zwingend
>>zur Eigelb enthaltenden, nicht rohen, Mayonaise greifen muss, sondern
>>schlicht und einfach, die Vinegraitte weglassen kann, um den Salat
>>naturbelassen und roh zu futtern, so wie der Urmensch es vermeintlich
>>getan hat.
>

>Ich bitte Dich. Der Urmensch hat sicher immer Früchte gefunden,
>die seiner subjektiven Vorstellung von Reifegrad entsprachen.

Klar, wer bezweifelt das? ;-)

>Ich verstehe allerdings auch nicht, warum manche Leute auf die
>Idee kommen, sie könnten Gemüse, das nicht ihren Vorstellungen
>entspricht, mit einem Dressing aufwerten.

Nun, dann ist man eben der Meinung auch der Urmensch hat Salatdressing
benutzt. Der T. rex war jauch ein Pflanzenfresser laut der
Forenscheffin.
Das kriegt man doch alles hin.

>Scheiße wird auch
>durch 'nen Schlag Mayonaise nicht zum Hit für Feinschmecker.

Erst recht nicht, wenn sie dem Weltbild widerspricht.

>>Wie blöde muss man denn eigentlich sein, um darauf, als
>>hochaufrichtige, vegane Urköstlerin, die sich für einen besseren
>>Menschen hält, nicht zu kommen?
>

>Tja, sie hat es doch auch nicht geschafft, sich mit Ulrich von
>dem Rest der Truppe abzusetzen.

Komisch, oder? dabei heisst doch immer beim BfG-Vorsitzenden und
seiner Stellvertreterin "Trenne dich von den Menschen, die dich an der
Urkost hindern." Und die haben Mary B. doch sogar genötigt, Salat mit
unveganer Mayonaise zu futtern.Und sie hat da mit sich machen lassen.
Gesundheitsgesetz der Natur: Wenn du dich zu Schlechtkost nötigen
lässt, hast du's nicht anders verdient.

>Der würde dann weitestgehend
>Rohkost in der Selbstversorgung mit ihr essen.

Huch, der Ulrich ist jetzt auch Rohköstler? Wie hat sie ihn denn dazu
gezwungen?


Renate Ratlos

unread,
Apr 28, 2003, 1:23:58 PM4/28/03
to
On Sun, 27 Apr 2003 20:26:39 +0200, Rhino Ceros <n...@no.never> wrote:

>"Meine Verdauung ist einfach himmlisch! :-)

Taifun?

>[ Urkost-Forum - Natürlich Leben - vegane Rohkost und mehr! ]
>Geschrieben von Brigitte Rondholz am 25. April 2003 23:41:33:

:-)

>Als Antwort auf: Re: Der ganz andere Urs Hochstrasser geschrieben von
>Tobias am 25. April 2003 09:14:41:
>Hi du
>>Ach, ich glaube, ich nerve euch zu oft mit meinen Verdauungsgeschichten...
>Nö! Verdauung ist so wichtig und man merkt erst als Urköstler, WIE schief
>sie bei den allermeisten Menschen läuft.
>>Ich kann stundenlang darüber reden..
>Ich auch. Ist ja auch etwas ganz Normales. Wie jede Absonderung unseres
>Körpers.

[x]

>Beste Grüßlies von Klo zu Klo
>Deine Brigitte

Die Vor-sitzende?

RR
--
>Findest Du es nicht auch paradox, den Partner zu lieben, aber seine
>Samenflüssigkeit eher zu "fürchten", weil man keine Schwangerschaft möchte?

Genau so sehe ich es auch! Der Samen gehört einfach als körperlicher Ausdruck
dazu... Wenn man ihn ablehnt, nicht aufnimmt oder gar in Gummihüllen auffängt
und entsorgt... schrecklich... wie eine Amputation!

(Brigitte Rondholz, in http://f25.parsimony.net/forum63512/messages/571.htm)

Renate Ratlos

unread,
Apr 28, 2003, 1:25:00 PM4/28/03
to
On Sun, 27 Apr 2003 23:08:50 +0200, Frank Nitsche <roh...@whopper.de>
wrote:

>Beschrieb da nicht mal eine gewisse Forengrossmutter
>detailreich, wie sich, um Klopapier zu sparen, im Spagat auf die
>Badewannenränder hockt um ihr Löchlein mittels des Brausekopfes zu
>reinigen?

Glatte Oberflächen zu reinigen, ist kein Problem.

Detailreiche?

>Klar, und wenn die vorher auch auf die Wiese gekotzt haben, ist auch
>der intrinsic factor dabei, denn ohne taugt das B12 ja auch nicht so
>viel... :->

Wiederkäuen im Zweitakterprozeß?

>Ja, nu, so urmenschliches Früchtesammeln ist im Elektrorolli ja auch
>eher widernatürlich. da zieht der Franz Konz bezüglich der
>Rollstuhlfahrer wohl den gleichen Schluss wie mit den Diabetikern: Die
>Natur möchte sie aussterben lassen und das ist gut so.

Die URMenschen hatten Rollstühle?

Däniken hatte also doch recht?

>Die Mary B. hat ja nicht mal kapiert, das man durchaus, wenn einem die
>Vinegraitte zu sauer ist, man als _veganer_ Rohköstler nicht zwingend
>zur Eigelb enthaltenden, nicht rohen, Mayonaise greifen muss, sondern
>schlicht und einfach, die Vinegraitte weglassen kann, um den Salat
>naturbelassen und roh zu futtern, so wie der Urmensch es vermeintlich
>getan hat.

M.Bicken* nimmt Mayonaise?

Mayonaise # Majoran

man Brille

>Wie blöde muss man denn eigentlich sein, um darauf, als
>hochaufrichtige, vegane Urköstlerin, die sich für einen besseren
>Menschen hält, nicht zu kommen?

Selektive Blindheit.

Natürliche Selektion.

RR
--
Time is the best teacher. Unfortunately it kills all its students.

(Gandolin)

Reply all
Reply to author
Forward
0 new messages