1. RfD: Ergaenzung der Einrichtungsregeln (Realnamens-Begriff)

44 views
Skip to first unread message

Rolf Zweifel

unread,
Dec 9, 1998, 3:00:00 AM12/9/98
to

-----BEGIN PGP SIGNED MESSAGE-----


- -------------------------------------------------------------
1. RfD: Ergänzung der Einrichtungsregeln (Realnamens-Begriff)
- -------------------------------------------------------------

Gegenstand der Diskussion:
- --------------------------
Im Regelwerk 'Einrichtung von Usenet-Gruppen in "de.*"',
im Kapitel "7. Die Wahlregeln:",
Abschnitt "Wahlberechtigte/Realname:"

soll der Begriff "Realname" näher erläutert werden:


+ "(Ein ausgeschriebener Vorname plus Nachname)"


sodaß der Abschnitt hiernach - sonst unverändert - lautet:

: Wahlberechtigte/Realname: Jeder, der in der Lage ist, eine ansonsten
: korrekte Stimme beim Wahlleiter abzugeben, ist wahlberechtigt und hat
: genau eine Stimme. Dies schließt "fremde Netze" ausdrücklich ein.
: Das Wahlrecht beschränkt sich auf natürliche Personen, das bedeutet
+ insbesondere, daß jede Stimme mit einem Realname (ein ausgeschriebener
+ Vorname plus Nachname) verknüpft sein muß; auf die Veröffentlichung
: des Realnames kann in begründeten(!) Einzelfällen verzichtet werden,
: dazu s.u.
: Die Wahl ist somit allgemein, gleich und frei, jedoch nicht geheim!


Ziel des Vorschlags:
- --------------------
Die Wahlregeln sollen damit der Empfehlung aus der in de.newusers.infos
regelmäßig geposteten FAQ folgen

: From: Uwe Tetzlaff <zwi...@bigfoot.com>
: Newsgroups: de.newusers.infos,de.newusers.questions
: Subject: <[...]> Warum soll ich mich an die Regeln halten?
: [...]
: die Angabe des Realnamens (Ein ausgeschriebener Vorname plus Nachname)
: [...]

sowie den bis auf wenige Ausnahmen überwiegenden Brauch bei Wahlen
in de festschreiben.


Hintergrund:
- ------------
Usenet-Wahlen bauen regelseitig auf *Realnamenspflicht*, auf die für
jedermann erkennbare *Eindeutigkeit, wer* für was gestimmt hat und
auf dem Wahlgrundsatz *nicht-geheim* auf. Diese Offenlegung soll nicht
zuletzt dem Mißbrauch vorbauen.

Bei einem jüngsten Ergebnis einer Usenet-Wahl waren _abgekürzte_
Vornamen ähnlich "R. Mustermann" zu lesen. Dies läßt aber eine Vielfalt
von Annahmen zu, wie der Abstimmende mit Vornamen wohl heißen mag.

In der anschließenden Diskussion zeigte sich, daß der Begriff
"Realname" offenbar durch Einzelfälle gewohnheitsrechtlich entwertet
wurde, obwohl von der wörtlichen Bedeutung her

real (latein.): wirklich, gegenständlich, nicht eingebildet
Realität: Tatsache, Wirklichkeit

eigentlich eindeutig. Somit bedarf der Begriff "Realname" der
näheren Definition im Zusammenhang mit Usenetwahlen. Dies will
dieses Verfahren - mit minimalem Textzusatz, Dank an Uwe Tetzlaff
und seine FAQ - erreichen.


Kollisionen: - keine -
- ------------
Dieser RfD ist kompatibel mit dem laufenden Verfahren um die
Wahlmodalitäten (Email-Adresse, Replyfähigkeit, Wahlschein-
Anforderungs-Verfahren. Gleichgültig wie beide ausgehen!


Proponent:
- ----------
Rolf Zweifel <rolf...@topmail.de>
Michael Ottenbruch <M.Otte...@sailor.ping.de>
*Mit-Proponenten willkommen*

*Wahlleiter gesucht*
Der Proponent wäre damit einverstanden, daß die Wahl für dieses
Verfahren als personalisiertes Wahlscheinverfahren durchgeführt
wird, falls dieses bis dahin für den 'Feldtest' zur Verfügung
steht und die Moderation die dafür notwendige Sonderregel genehmigt.


- --
Moderation von de.admin.news.announce

-----BEGIN PGP SIGNATURE-----
Version: 2.6.3ia
Charset: noconv
Comment: Requires PGP version 2.6 or later.

iQCVAwUBNm76gwZY1JYzVk4lAQEagQP9G0imcF21dC8LYqotZOUOOpwD7u0mcmNu
Gf4UCB4CYbZSulKLi3hk0Q+ILUsA3fC8JbiYGG4HsTb7B/+JggcAPkXS7qk6ezQu
pG/6Qo8dW8gIpDzCU8kQv4lzxIAxVc69MpVCezCzjZig3qG/WQb4Twjc5UrWRUx6
N2Xa6pJw7Yo=
=HKy4
-----END PGP SIGNATURE-----


Rolf Zweifel

unread,
Dec 21, 1998, 3:00:00 AM12/21/98
to
-----BEGIN PGP SIGNED MESSAGE-----


- -------------------------------------------------------------
2. RfD: Ergänzung der Einrichtungsregeln (Realnamens-Begriff)
- -------------------------------------------------------------


Gegenstand der Diskussion:
- --------------------------
Im Regelwerk 'Einrichtung von Usenet-Gruppen in "de.*"',
im Kapitel "7. Die Wahlregeln:",
Abschnitt "Wahlberechtigte/Realname:"

[alte Fassung:]


: Wahlberechtigte/Realname: Jeder, der in der Lage ist, eine ansonsten
: korrekte Stimme beim Wahlleiter abzugeben, ist wahlberechtigt und hat
: genau eine Stimme. Dies schließt "fremde Netze" ausdrücklich ein.
: Das Wahlrecht beschränkt sich auf natürliche Personen, das bedeutet

: insbesondere, daß jede Stimme mit einem Realname verknüpft sein


: muß; auf die Veröffentlichung des Realnames kann in begründeten(!)
: Einzelfällen verzichtet werden, dazu s.u.
: Die Wahl ist somit allgemein, gleich und frei, jedoch nicht geheim!

soll der Begriff *Realname* durch Einschub des
folgenden Nebensatzes näher erläutert werden:

+ der mindestens je einen ausgeschriebenen Vor- und Nachnamen
+ des Wählers enthält"

Sodaß der Abschnitt hiernach - sonst unverändert 1) - lautet:

[neue Fassung:]


: Wahlberechtigte/Realname: Jeder, der in der Lage ist, eine ansonsten
: korrekte Stimme beim Wahlleiter abzugeben, ist wahlberechtigt und hat
: genau eine Stimme. Dies schließt "fremde Netze" ausdrücklich ein.
: Das Wahlrecht beschränkt sich auf natürliche Personen, das bedeutet

+ insbesondere, daß jede Stimme mit einem Realname, der mindestens je
+ einen ausgeschriebenen Vor- und Nachnamen des Wählers enthält,
: verknüpft sein muß; auf die Veröffentlichung des Realnames kann in
1 begründeten (!) Einzelfällen verzichtet werden, dazu s.u.


: Die Wahl ist somit allgemein, gleich und frei, jedoch nicht geheim!

1) Typographische Korrektur: Leerzeichen vor "(!)" eingefügt,
siehe dazu Boris 'pi' Piwinger in <3687018a...@news.kdt.de>.


Ziel des Vorschlags:
- --------------------

Der für eine Wählerstimme geforderte Realname soll als
- - aus Vorname und Nachname bestehend - geregelt sein und damit
den Empfehlungen der Netiquette sowie der FAQ aus dni folgen,
sowie den heute schon überwiegenden Brauch bei Wahlen im
de-Usenet (*ausgeschriebener* Vor- und Nachname) festschreiben.

Netiquette:
: [...] Aufgrund der negativen Erfahrungen, die viele Leute
: im Netz mit den Trägern solcher Pseudonyme gemacht haben,
: sollten Sie Ihre Artikel mit Ihrem wirklichen Namen
: ("real name") versehen.

FAQ:


: From: Uwe Tetzlaff <zwi...@bigfoot.com>
: Newsgroups: de.newusers.infos,de.newusers.questions
: Subject: <[...]> Warum soll ich mich an die Regeln halten?

: [pseudonyme Autoren] Sie haben dem
: Netz damit schwer geschadet und darüber hinaus eine äußerst
: skeptische Haltung pseudonymen Postern gegenüber erzeugt.
: Es gibt zwar auch im de-Usenet einzelne Gruppen, in denen aus
: bestimmten Gründen die Verwendung von Pseudonymen geduldet wird.
: dnq zählt aber mit Sicherheit nicht zu diesen Bereichen, sodaß hier


: die Angabe des Realnamens (Ein ausgeschriebener Vorname plus Nachname)

: allgemein erwartet wird.


Hintergrund:
- ------------
Usenet-Wahlen bauen regelseitig auf *Realnamenspflicht*, auf die
für jedermann erkennbare *Eindeutigkeit, wer* für was gestimmt hat
und auf dem Wahlgrundsatz *nicht-geheim* auf. Diese Offenlegung
soll nicht zuletzt dem Mißbrauch vorbauen.

Bei einem jüngsten Ergebnis einer Usenet-Wahl waren _abgekürzte_
Vornamen ähnlich "R. Mustermann" zu lesen. Dies läßt aber eine
Vielfalt von Annahmen zu, wie der Abstimmende mit Vornamen wohl
heißen mag.

In der anschließenden Diskussion zeigte sich, daß der Begriff
"Realname" offenbar durch Einzelfälle gewohnheitsrechtlich
entwertet wurde, obwohl von der wörtlichen Bedeutung her

real (latein.): wirklich, gegenständlich, nicht eingebildet
Realität: Tatsache, Wirklichkeit

eigentlich eindeutig.

Dieses Gewohnheitsrecht wird aber inzwischen wieder bestritten,
da Results bekannt geworden sind, in denen bis Anfang diesen
Jahres in mindestens zwei Verfahren _abgekürzte_ Vornamen von
den Wahlleitern unter dem Vermerk "unvollstaendiger Realname"
für ungültig erklärt wurden. Siehe dazu:

<572...@babylon.pfm-mainz.de>
<RESULT-Neuwa...@dana.de>
<CfV-2-de.talk....@dana.de>

(Im letzteren Fall lieferte die betreffende Person ihren Vornamen
doch noch nach, so daß sie im Result gültig verzeichnet war.)

Es ist jetzt ein ungeregelter Zustand eingetreten, in dem sowohl
die strengere als auch die lockere Auffassung eines Realnamens
ihre Daseinsberechtigung ableitet und ein Result - je nach dem -
von der einen Seite oder von der anderen Seite kritisiert wird.
Die Gleichbehandlung ist gefährdet.

Jüngste inzwischen vorliegende Abstimmlisten (2.CfV) zeitigen
eine weitere Ver-pseudonym-isierung der abgegebenen Stimmen.

Somit bedarf der Begriff "Realname" der näheren Erläuterung, soweit
Wahlen betreffend. Dies will dieses Verfahren - mit minimalem Text-
zusatz, Dank an Carlos Duerschmidt für die Formulierung während
des 1.RfD - erreichen.

Die Proponenten haben die strengere Auslegung gewählt, da dies
einer *Wahl*regel angemessen, überwiegende Praxis der User und
auch den anderen zuzumuten ist. Dagegen würde eine lockere Aus-
legung insbesondere auf längere Sicht kaum mehr Results zustande
kommen lassen, die die Anforderung "Eindeutigkeit, wer" der Wahl-
regel erfüllen könnten.


Vorstellung des neuen Wahlverfahrens:
- -------------------------------------
Die Abstimmung zu diesem Verfahren soll unter Anwendung des
"CfV mit persönlichem Wahlschein" ablaufen. Dieses neue Verfahren
wird erstmalig (außer Tests) angewendet und dies soll seine
"Feuertaufe" werden. Ein Vorgriff auf die baldige Abstimmung über
es selbst (geht in den 3. RfD), damit die Netzöffentlichkeit es
kennenlernen und beurteilen kann.

Seit Jahren wird dieses Wahlverfahren immer wieder in den
Diskussionen in dan* favorisiert, aber erst vor einigen Wochen
wurde es trotz der damit verbundenen Mühen von Wolfgang Behrens
in die Tat umgesetzt und steht nunmehr zur Verfügung.

Kurze Erklärung für die Abstimmenden:

Dem CfV selbst liegt kein Wahlschein mehr bei, sondern

- man erzeugt eine Antwortmail auf den CfV und sendet
somit seine Wahlschein-Anforderung ab.

- Man erhält daraufhin einen Wahlschein mit persönlicher
Wahlschein-Nummer.

- Für diesen erzeugt man wiederum eine Antwortmail,
nimmt die Stimmvergabe vor und sendet sie ab.

- Eine Stimm-Bestätigung sendet der Wahlleiter zu.

Als Reaktionszeit sollten 2-4 Tage zugestanden werden,
bevor es erneut versucht wird, bzw. nachgefragt wird.

Die persönliche Wahlschein-Nummer muß geheimgehalten werden;
keinesfalls darf sie in den News oder einer Mailingliste
veröffentlicht werden.


*Sonderregel* CfV mit persönlichem Wahlschein:
- ----------------------------------------------
[Aus dem diesbezüglichen Verfahren ]
[ 3.(2.) RfD zur Aenderung der Einrichtungsregeln (Wahlmodalitaeten)]
[ Dank an Michael Ottenbruch für die Formulierung. ]

| 6a. CfV mit persönlichem Wahlschein:
| ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
| Es ist ebenfalls zulässig, daß im CfV eine Mailadresse angegeben
| wird, bei der die Wähler einen persönlichen Wahlschein anfordern
| können. Ist eine solche Adresse angegeben, können gültige Stimmen
| nur mittels von dort ausgegebener Wahlscheine abgegeben werden.
|
| Wahlscheinanforderungen ohne funktionierende Absenderadresse werden
| vom Wahlscheinausgebenden (in der Regel ist das der Wahlleiter)
| ignoriert.
|
| Persönliche Wahlscheine werden bei der Ausgabe auf eine Art
| markiert, die eine eindeutige Zuordnung des Wahlscheins zum
| Abstimmenden ermöglicht und die das Erzeugen gültig erscheinender
| Fälschungen soweit wie möglich ausschließt.
|
| Die Antwortadresse des Abstimmungsaufrufs muß mit der Adresse zur
| Anforderung der Wahlscheine übereinstimmen; die Antwortadresse des
| Wahlscheins muß mit der Adresse übereinstimmen, die die Stimmen
| entgegennimmt.
|
| Eingehende Stimmen, die falsche oder nicht die notwendigen
| Markierungen enthalten, oder nicht von der bei der Anforderung
| registrierten Absendeadresse kommen, werden nicht gewertet.
|
| Weitere Einzelheiten des Verfahrens können im CfV festgelegt werden.
| Sie müssen im RfD angekündigt werden und gelten als "weitere Regeln"
| im Sinne von Teil 6 dieser Regeln, bedürfen also insbesondere der
| Genehmigung durch die Moderation.
|
| Im übrigen gelten die Bestimmungen des Teiles 6 sinngemäß.

Weitere Regeln:

Als *Absendeadresse* (Emailadresse des Wählers) bei der
Wahlscheinanforderung oder Abstimm-Mail gilt die Adresse im
From:-Header. Ist jedoch ein *Reply-To:*-Header vorhanden,
*ersetzt* dieser den From:-Header sinngemäß bezüglich der
Auswertung vollständig. Lediglich der *Realname* im From:-Header
der Stimmabgabe wird weiterhin berücksichtigt, wenn er nicht
aus dem Reply-To:-Header (sofern dieser vorhanden) oder schluß-
endlich aus dem Texteil der Stimmabgabe entnommen werden kann.

Für gleiche Absendeadressen werden gleiche Wahlschein-Nummern
ausgegeben, auch bei *Mehrfachanforderung*. Gehen für gleiche
Absendeadressen weitere Abstimm-Mails mit korrekten Wahlschein-
Nummern ein, so werden diese als *Stimmänderungen* aufgefaßt,
bzw. Annullierung bei entsprechendem Vermerk.


Kollisionen: - keine -
- ------------

Dieses Verfahren ist kompatibel mit dem laufenden Verfahren
"RfD zur Aenderung der Einrichtungsregeln (Wahlmodalitaeten)".
Gleichgültig wie beide ausgehen.

Bei Annahme dieser Regel-Ergänzung soll die Wirkung noch *nicht*
auf zu diesem Zeitpunkt dann bereits begonnenen Wahlen angewendet
werden (Stichtag 1.CfV); außer jener CfV würde es bereits per
Sonderregel ausdrücklich einfordern.


Proponenten:
- ------------


Rolf Zweifel <rolf...@topmail.de>
Michael Ottenbruch <M.Otte...@sailor.ping.de>

Christian Kurz <sho...@jupiter.rhein-neckar.de>


Wahlleiter:
- -----------
Wolfgang Behrens (GVV) <vo...@snoopy.flensburg.de>


- --
Fertige Artikel für de.admin.news.announce, Einsprüche und sonstige
Mail an die Moderation bitte an <mode...@dana.de> (vertrauliche Ein-
sendung) oder <pub...@dana.de> (zur Kontrolle öffentlich; beides keine
Diskussionslisten!). Weitere Informationen: <URL:http://www.dana.de/>

-----BEGIN PGP SIGNATURE-----
Version: 2.6.3ia
Charset: noconv
Comment: Requires PGP version 2.6 or later.

iQCVAwUBNn2esgZY1JYzVk4lAQGUvAP5AeEPaYw493TDvRpU04CoC1+AgG0kKnpq
MjB4tIxe/PexJtxqd1f19np1SkOok+2chZQ3lsHb8AYsSYSyWb+r1gjl74QJ1/gU
QaPucWlqO7HIj/B106s4gfeLB87NNg1/G/UU/LnxBAX488wBa6NuhozoKdtW2xHJ
4WD3CBEVfb0=
=A02/
-----END PGP SIGNATURE-----

Wolfgang Behrens (GVV)

unread,
Jan 5, 1999, 3:00:00 AM1/5/99
to
-----BEGIN PGP SIGNED MESSAGE-----


=============================================================
1. CfV: Ergänzung der Einrichtungsregeln (Realnamens-Begriff)

A b s t i m m u n g s a u f r u f
=============================================================


Gegenstand der Abstimmung:
==========================


Ziel des Vorschlags sowie Hintergrund:
======================================
Siehe dazu bitte
Message-ID: <RfD-2-Einrichtungsri...@dana.de>


Vorstellung des neuen Wahlverfahrens:
=====================================
Diesbezüglichen Hintergrund siehe bitte
Message-ID: <RfD-2-Einrichtungsri...@dana.de>


Kurze Erklärung für die Abstimmenden:

Dem CfV selbst liegt kein Wahlschein mehr bei, sondern

- man erzeugt eine Antwortmail auf den CfV und sendet
somit seine Wahlschein-Anforderung ab.

- Man erhält daraufhin einen Wahlschein mit persönlicher
Wahlschein-Nummer.

- Für diesen erzeugt man wiederum eine Antwortmail,
nimmt die Stimmvergabe vor und sendet sie ab.

- Eine Stimm-Bestätigung sendet der Wahlleiter zu.

Als Reaktionszeit sollten 2-4 Tage zugestanden werden,
bevor es erneut versucht wird, bzw. nachgefragt wird.

Die persönliche Wahlschein-Nummer muß geheimgehalten werden;
keinesfalls darf sie in den News oder einer Mailingliste
veröffentlicht werden.


*Sonderregel* CfV mit persönlichem Wahlschein:

==============================================
[Aus dem diesbezüglichen Verfahren ]
[ 3. RfD zur Aenderung der Einrichtungsregeln (Wahlmodalitaeten) ]
[ Message-ID: <RfD-3-Regelaend...@dana.de> ]

Weitere Regeln:


Kollisionen: - keine -
============


Dieses Verfahren ist kompatibel mit dem laufenden Verfahren
"RfD zur Aenderung der Einrichtungsregeln (Wahlmodalitaeten)".
Gleichgültig wie beide ausgehen.

Bei Annahme dieser Regel-Ergänzung soll die Wirkung noch *nicht*
auf zu diesem Zeitpunkt dann bereits begonnenen Wahlen angewendet
werden (Stichtag 1.CfV); außer jener CfV würde es bereits per
Sonderregel ausdrücklich einfordern.


Proponenten:
============


Rolf Zweifel <rolf...@topmail.de>
Michael Ottenbruch <M.Otte...@sailor.ping.de>
Christian Kurz <sho...@jupiter.rhein-neckar.de>


Wahl-Modalitäten:
=================

Die Anforderungs-Adresse für einen persönlichen Wahlschein lautet:
<schei...@vote.flensburg.de>, der Reply-To-Header dieses CfVs
ist entsprechend gesetzt.
Wahlscheinanforderungen für diesen CfV sind ausschließlich dorthin
und per email zu richten.

Die Stimmen müssen bis einschließlich 02.02.1999, 23:59:59 CET
beim Voteaccount, der im persönlichen Wahlschein ersichtlich wird,
eingehen. Ausschlaggebend ist der Zeitpunkt des _Eintreffens_ der
Stimme, nicht das Absendedatum!

Die Wahl ist allgemein, gleich und frei, jedoch nicht geheim.
Die Teilnahme daran ist nur per email möglich.

Es gelten die üblichen Wahlregeln laut de.admin.news.announce bzw.
de.newusers.infos im Text 'Einrichtung von Usenet-Gruppen in "de.*"',
sowie insbesondere die bereits im 2. RfD vorgestellte Sonderregel.


- -=-=-=-=-=-= Zwischen diesen Zeilen bitte nichts loeschen =-=-=-=-=-=-

Anforderung eines persönlichen Wahlscheins per EMAIL
====================================================
zum CfV: Ergaenzung der Einrichtungsregeln (Realnamens-Begriff)

- - Erzeuge eine Antwort-EMAIL (Reply) auf diesen CfV an
<schei...@vote.flensburg.de>
(wie im Reply-To:-Header dieses CfV gesetzt).

- - Zitiere am besten nur diesen kleinen Text-Abschnitt.

- - Überprüfe, ob Deine email-Adresse (From:) korrekt ist.

- - Sende diese email zwecks Wahlschein-Anforderung ab.

- - Der Wahlschein mit persönlicher Wahlschein-Nummer
sollte innerhalb von 2-4 Tagen in Deiner Mailbox sein.

- -=-=-=-=-=-= Zwischen diesen Zeilen bitte nichts loeschen =-=-=-=-=-=-


Wahlleiter:
===========
Wolfgang Behrens (GVV) <vo...@snoopy.flensburg.de>

Vorschau auf den Wahlschein: (hier zur Einsichtnahme)
================================================================

- - Der Wahlschein wird eine Kurzfassung des CfV enthalten
(Gegenstand der Abstimmung/Diskussion und Proponenten)

- - die folgenden Hinweise, wie gewählt wird:

Die Abstimm-Adresse für diese Wahl lautet:
[wird erst im Wahlschein bekannt gegeben]
Der Reply-To-Header dieses Wahlscheins ist entsprechend gesetzt.
Stimmen für diese Wahl sind ausschließlich dorthin und per email
zu richten.

Die Stimmen müssen bis einschließlich [siehe dazu weiter oben]
beim Voteaccount eingehen. Ausschlaggebend ist der Zeitpunkt des
_Eintreffens_ der Stimme, nicht das Absendedatum!

Die Wahl ist allgemein, gleich und frei, jedoch nicht geheim.
Die Teilnahme daran ist nur per email möglich.

Es gelten die üblichen Wahlregeln laut de.admin.news.announce bzw.
de.newusers.infos im Text 'Einrichtung von Usenet-Gruppen in "de.*"',
sowie insbesondere die bereits im 2. RfD vorgestellte Sonderregel.


Trage in das entsprechende Feld des Wahlscheines Deine Stimme ein;
Deine Wahl bedeutet dabei:
JA - Ich bin für diesen Vorschlag.
NEIN - Ich lehne diesen Vorschlag ab.
ENTHALTUNG - Ich enthalte mich der Stimme.
ANNULLIERUNG - Ich ziehe meine Stimme wieder zurück.

Nur Befürwortung oder Ablehnung sind für die Berechnung der
insgesamten Annahme oder Nicht-Annahme eines Vorschlags relevant.
Annullierte Stimmen werden nicht veröffentlicht.

Solltest Du Deine Meinung ändern, dann stimme einfach mittels dieses
Wahlscheines erneut ab. Gehen mehrere Stimmen ein, so entscheidet die
zuletzt abgegebene; entscheidend ist hier der 'Date'-Header der
eintreffenden Mail.

Gemäß den Wahlregeln besteht Realname-Pflicht. Die Verwendung von
Pseudonymen führt zur Ungültigkeit der Stimme. Sollte Dein Newsreader
Deinen richtigen Namen nicht automatisch einfügen, hast Du im
Wahlschein an der entsprechenden Stelle die Möglichkeit, dies
nachzuholen.

Überprüfe Deine email-Adresse (From:-Header), die mit der Deiner
Wahlscheinanforderung übereinstimmen muß.

Verändere oder lösche *nicht* die persönliche Wahlschein-Nummer
und halte diese vor anderen Personen geheim.

Sende Deine Stimme per email ab. Keinesfalls in die News posten,
oder an eine Mailingliste weiterleiten.

Der Wahlleiter wird auf Deine Stimmabgabe mit einer persönlichen
Bestätigung innerhalb von 2-4 Tagen per email reagieren. Anderenfalls
bitte nochmals die Angaben (z.B. email-Adressen) überprüfen und die
Stimme neu versenden.


Die Ergebnisse der gesamten Wahl werden nach Ablauf der Wahlfrist
öffentlich gepostet, wobei jede einzelne Stimme, zur Kontrolle für
alle, aufgelistet wird. Solltest Du begründete Bedenken gegen die
Veröffentlichung Deines Namens haben, melde Dich bitte beim
Wahlleiter.


- - sowie den Wahlschein-Abschnitt mit der Stimmfrage:

"Neue Fassung des Wahlregel-Absatzes um den Realnamen"


- --
Fertige Artikel für de.admin.news.announce, Einsprüche und sonstige
Mail an die Moderation bitte an <mode...@dana.de> (vertrauliche Ein-
sendung) oder <pub...@dana.de> (zur Kontrolle öffentlich; beides keine
Diskussionslisten!). Weitere Informationen: <URL:http://www.dana.de/>


-----BEGIN PGP SIGNATURE-----
Version: 2.6.3ia
Charset: noconv
Comment: Requires PGP version 2.6 or later.

iQCVAwUBNpKDywZY1JYzVk4lAQFqWQQAqkqyvVOpWWRH6T+1EAlJ2/72RTwn6qfg
Lk4RCgRUf+QElfFHF/VVakBo9UNJWwg31sz9fMF0ZBkVR6qPLV+QGOolVWfHi2Xi
4hryDtF9n5aYu6BoVDDqRUBIccvKR9tCniYcQbAXYz0SEyNUE+0oCNEhPknnDQru
Vj85tEp/HP0=
=xXHD
-----END PGP SIGNATURE-----

Wolfgang Behrens (GVV)

unread,
Jan 27, 1999, 3:00:00 AM1/27/99
to
-----BEGIN PGP SIGNED MESSAGE-----


=============================================================
2. CfV: Ergänzung der Einrichtungsregeln (Realnamens-Begriff)

Weitere Regeln:


Wahl-Modalitäten:
=================

================================================================

Folgende Personen haben sich bisher an der Abstimmung beteiligt:
- ------------------------------------------------------------------------
3....@detebe.org Boris 'pi' Piwinger
a.rei...@gmx.de Alexander Reinwarth
a...@muenchen.pro-bahn.org Andreas Barth
Adria...@fachschaften.tu-muenchen.de Adrian Bunk
adrian...@schweiz.org Adrian Suter
a...@arthur.rhein-neckar.de Andreas Jaeger
al...@lvs.informatik.rwth-aachen.de Alexander Bell
al...@zedat.fu-berlin.de Alexander Stielau
a...@krell.snafu.de Andreas M. Kirchwitz
ans...@sci.kun.nl Fehnkers Ansgar
APv...@gmx.net Andreas Pommer
astrid.s...@gmx.de Astrid Schleicher
a...@anhrefn.saar.de Arne Wichmann
Balto...@gmx.net Frank Schmidt
bin...@informatik.tu-cottbus.de Cornell Binder
b...@elch.swb.de Karl Brodowsky
Boer...@algar.inka.de Bernhard Schultz
Bri...@gmx.de Anette Brinck
buck...@gmx.de Mark Nowiasz
c...@informatik.uni-kiel.de Carsten Ehlers
car...@wtal.de Carlos Duerschmidt
cbi...@gmx.de Christoph Biedl
Cele...@gmx.de Rolf Kuenne
ch...@gmx.net Christian Pree
chri...@gmx.de Christian Piontek
chri...@paefken.westfalen.de Christof Awater
ckas...@gmx.de Chris Kaschig
cr...@cryogen.com Albert Koellner
d.sc...@gmx.net Dieter Scherer
de...@gmx.de Detlev Kaesmann
de...@atheist.com Matthias Esken
dg...@gmx.de Gerd Knüpfer
died...@writeme.com Diedrich Ehlerding
dieter....@snafu.de Dieter Müller
dirk.hi...@gmx.de Dirk Hillbrecht
dirk....@gmx.net Dirk Jantke
dmi...@gmx.de Dmitrij Sverdlov
doeb...@gmx.de Ralf Döblitz
d...@uni.de Daniel Roth
dud...@gmx.de Hiro Dudani
ehi...@netcologne.de Egbert Hinzen
ei...@cs.tu-berlin.de Eike Sauer
Ekkehar...@gmx.de Ekkehard Uthke
en...@starfleet.inka.de Enrik Berkhan
ero...@cube.net Roman Elste
Fire...@gmx.net Sebastian Wiesinger
fschu...@netcologne.de Felix Schueller
G.Ger...@tu-bs.de Günter Gersdorf
gag...@gmx.de Wolfram Meyer-von Gagern
g...@luckyluke.de Gerd Eizenhöfer
Georg.B...@t-online.de Georg Burkhard
gkit...@hydropsyche.mz.rhein-main.de Gabi Kitzler
goe...@provi.de Stefan Goetzke
grie...@stud.uni-frankfurt.de Christian Griesbeck
g...@borheier.s.uunet.de Gerrit Borheier
h.ro...@gmx.de Heinz Röder
har...@gmx.de Sven Hartge
Hauke....@gmx.de Hauke Laging
hen...@xion.owl.de Hendrik Seffler
henry.ha...@mvnet.de Henry Habernickel
her...@uni-duesseldorf.de Stephan Hermens
hi...@gmx.de Gernot Zander
Hilde...@hagen.de Horst Hildebrecht
Hilko...@gmx.de Hilko Meyer
h...@ct0132.rhein-neckar.de Hans-Juergen Lattrell
hoel...@gmx.de Hans Hoelscher
ho...@wohnheim.fh-wedel.de Holger Leskien
ho...@sgs.wh.tu-darmstadt.de Holger Metschulat
hum...@gmx.net Lars Humbeck
IM...@gmx.de Ingo Muschalek
Ingo.S...@stud.uni-karlsruhe.de Ingo Schwarze
inv...@gmx.de Olaf Czekay
Jan.Sue...@stud.uni-hannover.de Jan Suendermann
jb...@hdm-stuttgart.de Jens Bock
jens....@gmx.net Jens Kastil
je...@marvin.cologne.de Jens Chr. Bachem
je...@gmx.net Jens Wahnes
j...@phon1.ikp.uni-bonn.de Juergen Kraemer
jo.for...@gmx.de Franz-Josef Fornefeld
j...@cs.tu-berlin.de Joerg Puetz
jue...@magrathea.stud-verwaltung.uni-ulm.de Juergen Dollinger
kai_...@bigfoot.com Kai Rode
k...@rrr.de Kay Marquardt
Ker...@gmx.de Jens Reißenweber
k...@orion.dip.de Karlo Gross
ko...@gmx.net Thomas Kohut
krankeng...@mschulte.de Michael Schulte
Kra...@punctum.de Martin Krause
kska...@mailszrz.zrz.tu-berlin.de Kai Skalweit
la...@krell.snafu.de Bettina Fink
lin...@tm.informatik.uni-frankfurt.de Anselm Lingnau
list-...@dream.kn-bremen.de Martin Schr"oder
Lothar.Ro...@gmx.de Lothar Rosengarten
L...@provi.de Lutz Schnell
lud...@bonbit.org Ludwig Boeckel
lu...@iks-jena.de Lutz Donnerhacke
lu...@zbs-ilmenau.de Lutz Jacob
M.Otte...@sailor.ping.de Michael Ottenbruch
m.r...@gmx.de Marc Riese
Manfred....@dynamic.de Manfred Luckmann
Marc.Hab...@gmx.de Marc Haber
mar...@gmx.de Mark Bodner
mar...@hrz1.uni-oldenburg.de Mark Obrembalski
markus....@pobox.com Markus Greiling
mar...@roell.net Martin Roell
mhe...@gmx.de Michael Helfer
mich...@t-online.de Michael Meier
Michael...@swol.de Michael Gruetzki
Michae...@b.maus.de Michael Depke
Michael_M...@warp-in.fido.de Michael Muetterlein
mic...@informatik.uni-kl.de Thorsten Michels
mki...@gmx.de Marcel Kilgus
mmko...@cityweb.de Marcel Köppen
mpok...@gmx.net Martin Pokorny
muehl...@gmx.de Moritz Mühlenhoff
mu...@home.ivm.de Joerg Mutke
na...@mips.rhein-neckar.de Christian Weisgerber
nho...@in-kiel.de Norbert Hoffmann
ni...@r48a.landtechnik.uni-bonn.de Johannes Niess
not-fo...@gmx.de Michael Busse
olaf.d...@urz.uni-heidelberg.de Olaf Dietrich
ol...@bormann.net Olaf Bormann
ol...@village.in-berlin.de Olaf Schulz
Oliver....@gmx.net Oliver Kirchner
osch...@math.tu-freiberg.de Olaf Schneider
oze...@gmx.net Manfred Kreisel
per...@uni-muenster.de Rainer Perske
peter....@mail.ndv-data.de Peter Baumann
pe...@pudel.in-berlin.de Dirk Möbius
Philipp...@gmx.de Philipp Steinau
Phili...@hh.maus.de Philip Pape
Ra...@t-online.de Ralf Dinges
Rab...@t-online.de Ralph Bechstedt
rad...@gmx.de Attila Radnai
Ralf.B...@gmx.de Ralf Borchert
Rasm...@gmx.de Klaus Rasmussen
rei...@slac.stanford.edu Ina Reichel
ric...@rico.rhein-main.de Andreas Rieger
rol...@spinnaker.rhein.de Roland Rosenfeld
ro...@informatik.uni-bremen.de Rolf Krahl
rolf...@topmail.de Rolf Zweifel
ruedige...@in-brb.de Ruediger Lorenz
ru...@online.de Manfred Russ
sa...@snafu.de Erhard Sanio
schn...@mabi.de Torsten Schneider
sch...@mail.uni-mainz.de O.G. Schwenk
sho...@jupiter.rhein-neckar.de Christian Kurz
Sigrid.Wo...@gmx.net Sigrid Wörsdörfer
silvestr...@gmx.de Silvestre Zabala
sim...@cys.de Peter Simons
SkyG...@uni-muenster.de Ingo Kemper
s...@serpens.de S.P.Zeidler
sri...@jroger.in-berlin.de Sebastian Rittau
st.sch...@gmx.net Stefan Schneider
ste...@parsec.rhein-neckar.de Stefan Scholl
ste...@bonbit.org Stephan Hellwig
SWe...@gmx.de Sebastian Weiser
THoch...@gmx.net Thomas Hochstein
tho...@nrw.net Thomas Mechtersheimer
tob...@t-online.de Tobias Becker
to...@nightingale.ms.sub.org Torsten Jerzembeck
to...@kholdan.snafu.de Tobias Erle
tst...@gmx.de Thomas Schultz
uh...@joker.e.ruhr.de Ute Heikaemper-Erwied
u...@pflock.de Utz Pflock
u...@mpi-sb.mpg.de Uwe Waldmann
uzs...@ibm.rhrz.uni-bonn.de Joerg Dietrich
vell...@inet-nb.de Egon Vellusig
volk...@usa.net Volker Gerstenkorn
vol...@rashaan.ndh.com Volker Mueller
vol...@vbg.in-berlin.de Volker Gerold
w.ho...@gmx.net Wolfgang Honisch
wag...@fitug.de Hanno Wagner
we...@rhrk.uni-kl.de Christoph Weber-Fahr
wi...@informatik.tu-muenchen.de Henrik Wist
wk-u...@wolfgang-kopp.de Wolfgang Kopp
wkl...@gmx.net Wilfried Klaebe
wolf...@broeker.com Wolfgang Broeker
w...@amt.comlink.de Werner Fauster
w...@geodesy.inka.de Wolfgang von Hansen
ze...@uni-muenster.de Frank Zeeb
zwi...@bigfoot.com Uwe Tetzlaff


Ungueltige Stimmen:
- ------------------------------------------------------------------------
Andrea...@t-online.de Andreas Loch
! Adresse nicht registriert
fra...@gmx.de Oliver Gassner
! Adresse nicht registriert
h.r...@provi.de Hermann Roth
! Adresse nicht registriert
HBu...@gmx.de Hartmut Buckel
! Adresse nicht registriert
leh...@ls1.informatik.uni-dortmund.de Stephan Lehmke
! Adresse nicht registriert
tim.w...@gmx.de Tim Wenger
! Adresse nicht registriert
ul...@outerspace.de Ulrich Schulze-Boeing
! Adresse nicht registriert
wit...@uni-duesseldorf.de Matthias Witte
! Adresse nicht registriert


Liste der unzustellbaren Wahlscheine und Bestaetigungen
- ------------------------------------------------------------------------
rba...@kruzifix.pfm-mainz.de Wahlschein nicht zustellbar


- --
Fertige Artikel für de.admin.news.announce, Einsprüche und sonstige
Mail an die Moderation bitte an <mode...@dana.de> (vertrauliche Ein-
sendung) oder <pub...@dana.de> (zur Kontrolle öffentlich; beides keine
Diskussionslisten!). Weitere Informationen: <URL:http://www.dana.de/>

-----BEGIN PGP SIGNATURE-----
Version: PGPfreeware 5.0i for non-commercial use
Charset: noconv

iQCVAwUBNq98hvO7Dfq1uDJNAQFZQwP8CGhuzN9Bfw96V6zWeT70HGbb8AbVeovg
EJUjZHK3AbbeMfdKNnlfEna1vuMgwiDWDbhpG3f+9zNNoCCKcSjRu1cSFbHU9Hho
+S2c/UCDXZpIrH1D8Mfbuz0Fs91ZHc5d3Tadf4aIzF7At8zoWCCCitVYTzLzg7td
CS/5exA9IqI=
=1OaL
-----END PGP SIGNATURE-----


Wolfgang Behrens (GVV)

unread,
Feb 5, 1999, 3:00:00 AM2/5/99
to
Ergebnisse CfV zur Ergaenzung der Einrichtungsregeln (Realnamens-Begriff)
(256 gueltige Stimmen)

Ja Nein : 2/3? >=60? : ang.? : Gruppe
---- ---- : ---- ----- : ----- : -------------------------------------
188 68 : Ja Ja : Ja : Neue Fassung des Wahlregel-Absatzes
: : : um den Realnamen
5 Enthaltungen und 11 ungueltige Stimmen


Nach der Bekanntgabe dieser Ergebnisse kann sieben Tage diskutiert
werden. Wenn es keine ernsthaften Einsprueche gibt, wird im Regelwerk


'Einrichtung von Usenet-Gruppen in "de.*"', im Kapitel
"7. Die Wahlregeln:", Abschnitt "Wahlberechtigte/Realname:"

der Begriff *Realname* durch Einschub des folgenden Nebensatzes näher
erläutert

+ der mindestens je einen ausgeschriebenen Vor- und Nachnamen
+ des Wählers enthält"

Sodaß der Abschnitt hiernach - sonst unverändert 1) - lautet:

: Wahlberechtigte/Realname: Jeder, der in der Lage ist, eine ansonsten


: korrekte Stimme beim Wahlleiter abzugeben, ist wahlberechtigt und hat
: genau eine Stimme. Dies schließt "fremde Netze" ausdrücklich ein.
: Das Wahlrecht beschränkt sich auf natürliche Personen, das bedeutet
+ insbesondere, daß jede Stimme mit einem Realname, der mindestens je
+ einen ausgeschriebenen Vor- und Nachnamen des Wählers enthält,
: verknüpft sein muß; auf die Veröffentlichung des Realnames kann in
1 begründeten (!) Einzelfällen verzichtet werden, dazu s.u.
: Die Wahl ist somit allgemein, gleich und frei, jedoch nicht geheim!

1) Typographische Korrektur: Leerzeichen vor "(!)" eingefügt,
siehe dazu Boris 'pi' Piwinger in <3687018a...@news.kdt.de>.


Liste der gezaehlten Stimmen:

JA gestimmt


------------------------------------------------------------------------
3....@detebe.org Boris 'pi' Piwinger
a.rei...@gmx.de Alexander Reinwarth
a...@muenchen.pro-bahn.org Andreas Barth
Adria...@fachschaften.tu-muenchen.de Adrian Bunk
adrian...@schweiz.org Adrian Suter
a...@arthur.rhein-neckar.de Andreas Jaeger

al...@zedat.fu-berlin.de Alexander Stielau
Andreas....@t-online.de Andi Auburger


APv...@gmx.net Andreas Pommer
astrid.s...@gmx.de Astrid Schleicher

b.k...@t-online.de Burkhard Koehn
Balto...@gmx.net Frank Schmidt
be...@sledge.phiger.com Bernd Sluka
bin...@informatik.tu-cottbus.de Cornell Binder
b...@mail.pc.chemie.uni-siegen.de Lars Birlenbach
b...@elch.swb.de Karl Brodowsky
buck...@gmx.de Mark Nowiasz


car...@wtal.de Carlos Duerschmidt
cbi...@gmx.de Christoph Biedl
Cele...@gmx.de Rolf Kuenne

chak...@voyager.prima.de Bernd Renzing


ch...@gmx.net Christian Pree
chri...@gmx.de Christian Piontek

cl...@faerber.muc.de Claus Andre Färber


d.sc...@gmx.net Dieter Scherer
de...@gmx.de Detlev Kaesmann
de...@atheist.com Matthias Esken
dg...@gmx.de Gerd Knüpfer
died...@writeme.com Diedrich Ehlerding
dieter....@snafu.de Dieter Müller
dirk.hi...@gmx.de Dirk Hillbrecht
dirk....@gmx.net Dirk Jantke
dmi...@gmx.de Dmitrij Sverdlov
doeb...@gmx.de Ralf Döblitz
d...@uni.de Daniel Roth
dud...@gmx.de Hiro Dudani
ehi...@netcologne.de Egbert Hinzen

ehrh...@mathematik.uni-ulm.de Christian Ehrhardt


ei...@cs.tu-berlin.de Eike Sauer
Ekkehar...@gmx.de Ekkehard Uthke
en...@starfleet.inka.de Enrik Berkhan
ero...@cube.net Roman Elste

f...@koma.free.de Frank Ellert
Fire...@gmx.net Sebastian Wiesinger
FLO...@admiral.berlinet.de Florian Teply
frie...@uni-freiburg.de Hans Friedlaender


fschu...@netcologne.de Felix Schueller
G.Ger...@tu-bs.de Günter Gersdorf
gag...@gmx.de Wolfram Meyer-von Gagern
g...@luckyluke.de Gerd Eizenhöfer
Georg.B...@t-online.de Georg Burkhard

goe...@provi.de Stefan Goetzke
Gottfried....@gmx.de Gottfried Schwieters
gregor....@eunet.at gregor herrmann
gro...@hanse-net.de Juergen Grosse
g...@borheier.s.uunet.de Gerrit Borheier
h...@gmx.de Horst Renner
h.ro...@gmx.de Heinz Röder
h.r...@mail.hh.provi.de Hermann Roth
h.sch...@schweiz.org helmut schacher
harald...@mainz.netsurf.de Harald Nassau
har...@gmx.de Sven Hartge
hatz...@donbosco.de Hatto von Hatzfeld
Hauke....@gmx.de Hauke Laging
Helmut.W...@studbox.uni-stuttgart.de Helmut Waitzmann
hen...@xion.owl.de Hendrik Seffler
her...@uni-duesseldorf.de Stephan Hermens
Hilde...@hagen.de Horst Hildebrecht
h...@robin.de Henning Meier-Geinitz


hoel...@gmx.de Hans Hoelscher
ho...@wohnheim.fh-wedel.de Holger Leskien
ho...@sgs.wh.tu-darmstadt.de Holger Metschulat

IM...@gmx.de Ingo Muschalek
ingo.li...@sft.steyr.com Ingo Ließegang
in...@gondlir.priconet.de Ingo Leschnewsky
jb...@hdm-stuttgart.de Jens Bock
j...@data1.stuttgart.netsurf.de Jörg Bauer
je...@gmx.net Jens Wahnes
jnpe...@vandusen.franken.de Jan Peters
Jochen....@uumail.de Jochen Schmitt
jue...@magrathea.stud-verwaltung.uni-ulm.de Juergen Dollinger
kai....@gmx.net Kai Weber
kai_...@bigfoot.com Kai Rode
ke...@vauban.uni-freiburg.de Karsten Baer
Ker...@gmx.de Jens Reißenweber
k...@schnism.net Kai Fett
Kl...@kempf.si.uunet.de Klaus Kempf
kl...@dialup.nacamar.de Thomas Klix


ko...@gmx.net Thomas Kohut
krankeng...@mschulte.de Michael Schulte
Kra...@punctum.de Martin Krause

list-...@dream.kn-bremen.de Martin Schr"oder
Lothar.Ro...@gmx.de Lothar Rosengarten
L...@provi.de Lutz Schnell

lu...@zbs-ilmenau.de Lutz Jacob
M.Otte...@sailor.ping.de Michael Ottenbruch
m.r...@gmx.de Marc Riese

mager...@gmx.de Klaus Magerkorth
Ma...@t-online.de Matthias Hoelzig


Manfred....@dynamic.de Manfred Luckmann
Marc.Hab...@gmx.de Marc Haber

ma...@homer.allcon.com Mario Link
mar...@hrz1.uni-oldenburg.de Mark Obrembalski
Markus...@uni-muenster.de Markus Bremer
Markus...@stud.uni-hannover.de Markus Fabian
markus....@student.uni-ulm.de Markus Schaber


mar...@roell.net Martin Roell
mhe...@gmx.de Michael Helfer
mich...@t-online.de Michael Meier
Michael...@swol.de Michael Gruetzki
Michae...@b.maus.de Michael Depke
Michael_M...@warp-in.fido.de Michael Muetterlein
mic...@informatik.uni-kl.de Thorsten Michels
mki...@gmx.de Marcel Kilgus
mmko...@cityweb.de Marcel Köppen
mpok...@gmx.net Martin Pokorny
muehl...@gmx.de Moritz Mühlenhoff

muf...@asbach.de Juergen Ernst Guenther
na...@mips.rhein-neckar.de Christian Weisgerber
nef...@gmx.de Michael A. Bode
ni...@r48a.landtechnik.uni-bonn.de Johannes Niess
ni...@lynet.de Nicole Simon

oze...@gmx.net Manfred Kreisel
per...@uni-muenster.de Rainer Perske

pgp...@informatik.uni-siegen.de Peter Boeckmann


Philipp...@gmx.de Philipp Steinau
Phili...@hh.maus.de Philip Pape

Pi...@t-online.de Peter Roessler
pra...@nightliner.de Prabodh C. Brendler


Ra...@t-online.de Ralf Dinges
Rab...@t-online.de Ralph Bechstedt
rad...@gmx.de Attila Radnai
Ralf.B...@gmx.de Ralf Borchert

ra...@snafu.de Ralph Angenendt


Rasm...@gmx.de Klaus Rasmussen
rei...@slac.stanford.edu Ina Reichel
ric...@rico.rhein-main.de Andreas Rieger

riv...@prz.tu-berlin.de Stefan Fischer Rivera

s.ma...@gmx.de Stephan Manske
sa...@snafu.de Erhard Sanio
schn...@t-online.de Dirk Möller
schn...@mabi.de Torsten Schneider
seno...@informatik.uni-hamburg.de Karim 'Kasi Mir' Senoucci


sho...@jupiter.rhein-neckar.de Christian Kurz
Sigrid.Wo...@gmx.net Sigrid Wörsdörfer
silvestr...@gmx.de Silvestre Zabala

sim...@student.uni-kl.de Stephen Simmat
SkyG...@uni-muenster.de Ingo Kemper
sri...@jroger.in-berlin.de Sebastian Rittau
stam...@inf.fu-berlin.de Jörn Stampehl
stefan...@bauing.uni-weimar.de Stefan Riemer


ste...@parsec.rhein-neckar.de Stefan Scholl
ste...@bonbit.org Stephan Hellwig
SWe...@gmx.de Sebastian Weiser

t...@hansa.rhein.de Thomas Hungenberg


THoch...@gmx.net Thomas Hochstein
tho...@nrw.net Thomas Mechtersheimer

tka...@gmx.net Tim Kaiser
t...@gmx.de Th. Michael Heilbronner


tob...@t-online.de Tobias Becker
to...@nightingale.ms.sub.org Torsten Jerzembeck

tst...@gmx.de Thomas Schultz
umi...@gmx.de Uwe Milde
u...@pflock.de Utz Pflock


vell...@inet-nb.de Egon Vellusig
volk...@usa.net Volker Gerstenkorn

vol...@vbg.in-berlin.de Volker Gerold
wag...@fitug.de Hanno Wagner
wes...@bio.tum.de Ralf Westram

w...@zeus.gmd.de Werner Olschewski


wolf...@broeker.com Wolfgang Broeker
w...@amt.comlink.de Werner Fauster
w...@geodesy.inka.de Wolfgang von Hansen

zaM...@gmx.de Matthias Witte
ze...@uni-muenster.de Frank Zeeb
zi...@writeme.com Harald Zils

NEIN gestimmt
------------------------------------------------------------------------
3umo...@informatik.uni-hamburg.de Ulf Möller
al...@lvs.informatik.rwth-aachen.de Alexander Bell


a...@krell.snafu.de Andreas M. Kirchwitz
ans...@sci.kun.nl Fehnkers Ansgar

a...@anhrefn.saar.de Arne Wichmann


Boer...@algar.inka.de Bernhard Schultz
Bri...@gmx.de Anette Brinck

burkard...@gmx.de Burkard Schoof
c...@informatik.uni-kiel.de Carsten Ehlers


ckas...@gmx.de Chris Kaschig
cr...@cryogen.com Albert Koellner

Gerhard...@gmx.de Gerhard Jahnke
ge...@iceland.in-berlin.de Carsten Gerlach
grie...@stud.uni-frankfurt.de Christian Griesbeck
hen...@cygnus.stuttgart.netsurf.de Hendrik Weimer
henry.ha...@mvnet.de Henry Habernickel
herbert....@magnet.at Herbert Pressler
hi...@gmx.de Gernot Zander


Hilko...@gmx.de Hilko Meyer
h...@ct0132.rhein-neckar.de Hans-Juergen Lattrell

Holger....@gedas.de Holger Janssen
Horst.E...@t-online.de Horst Emmerich
hum...@gmx.net Lars Humbeck

jens....@gmx.net Jens Kastil


j...@phon1.ikp.uni-bonn.de Juergen Kraemer
jo.for...@gmx.de Franz-Josef Fornefeld
j...@cs.tu-berlin.de Joerg Puetz

k...@fantaghiro.deceiver.net Kai Voelcker
k...@rrr.de Kay Marquardt

lud...@bonbit.org Ludwig Boeckel
Lutz.Fro...@ira.uka.de Lutz Frommberger
mar...@gmx.de Mark Bodner
markus....@pobox.com Markus Greiling
Matthias....@munich.netsurf.de Matthias Schneider
mu...@home.ivm.de Joerg Mutke
nho...@in-kiel.de Norbert Hoffmann
ni...@milliways.shnet.org Nils Ketelsen
oe...@tph.tuwien.ac.at Bernhard Oemer


Oliver....@gmx.net Oliver Kirchner
osch...@math.tu-freiberg.de Olaf Schneider

r...@stud-mailer.uni-marburg.de Ralph Goebel
sch...@mail.uni-mainz.de O.G. Schwenk
se...@sebi.org Sebastian Bork
simon.s...@gmx.de Simon Paquet
sim...@cys.de Peter Simons
s...@serpens.de S.P.Zeidler
st.sch...@gmx.net Stefan Schneider
TIL...@3landbox.comlink.apc.org Till Westermayer
tin...@xgm.de Tina Pernkofler
t...@dibra.saar.de Thomas Knecht
to...@kholdan.snafu.de Tobias Erle
uh...@joker.e.ruhr.de Ute Heikaemper-Erwied

vol...@rashaan.ndh.com Volker Mueller
w.ho...@gmx.net Wolfgang Honisch
we...@rhrk.uni-kl.de Christoph Weber-Fahr
wolf...@lyxys.ka.sub.org Wolfgang Zenker
YRe...@gmx.de Yasmin Reidenbach
zwi...@bigfoot.com Uwe Tetzlaff

ENTHALTUNG
------------------------------------------------------------------------
chri...@paefken.westfalen.de Christof Awater
gkit...@hydropsyche.mz.rhein-main.de Gabi Kitzler
je...@marvin.cologne.de Jens Chr. Bachem
k...@orion.dip.de Karlo Gross
lu...@iks-jena.de Lutz Donnerhacke


Ungueltige Stimmen:


------------------------------------------------------------------------
Andrea...@t-online.de Andreas Loch
! Adresse nicht registriert

a...@schindler-edv.com Andreas Schindler
! Adresse nicht registriert
C...@braehler.com Christian Treczoks


! Adresse nicht registriert
fra...@gmx.de Oliver Gassner
! Adresse nicht registriert

HBu...@gmx.de Hartmut Buckel
! Adresse nicht registriert

kl...@mathematik.uni-ulm.de Markus Klenk


! Adresse nicht registriert
leh...@ls1.informatik.uni-dortmund.de Stephan Lehmke
! Adresse nicht registriert

Rolf_...@mro.man.de Rolf Weber
! Adresse nicht registriert
stl...@iwf-mt.tu-berlin.de Stephan Lange


! Adresse nicht registriert
tim.w...@gmx.de Tim Wenger
! Adresse nicht registriert
ul...@outerspace.de Ulrich Schulze-Boeing
! Adresse nicht registriert


Liste der unzustellbaren Bestaetigungen/Wahlscheine


------------------------------------------------------------------------
rba...@kruzifix.pfm-mainz.de Wahlschein nicht zustellbar

Reply all
Reply to author
Forward
0 new messages