Es heilpraktikert mal wieder

8 views
Skip to first unread message

Happy Oyster

unread,
May 17, 2017, 5:57:00 PM5/17/17
to
Es heilpraktikert mal wieder

http://transgallaxys.com/~kanzlerzwo/index.php?topic=9183

[*quote*]
-------------------------------------------------------------------------------------------------------
TG-1 * Transgallaxys Forum 1
May 17, 2017, 09:54:02 PM
Welcome, Guest

News:.
Atoms deactivated. --- 0 Kelvin reached.

TG-1 * Transgallaxys Forum 1 >
Alternative Methoden >
Heilpraktiker Naturopaths >
Es heilpraktikert mal wieder

Author
Thymian
Jr. Member

Es heilpraktikert mal wieder
« on: March 21, 2017, 02:07:26 PM »
Regelmäßig finden irgendwo Selbstbeweihräucherungs- und Reklameorgien
statt. Der Heilpraktikertag ist eine Orgie. Bei jeder guten Orgie wird
geraucht. Aber Heilpraktiker rauchen nicht so. Die sind so.

So sind sie, die Heilpraktiker. Damit es bei Ihnen raucht und im Kamin
raucht und überhaupt raucht, gibt es Vorträge.

Da raucht's:


https://www.thieme.de/de/heilpraxis/Deutscher_Heilpraktikertag_Referenten-66843.htm?p=all

[*quote*]
CAM - Europäische Fachmesse für komplementäre und alternative Medizin

Referenten

Freuen Sie sich auf die spannenden Vorträge unserer hochklassigen
Referenten beim 34. Deutschen Heilpraktikertag 2017.

Alle anzeigen

A

Ahl, Anja M.
Hamburg
Aromatherapie bei Neurodermitis
14:15 - 15:00 Uhr / Raum 19



Aschoff, Jürgen
Wuppertal
Biophotonen Mangel - Ursache für chronische Krankheiten? – Neue
Erkenntnisse aus der Ursachenforschung von Krankheiten (Age`s = Advanced
glycation end)
17:00 - 17:45 Uhr / Raum 18

B

Becker, Prof. Prof. h. c. Dr. med. dent.Werner
Köln-Niehl
Zirkon, Peek und Co – sind es die Heilsbringer für metallfreien
Zahnersatz? Indikation und Grenzen
11:45 - 12:30 Uhr / Raum 18



Bös, Dr. rer. med. Dipl. Biol. Dorothee
Limeshain
Chronische Schmerzen im Bewegungsapparat - Therapie mit medizinisch
wirksamen Pilzen
15:00 - 15:45 Uhr / Raum 17

C

Christofor, Dr. med. Hans-Joachim
Bochum
Anwendung von Arginin in der therapeutischen Praxis
16:15 - 17:00 Uhr / Raum 16



Corts, Magga
Köln
Frauenspezifische Beschwerdebilder in der Osteopathie
15:00 - 15:45 Uhr / Raum 14

D

Droste, Renate
Münster
Face Reading – außen wie innen
17:00 - 17:45 Uhr / Raum 15

F

Feldhaus, Prof. Dr. med. dent. Heinz-Werner
Hörstel
Praxisbezogene Homöopathie – Bewährte Heilmittel nicht nur für
Zahnärzte
12:30 - 13:15 Uhr / Raum 18



Foos, Jana
Troisdorf
Warum basische Ernährung gesund ist?
15:00 - 15:45 Uhr / Raum 18

G

Germann, Peter
Dortmund
Der Magen-Darmtrakt und seine vielfältigen Interaktionen
11:15 - 12:00 Uhr / Raum 17

H

Handke, Denis Maximilian
Gelsenkirchen
Notfalltraining für Heilpraktiker
11:15 - 18:00 Uhr / Raum 12



Hatt, Prof. Dr. Dr. Dr. med. habil. Hanns
Bochum
Alles über das Riechen und wie es unser Leben bestimmt
09:45 - 10:30 Uhr / Raum 14



Hees, Dr. med. Bettina
Hamburg
Behandlung schmerzhafter Mastopathien
12:00 - 12:45 Uhr / Raum 16



Heyny, Rosemarie
Wiesloch
Das sollte Ihnen keine Kopfschmerzen bereiten!
15:00 – 15:45 Uhr / Raum 26
Alles in Balance – die Fünf Wandlungsphasen in der Chinesischen
Medizin
17:00 – 17:45 Uhr / Raum 26



Herzog, Michael
Senden
Heilpraktikeranwärter-Training: Differenzialdiagnose
11:15 - 18:00 Uhr / Raum 28



Huber, Michael
München
Chinesische Pharmakologie in der Therapie des Posttraumatischen
Belastungssyndroms (PTBS)
14:15 – 15:00 Uhr / Raum 26

K

Kämmerer, Kai-Uwe
Grünberg
Komplexmittelhomöopathie bei Neurodermitis
17:00 - 17:45 Uhr / Raum 19



Kämper, Siegfried
Gelsenkirchen
Forum DHZ - 4 Fachleute - 4 Behandlungsstrategien:
Ekzeme/Neurodermitis
11.15 - 18.00 Uhr / Raum 19
Mikrobiologische Therapie bei Neurodermitis
15:00 - 15:45 Uhr / Raum 19



Kütter, Sebastian
Weichlingen
Die Therapie mit der Nadel - Einführung in die Welt der Akupunktur
11:15 - 12:00 Uhr / Raum 26



Kracke, Dr. med. vet. Anita
Kirchlinteln
Fibromyalgie zwingt die stärkste Frau in die Knie
16:15 - 17:00 Uhr / Raum 14

M

Martin, Michael
Mainz
Immunreaktionen gegen Nahrungsmittel
12:00 - 12:45 Uhr / Raum 17



Meurer, Stephanie
Viechtach
Balsam für die Seele
14:15 - 15:00 Uhr / Raum 16



Müller, Fritz
Kempen
Hilfe bei Kopfschmerzen – Ursachen und Wege Kopfschmerzen zu
begegnen - auf sanfte Art
14:15 - 15:00 Uhr / Raum 18

N

Nicotra, Magdalena
Wuppertal
Moderation Session: Chronische Schmerzen
11:15 - 18:00 Uhr / Raum 16

P

Pfeiffer, Claudia A.
Saarbrücken
Mission (im)possible? – Den Kinderwunsch ganzheitlich begleiten
14:15 - 15:00 Uhr / Raum 14



Pies, Christiane
Eckernförde
Praxisalltag mit der natürlichen Hormontherapie – Wirksame Hilfe bei
Depressionen und Fibromyalgie - Fallbeispiele und deren Grundlagen
12:00 - 12:45 Uhr / Raum 15



Ploss, Dr. rer. nat. Oliver
Ibbenbüren
Neue ganzheitliche Therapieansätze in der Behandlung des
Fibromyalgie-Syndroms!
17:00 - 17:45 Uhr / Raum 16

R

Rauth, Lisa
Triefenstein-Lengfurt
Darmflora und Atmungssystem
14:15 - 15:00 Uhr / Raum 17



Rainer, Suzanne
Berlin
Akupunktur und die Behandlung von Allergien
12:00-12:45 Uhr / Raum 26
Akupunktur - eine wirksame Alternative bei der Behandlung von
Schwangeren und Kindern
16:15 – 17:00 Uhr / Raum 26



Riahi, Sue
Mülheim
Moderation Session: Körper und Psyche
11:15 - 18:00 Uhr / Raum 15



Rössler, Antje
Hamm
Helicobacter pylori – wenn der Feind nicht locker lässt
16:15 - 17:00 Uhr / Raum 17

S

Schopper, Dr. med. Christian
Zürich (Schweiz)
Chronische Schmerzzustände infolge von Erkrankungen des
Bewegungsapparates
14:15 - 15:00 Uhr / Raum 16



Sengebusch, Jürgen
Münster
Heilpraktikeranwärter-Training: Differenzialdiagnose
11:15 - 18:00 Uhr / Raum 28



Sprenger-Witte, Anita
Harsewinkel
Moderation Session: Erkrankungen des Verdauungsapparats
11:15 - 12:45 Uhr / Raum 17
Gemmotherapie bei Erkrankungen des Verdauungssystems
15:00 - 15:45 Uhr / Raum 17



Staubach-Renz, Dr. med. Petra
Wiesbaden
Neurodermitis: Entstehung, Ursachen, Diagnostik und
Differenzialdiagnostik
11:15 - 12:45 Uhr / Raum 19



Stern, Cornelia
Freiburg
Moderation HP-Sprechstunde: Frauen
11:15 - 18:00 Uhr / Raum 14
Frauenheilpflanzen – Von der Signatur zur Verordnung
11:15 - 12:00 Uhr / Raum 14



Stolz, Dr. med. Peter
Dipperz
Lebensmittelqualität im Licht der Biophotonen – Was macht
Bio-Lebensmittel aus? Aktuelle Forschungsergebnisse
16.15 - 17.00 Uhr / Raum 18

T

Thiele, Enrico
Stuttgart
Stress und Schmerzen ein bekannter Teufelskreis. Therapieansätze aus
der Naturheilkunde
11:15 - 12:00 Uhr / Raum 15



Tuppek, Manfred
Hemer
Therapie von Magen-Darm-Erkrankungen auf der Basis
labormedizinischer Parameter
17:00 - 17:45 Uhr / Raum 17

U

Uphoff, Angelika
Lienen
Klassische Homöopathie bei Harnwegserkrankungen der Frau
12:00 - 12:45 Uhr / Raum 14

V

Vetter, Karl
Kronau
Neural- Ozontherapie bei chronischer Arthrose sein bzw. chronischer
Arthritis
11:15 - 12:00 Uhr / Raum 16
Eigenblutbehandlung bei Neurodermitis
16:15 - 17:00 Uhr / Raum 19



von Estorff, Patricia
Berlin
Weise und freudvoll durch die Wechseljahre
17:00 - 17:45 Uhr / Raum 14

W

Wagner-Bertram, M.Sc., M.A. Angelika
Wolfsburg
Moderne Säure-Basen-Regulation für eine gestresste Gesellschaft
16:15 - 17:00 Uhr / Raum 15



Willmes, Antje
Bensheim
Was hat der Darm mit Erschöpfung zu tun? Zusammenhänge zwischen der
Endotoxischen Belastung und dem Erschöpfungssyndrom
15:00 - 15:45 Uhr / Raum 15

Z

Zacharowski, Prof. Dr. Dr. med. Kai
Frankfurt
Patient Blood Management – ein Muss für unsere Patienten!
11:00 - 11:45 Uhr / Raum 18

[*/quote*]


"Biophotonen Mangel - Ursache für chronische Krankheiten? – Neue
Erkenntnisse aus der Ursachenforschung von Krankheiten (Age`s = Advanced
glycation end)" Darf nicht auch ein bißchen Erdmagnetfeldmangelsyndrom
sein? Oder Erdrotationshamsteruntergewicht? So ein Kokolores hier und
ein Kokolores da, Hauptsache, es gibt einen angeblichen Mangel, gegen
den etwas verkauft werden kann. Der Mangel an sich ist unverkäuflich,
bringt also kein Geld. Geld gibt es bnur, wenn man gelgen der
zusammenspintisierten Mangel ein Mitte,l verkaufen kann. Und damit man
das verkaufen kann, muß es einen Mangel geben. Und damit es den Mangel
gibt, muß man ihn nachweisen mit irgendeiner spinnerten Methode.


"Face Reading – außen wie innen" Gesichter lesen. Wie originell. Und wie
falsch. Nichts als Abzocke.


"Praxisbezogene Homöopathie – Bewährte Heilmittel nicht nur für
Zahnärzte" Zahnärzte und Homöopathie? Super, wozu die Sacharosegemische
doch gut sind. Zucker macht karies. Echt voll gut fürs Geschäft der
Zahnörzte!


"Warum basische Ernährung gesund ist?" Warum sie gut ist? ist sie doch
gar nicht!


"Komplexmittelhomöopathie bei Neurodermitis" Komplexmittel, das sind
die, wo unverdünnte Ursubstanzen drin sind. Das ist hintervotziger
Beschiß um die Zulassung als Medikament zu umgehen. Komplexmittel der
Homöopathie werden von der Kommission D abgewunken. Eine ganz linke
Tour.

"Mikrobiologische Therapie bei Neurodermitis" Mikrobiologisch? Wieviel
Bakterien dürfen es denn sein? Ein paar Staphylokokken gefällig? Zu
blöd, daß gute alte verdünnte Chlorbleiche wahre Wunder wirkt. Hey, die
ist sogar süpottbillig! An der verdient die Chemiemafia keinen Cent!
Weil die Heilpraktiker damit aber auch nichts verdienen können, lassen
sie die weg. So ist die Welt...


"Akupunktur und die Behandlung von Allergien" Akupunktur? Funktioniert
nicht, schon gar nicht gegen Allergien. Heilpraktiker: FINGER WEG!

"Akupunktur - eine wirksame Alternative bei der Behandlung von
Schwangeren und Kindern" Kinder mit Nadeln zu stechen ist grausam. Das
als Medizin zu verklären ist Sadismus.


"Helicobacter pylori – wenn der Feind nicht locker lässt" Mit
Heliobacter ist nicht zu spaßen. Den schießt man mit Antibiotika ins
Jenseits. Heilpraktiker dürfen die aber nicht verschreiben! Also:
Heilpraktiker, Finger weg!


"Lebensmittelqualität im Licht der Biophotonen – Was macht
Bio-Lebensmittel aus? Aktuelle Forschungsergebnisse" Biophotonen, wo
sich Esoterik und Magie mit Geldfluß vereinigen...


"Klassische Homöopathie bei Harnwegserkrankungen der Frau" Homöopathie?
Der jenseitsmäßig gesalbaderte Schwindel? Der ist tödlich. Wer sich
umbringen will, der nimmt Homöopathie. Bevor man Homöopathie nimmt, kann
man sich auch gleich erschießen. Das geht wenigstens schneller.


"Moderne Säure-Basen-Regulation für eine gestresste Gesellschaft" Was
hat denn Stress schon wieder mit Säure und Basen zu tun? Und was an dem
Zinnober ist modern? Da ist nichts modern! Da ist überhaupt nichts
modern. Kalter Kaffee ist das.


"Patient Blood Management – ein Muss für unsere Patienten!" Also bitte,
das nicht! Heilpraktiker und mit Blut herumpanschen. Soweit kommt's
noch...



Beim Heliobacter gibt es so viele schöne Dinge. Aber die, die
funktioneiren, die gibt es nur beim studierten Arzt. Hausfrauen mit
Heilerdiplom haben da nichts zu suchen. Das sind Laien, so wie die
anderen Heilpraktisten auch. Laien sind das. Wenn es hochkommt.

https://www.thieme.de/de/heilpraxis/deutscher-heilpraktikertag-programm-raum-18-93187.htm

[*quote*]
Erkrankungen des Verdauungstraktes
Raum 18

Der Magen-Darmtrakt und seine vielfältigen Interaktionen
Glückwunsch zur Geburt – Willkommen in der Therapie! Was Sie über
mögliche Störungen des Mikrobioms in den ersten 6 Lebensmonaten wissen
sollten
Darmflora und Atmungssystem
Gemmotherapie bei Erkrankungen des Verdauungssystems
Helicobacter pylori – wenn der Feind nicht locker lässt

16:15 - 17:00 Uhr

Referentin:
Antje Rössler, MSc

Rezidivierende H. pylori-Infektionen und damit einhergehende
Beschwerden (u .a. Gastritis) begleiten Betroffene oft viele Jahre oder
gar Jahrzehnte. Inhalte des Vortrags sind: Eigenschaften und Diagnostik,
schulmedizinische und naturheilkundliche Therapieoptionen.
Therapie von Magen-Darm-Erkrankungen auf der Basis
labormedizinischer Parameter
[*/quote*]

Da sieht man auch, was so schön ist beim Heliobacter: wenn man
heilpfuscht, kommt der immer wieder (rezidiviert). Ist ein einträgliches
Geschäft, die Heilpfuscherei.



[Markierung verbessert, ama]
« Last Edit: March 30, 2017, 11:07:47 PM by ama »
Logged

https://pbs.twimg.com/media/CUcoSUoWsAEkoDU.jpg
Voll der Genuß!

Thymian
Jr. Member

Posts: 369


Re: Es heilpraktikert mal wieder
« Reply #1 on: March 21, 2017, 02:08:45 PM »
https://www.thieme.de/de/heilpraxis/deutscher-heilpraktikertag-programm-raum-18-93187.htm

[*quote*]
Erkrankungen des Verdauungstraktes
Raum 18

Der Magen-Darmtrakt und seine vielfältigen Interaktionen
Glückwunsch zur Geburt – Willkommen in der Therapie! Was Sie über
mögliche Störungen des Mikrobioms in den ersten 6 Lebensmonaten wissen
sollten
Darmflora und Atmungssystem
Gemmotherapie bei Erkrankungen des Verdauungssystems
Helicobacter pylori – wenn der Feind nicht locker lässt

16:15 - 17:00 Uhr

Referentin:
Antje Rössler, MSc

Rezidivierende H. pylori-Infektionen und damit einhergehende
Beschwerden (u .a. Gastritis) begleiten Betroffene oft viele Jahre oder
gar Jahrzehnte. Inhalte des Vortrags sind: Eigenschaften und Diagnostik,
schulmedizinische und naturheilkundliche Therapieoptionen.
Therapie von Magen-Darm-Erkrankungen auf der Basis
labormedizinischer Parameter
[*/quote*]


[Markierung eingefügt, ama]
« Last Edit: March 30, 2017, 11:09:12 PM by ama »
Logged

https://pbs.twimg.com/media/CUcoSUoWsAEkoDU.jpg
Voll der Genuß!

ama
Jr. Member

Posts: 1


Re: Es heilpraktikert mal wieder
« Reply #2 on: March 30, 2017, 11:22:53 PM »
Ich wiederhole diese brutalstmögliche Fundstelle:

https://www.thieme.de/de/heilpraxis/deutscher-heilpraktikertag-programm-raum-18-93187.htm

[*QUOTE*]
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Erkrankungen des Verdauungstraktes
Raum 18

Der Magen-Darmtrakt und seine vielfältigen Interaktionen
Glückwunsch zur Geburt – Willkommen in der Therapie! Was Sie über
mögliche Störungen des Mikrobioms in den ersten 6 Lebensmonaten wissen
sollten
Darmflora und Atmungssystem
Gemmotherapie bei Erkrankungen des Verdauungssystems
Helicobacter pylori – wenn der Feind nicht locker lässt

16:15 - 17:00 Uhr

Referentin:
Antje Rössler, MSc

Rezidivierende H. pylori-Infektionen und damit einhergehende
Beschwerden (u .a. Gastritis) begleiten Betroffene oft viele Jahre oder
gar Jahrzehnte. Inhalte des Vortrags sind: Eigenschaften und Diagnostik,
schulmedizinische und naturheilkundliche Therapieoptionen.
Therapie von Magen-Darm-Erkrankungen auf der Basis
labormedizinischer Parameter
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]



Der Heilpraktikerhumor ist nicht ohne eine
Megamaxiseuperoktanrealsatire:

http://www.vhd-heilpraktiker.de/humor/humor.htm

[*QUOTE*]
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Verband Heilpraktiker Deutschland e.V. gegr. 1967

Humor, Weisheiten und mehr

Gleichgewicht
Eugen Roth

Was bringt den Doktor um sein Brot?
a) die Gesundheit, b) der Tod.
Drum hält der Arzt, auf daß er lebe,
Uns zwischen beiden in der Schwebe.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]


Der Arzt, der studierte Herr Doktor mit dem weißen Kittel, ist in der
Tat ein armer Tropf: Geht es den Leuten gut, geht es ihm schlecht. Ergo
ist es nach Adam Keinriese, daß Leuten, so sie denn noch nicht die
Radieschen von unten bewundern, aber doch nahe dran sind, diese Nähe das
Geld locker machen läßt für die lebensverlängernden Elixiere und
Klistiere des Magiers in weißem Kittel.

Bei Heilpraktikers ist das natürlich ganz anders. Die ergötzen sich am
Eugen Roth und dessen morbider Beschreibung von Ärztens Leben, um dann
das Gleiche - aber noch viel schlimmer - zu machen.

"Rezidivierende H. pylori-Infektionen und damit einhergehende
Beschwerden (u .a. Gastritis) begleiten Betroffene oft viele Jahre oder
gar Jahrzehnte." So ein Helibobacter ist ein Süßer, bringt dem Heiler
dicke Kohle. Auf Jahrzehnte. Warum sollte man so ein possierlichen
Kerlchen mit Antibiotika um die Ecke bringen? Nein, Heliobacterchen darf
bleiben.


[Komma vaporisiert, ET]
« Last Edit: April 18, 2017, 06:45:29 PM by el_Typo »
Logged
Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag



ama
Jr. Member

Posts: 1


Re: Es heilpraktikert mal wieder
« Reply #3 on: March 31, 2017, 12:11:37 AM »
Was sagte die brutalstmögliche Fundstelle?

https://www.thieme.de/de/heilpraxis/deutscher-heilpraktikertag-programm-raum-18-93187.htm

[*QUOTE*]
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Erkrankungen des Verdauungstraktes
Raum 18

Der Magen-Darmtrakt und seine vielfältigen Interaktionen
Glückwunsch zur Geburt – Willkommen in der Therapie! Was Sie über
mögliche Störungen des Mikrobioms in den ersten 6 Lebensmonaten wissen
sollten
Darmflora und Atmungssystem
Gemmotherapie bei Erkrankungen des Verdauungssystems
Helicobacter pylori – wenn der Feind nicht locker lässt

16:15 - 17:00 Uhr

Referentin:
Antje Rössler, MSc

Rezidivierende H. pylori-Infektionen und damit einhergehende
Beschwerden (u .a. Gastritis) begleiten Betroffene oft viele Jahre oder
gar Jahrzehnte. Inhalte des Vortrags sind: Eigenschaften und Diagnostik,
schulmedizinische und naturheilkundliche Therapieoptionen.
Therapie von Magen-Darm-Erkrankungen auf der Basis
labormedizinischer Parameter
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]


Die Referentin ist in ihrer Straße wirklich weltberühmt. Ihre Vita
glänzt nur so:

https://www.antjeroessler.de/referenten/

[*QUOTE*]
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
VITA ANTJE RÖSSLER, MSC, MSC

Klinische Ernährungsmedizin und Ernährung und Sport, Therapeutin für
Orthomolekulare Medizin, PTA, Geschäftsführerin der Akademie für
Immunologie und Darmgesundheit® in Hamm

Seit 28 Jahren an der Basis mit den Patienten tätig, 20 Jahre lang als
Angestellte in deutschen öffentlichen Apotheken

Masterstudiengang Klinische Ernährungsmedizin MSc

Masterstudiengang Ernährung und Sport MSc

Ausbildung zur qualifizierten Therapeutin in der Orthomolekularmedizin,
Therapeutin für Orthomolekulare Medizin

B-Diplom Mikronährstoffmedizin, Bewegung und gesunder Sport

B-Diplom Orthomolekularmedizin, Rationelle Diagnostik in der Immunologie
und

Mikronähstoffmedizin

Ausbildung zur Pharmazeutisch-Technischen-Assistentin

PTA
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]


Besonders "Ausbildung zur qualifizierten Therapeutin in der
Orthomolekularmedizin, Therapeutin für Orthomolekulare Medizin" ist
beeindruckend.

Allerdings vermisse ich schmerzlich eine ECHTE medizinische Ausbildung.
Uni! Studium an! Voll durch und Examen! Sehe ich aber nicht.

"Orthomolekulare Medizin" ist Pharmamafia. Per definitionem. Pillen mit
hochdosierten Pulvern und Extrakten.

"Orthomolekulare Medizin" ist keine antibiotische Behandlung, sondern
"Nahrungsergänzung". Drum so beliebt bei Pillenhökerern. Teuer und bei
Pillenjunkies ein Geldbringer.


Sagte man früher nicht "Apothekenhelferin" statt "PTA"? PTA ist kein
Apotheker. Für den Apotheker muß man Pharmazie studiert haben. PTA ist
"Pharmazeutisch-technische Assistentin".

Googeln mit "pta" und "apotheke" bringt 283.000 Treffer. Da gehen Einem
die Augen über.


Jedoch, in selbiger Seite der Referentin steht noch viel, viel
Schröcklicheres:

https://www.antjeroessler.de/referenten/

[*QUOTE*]
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
VITA ANTJE RÖSSLER, MSC, MSC


Weitere Tätigkeiten:

Kontinuierliche Weiterentwicklung von Beratungsleitfäden und
Therapiekonzepten mit dem Ziel, Klienten ursachenorientierter beraten zu
können

Seit 2003 freiberufliche Beratertätigkeit in Apotheken und Arztpraxen,
Betreuung von Marathonläufern und Triathleten

2005 Interview und Artikel für die „Brigitte“ (Ausgabe 2/2005),
Vitalstoffberatungen und Vorträge auf der MS Deutschland (Traumschiff)

2008 Gründung und Leitung der Akademie für Immunologie und
Darmgesundheit als Geschäftsführerin

Fernsehinterview für Bayern 3, Business TV München und für SAT 1
Business TV

Seit September 2011 steht zur fachübergreifenden Fortbildung für
Pharmazeuten und Therapeuten der Heilberufe ein Qualifikationskonzept
für Immunologie, Darmgesundheit und Krebsprävention „Heaven can wait®“
zur Verfügung, die Menschen mit dem Anspruch einer nachhaltigen
Gesundheitsversorgung ihrer Klienten erreicht

Vorträge/Seminare/Fortbildungen für Fachpublikum und auch interessierte
Patienten im In-und Ausland; anerkannte Verfasserin von Beiträgen in
Fachzeitschriften zum Thema „Ernährung & Darmgesundheit „. Ihr Focus
liegt in der individuellen ganzheitlichen ernährungsmedizinischen
Beratung.

2015/2016 „Sie haben gezeigt, dass Sie für die Selbständigkeit ‚brennen‘
und Ihre Erfahrungen, Inspiration und Leidenschaft gerne teilen möchten“
– so urteilte die Jury über die Bewerbung bei „FRAUEN unternehmen“, eine
Initiative des Bundeswirtschafts-ministeriums. Aus 360 Bewerberinnen
wurde die Geschäftsführerin Antje Rössler, MSc als eine von 180
„Vorbild-Unternehmerinnen“ in Deutschland ausgewählt.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]


Also, wenn DAS keine Karriere ist...

[*QUOTE*]
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
2005 Interview und Artikel für die „Brigitte“ (Ausgabe 2/2005),
Vitalstoffberatungen und Vorträge auf der MS Deutschland (Traumschiff)
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]

Interview! Ein echtes Interview! Allerdings, das will ich doch sagen,
vermisse ich schmerzlichst ein Studium der echten Medizin!

Aber wozu studieren? Wozu promovieren? PR leistet Wunderdinge.

[*QUOTE*]
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
2015/2016 „Sie haben gezeigt, dass Sie für die Selbständigkeit ‚brennen‘
und Ihre Erfahrungen, Inspiration und Leidenschaft gerne teilen möchten“
– so urteilte die Jury über die Bewerbung bei „FRAUEN unternehmen“, eine
Initiative des Bundeswirtschafts-ministeriums. Aus 360 Bewerberinnen
wurde die Geschäftsführerin Antje Rössler, MSc als eine von 180
„Vorbild-Unternehmerinnen“ in Deutschland ausgewählt.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]


Die höchstgnädigste Referentin, sie ist auserwählt!

"Aus 360 Bewerberinnen wurde die Geschäftsführerin Antje Rössler, MSc
als eine von 180 „Vorbild-Unternehmerinnen“ in Deutschland ausgewählt."
Von 360 wurden 180 genommen. Die Hälfte. Aber nicht als medizinische
Kapazität, sondern als "Vorbild-Unternehmerinnen". Ob auch Astrologinnen
dabei waren? Würde mich kein bißchen wundern, wo die Astrologie vom
Arbeitsamt in staatlich subventionierten und propagierten Kursen
gefördert wird.

Und was ist mit der Bewerbung? Bewirbt man sich da selbst? Also
bewerben, und mit ein bißchen Glück, die Chancen sind Fifty-Fifty,
kriegt man die "Auszeichnung"? Ich ahne es, so wird man weltberühmt.

Auf dem Dorf und in der Stadt grassieren immer noch und immer wieder die
legendär berüchtigten Kaffeefahrten. Statt mit Bus und Kutsche kommt das
Publikum aber auch per Schiff. Pillenreklame auf dem Kreuzfahrtschiff.
Nicht nur von Wind und Wellen wird man verschaukelt...

"Vitalstoffberatungen und Vorträge auf der MS Deutschland (Traumschiff)"
Für welche Auftraggeber? Wer hat das bezahlt?


Und immer noch vermisse ich schmerzlichst ein Studium der echten
Medizin! Ohne Studium keine Antibiotika. Ohne Antibiotika kein Exitus
für den Heliobacter Pylori, den Geldbringer der Heilpfuscher.


Die aktualisierte Fassung des Gedichts:

[*QUOTE*]
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Gleichgewicht
Eugen Heul-Roth

Was bringt den Heuler um sein Brot?
a) die Gesundheit, b) der Tod.
Drum heulpraktikere, auf daß er lebe,
er Kunden zwischen beiden in der Schwebe!
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]

Imperativ! Grammatisch perfekt. Finanziell superperfekt. Medizinisch
sehr suspekt...
« Last Edit: March 31, 2017, 12:17:49 AM by ama »
Logged
Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag



Krokant
Jr. Member

Posts: 104

Re: Es heilpraktikert mal wieder
« Reply #4 on: April 16, 2017, 05:02:24 AM »
Das glaub ich sofort:

https://www.antjeroessler.de/referenten/

[*QUOTE*]
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
VITA ANTJE RÖSSLER, MSC, MSC
[...]

Mikronähstoffmedizin

[...]
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]


-------------------------------------------------------------------------------------------------------
[*/quote*]

--
Homöopathie ist nichts als Hütchenspielerbetrug und organisierte Kriminalität
http://ariplex.com/folia/archives/565.htm http://ariplex.com/folia/archives/570.htm
http://ariplex.com/folia/archives/585.htm http://ariplex.com/folia/archives/643.htm
http://ariplex.com/folia/archives/647.htm
Reply all
Reply to author
Forward
0 new messages