GMX' Filter kaputt?

10 views
Skip to first unread message

Andreas Kohlbach

unread,
Nov 3, 2021, 3:56:23 PM11/3/21
to
Seit Monaten bekomme ich Spam mit dem Betreff "[New Information] Ihr
Konto wurde gesperrt, Sofortige Antwort erforderlich] an GMX, und das in
die Inbox, obwohl ich die ersten fünf Male den Aufwand betrieb, die im
Webinterface als Spam zu markieren. Trotzdem neuer Spam weiter in die
Inbox. Wie kann das angehen? Die filtern doch sonst gut.

Gesendet wohl über die Amazon-Wolke, das ich die Mails nicht mal mehr bei
Spamcop einwerfe. Der Body hat immer
8stellige_zahl.createsend1.com/und_was_dahinter_mit_Datum . Bin natürlich
neugierig herauszufinden, ob der Spammer gegen Skript-Angriffe verwundbar
ist. Leider wird die URL aber eine Lesebestätigung auslösen. Und im Web
lassen sich keine anderen URLs finden, die noch funktionieren.

Bekommt den noch jemand [in seine Inbox]?
--
Andreas

Chr. Maercker

unread,
Nov 4, 2021, 7:49:19 AM11/4/21
to
Andreas Kohlbach wrote:
> Seit Monaten bekomme ich Spam mit dem Betreff "[New Information] Ihr
> Konto wurde gesperrt, Sofortige Antwort erforderlich] an GMX, und das in
> die Inbox, obwohl ich die ersten fünf Male den Aufwand betrieb, die im
> Webinterface als Spam zu markieren. Trotzdem neuer Spam weiter in die
> Inbox. Wie kann das angehen? Die filtern doch sonst gut.

Naja, sie sind evtl. besser geworden. Lange Jahre kam von meiner
GMX-Tonne Zeux, was mein clienteigener Filter mühelos als Datenmüll
erkannt hat. Inzwischen ist es spürbar weniger geworden. Im Junkordner
auf dem GMX-Mailserver landet aber auch kaum was d.h. die fackeln das
meiste schon beim SMTP-Dialog ab.

> Gesendet wohl über die Amazon-Wolke, das ich die Mails nicht mal mehr bei
> Spamcop einwerfe. Der Body hat immer
> 8stellige_zahl.createsend1.com/und_was_dahinter_mit_Datum . Bin natürlich
> neugierig herauszufinden, ob der Spammer gegen Skript-Angriffe verwundbar
> ist. Leider wird die URL aber eine Lesebestätigung auslösen. Und im Web
> lassen sich keine anderen URLs finden, die noch funktionieren.
>
> Bekommt den noch jemand [in seine Inbox]?

Bisher nix dgl. eingeschlagen.

--


CU Chr. Maercker.

Karl-Josef Ziegler

unread,
Nov 4, 2021, 11:25:52 AM11/4/21
to
Am 03.11.2021 um 20:56 schrieb Andreas Kohlbach:

> Wie kann das angehen? Die filtern doch sonst gut.

Nicht immer. Schon seit vielen Monaten erhalten ich Spam, der eigentlich
leicht zu erkennen wäre. Der landete bei GMX immer in der Inbox. Alles
verschickt über ungesicherte PHP-Skripte. Ich habe da jetzt manuell
Filter erstellt, der das Geraffel in den Spamverdacht-Ordner verschiebt.
Ich zweifle, dass der GMX-Filter das erkennen würde.

> Bekommt den noch jemand [in seine Inbox]?

Vielleicht nicht direkt diesen Spam, aber schon so einige, die einen
Link zu Createsend enthalten. Die scheinen auch bei 'faulen' Kunden
nicht allzu genau hinzuschauen. Ob die ihre eigene Anti-Spam-Policy
überhaupt genau nehmen?


Chr. Maercker

unread,
Nov 5, 2021, 3:01:54 AM11/5/21
to
Verstehe nicht ganz, was Du willst? Soll der Kram nur gefiltert werden,
damit Du ihn als gesammelte Werke im Junk-Ordner bekommst, also Filter
zum Sortieren verwendet oder soll das Zeug wirklich weg? Gegen letzteres
spricht Dein zweiter Abschnitt. Und dazu die Frage: Lesebestätigung,
weil Deine eMailadresse im URL codiert ist? In solchen Fällen verkürze
ich die Pfade und teste die Reaktionen. Wenn die Adressen im URL
sichtbar sind, lassen sie sich durch Spammeradressen ersetzen. ;-)

--


CU Chr. Maercker.

Helmar

unread,
Nov 7, 2021, 5:25:51 AM11/7/21
to
Andreas Kohlbach schrieb am 03.11.2021 um 20:56:

> Seit Monaten bekomme ich Spam mit dem Betreff "[New Information] Ihr
> Konto wurde gesperrt, Sofortige Antwort erforderlich] an GMX, und das in
> die Inbox, obwohl ich die ersten fünf Male den Aufwand betrieb, die im
> Webinterface als Spam zu markieren. Trotzdem neuer Spam weiter in die
> Inbox. Wie kann das angehen? Die filtern doch sonst gut.

Moin ...

ich hatte mal einen ähnlichen Fall. Hab dann den angelernten Persönlichen
SPAM-Filter im GMX-Login zurückgesetzt. Dann war schnell Ruhe :-)

--
Steve Miller <mister...@hotmail.com> in
news:eI2boH5...@TK2MSFTNGP10.phx.gbl
"Außerdem bin ich nicht lernrestent. Ich weiß einfach schon alles."
Reply all
Reply to author
Forward
0 new messages