Nigeria Spammer in Deutschland (+49 15210433631)?

3 views
Skip to first unread message

Andreas Kohlbach

unread,
Jun 21, 2022, 1:12:03 PMJun 21
to
Schon einige Wochen her, da kam ein Nigeria-Spam mit der deutschen
Whatsapp Nummer +4915210433631 (und der Dropbox
handsonr...@yahoo.com) rein.

Normal sind Whatsapp Nummern von Scammern aus Nigeria aus Nigeria
(+234...) oder USA/Kanada (+1...). Das ist der Erste, der eine in
Deutschland hat.

<https://scamwarners.com/forum/viewtopic.php?t=211212&p=434447>

Angenommen er ist nicht in Deutschland; warum würde er eine für
Deutschland (wohl Vodafone) registrieren? Der Spam selbst kam auf
Englisch. Sonst, wo kann man in Deutschland schwarze Kleinbusse
vorbeischicken? Gibt es einen Ort in D, wo sich das Gesindel besonders
gern aufhält?
--
Andreas

https://news-commentaries.blogspot.com/2021/08/whatsapp-numbers-of-spammers-and.html

Michael Uplawski

unread,
Jun 22, 2022, 4:38:55 AMJun 22
to
Karl-Josef Ziegler:

> Das halte ich für absolut nicht ungewöhnlich. Eher schon, dass bisher
> noch keine kam. Durch die Migrationsbewegungen kamen auch etliche
> Nigerianer nach DE.

Macht Ihr Witze?
Ich bekomme zwar häufig Nigeria-Scums, die kommen aber kaum –
wahrscheinlich gar nicht – aus Nigeria. Entweder ist das eine deutsche
Spezialität oder hier wird interpoliert, wo es nicht angebracht ist.

Ich kann verstehen, dass ich hier – in einem französischsprachigen Land
– mehr aus « France-Afrique » denn aus den ehemaligen
Commonwelth-Regionen bekomme. Nigeria-Scum ist aber ein weltweites
Phänomen, auf Empfänger- wie auf Sender-Seite. Ich habe es schon mal
erwähnt, aber in der Elfenbeinküste sind ganze Call-Center nur dafür
eingerichtet.

Leute. Ich besitze keine ausreichende Sachkenntnis, um hier als Dozent
aufzutreten. Mit dem Schnellschluss von Nigeria-Scum® auf Nigerianer®,
führt Ihr Beschränkungen ein, die später wieder mühsame und unnötige
Diskussionen nach sich ziehen.

Nigeria-Scum != Post aus Nigeria

Michael
--
Le progrès, ce n'est pas l'acquisition de biens. C'est l'élévation de
l'individu, son émancipation, sa compréhension du monde. Et pour ça il
faut du temps pour lire, s'instruire, se consacrer aux autres.
(Christiane Taubira)

Michael Landenberger

unread,
Jun 22, 2022, 4:47:41 AMJun 22
to
"Andreas Kohlbach" schrieb am 21.06.2022 um 19:12:02:

> Schon einige Wochen her, da kam ein Nigeria-Spam mit der deutschen
> Whatsapp Nummer +4915210433631 (und der Dropbox
> handsonr...@yahoo.com) rein.
>
> Normal sind Whatsapp Nummern von Scammern aus Nigeria aus Nigeria
> (+234...) oder USA/Kanada (+1...). Das ist der Erste, der eine in
> Deutschland hat.
>
> <https://scamwarners.com/forum/viewtopic.php?t=211212&p=434447>
>
> Angenommen er ist nicht in Deutschland; warum würde er eine für
> Deutschland (wohl Vodafone) registrieren? Der Spam selbst kam auf
> Englisch. Sonst, wo kann man in Deutschland schwarze Kleinbusse
> vorbeischicken? Gibt es einen Ort in D, wo sich das Gesindel besonders
> gern aufhält?

Ich würde auf gehackte Whatsapp-Accounts tippen:
<https://www.telespiegel.de/news/22/aus-indien-neue-whatsapp-betrugsmasche/>

Gruß

Michael

Chr. Maercker

unread,
Jun 22, 2022, 12:36:48 PMJun 22
to
Michael Uplawski wrote:
> Karl-Josef Ziegler:
>> Das halte ich für absolut nicht ungewöhnlich. Eher schon, dass bisher
>> noch keine kam. Durch die Migrationsbewegungen kamen auch etliche
>> Nigerianer nach DE.

> Macht Ihr Witze?
> Ich bekomme zwar häufig Nigeria-Scums, die kommen aber kaum –
> wahrscheinlich gar nicht – aus Nigeria.

Evtl. doch, allerdings via Webmailer etc., so dass es nicht sofort
sichtbar wird. Jedenfalls bekam eine testweise einige Monate online
gestellte Seite mit Spammer-Adressen ziemlich häufig Besuch aus Nigeria
und Umgebung. Darüber hinaus auch aus USA, .uk und vielen weiteren
Ländern. Die Harvesting-Interessenten sind demnach weltweit verteilt,
mit Schwerpunkt Nigeria/Westafrika.

> Nigeria-Scum != Post aus Nigeria

Bevor ich den o.g. Test lanciert hatte, war ich auch der Meinung, das
Zeux käme vorwiegend aus .uk. Jedenfalls waren die Einliefer-IPs von
dem, was sie mir spendiert haben, auffallend häufig von dort. Bei
Webmailern ist oft jedoch nur die IP des Mailservers zu sehen, nicht die
der Clients. Die können sich doch von sonstwo via Web verbinden d.h.
durchaus auch aus Afrika.
--


CU Chr. Maercker.

Michael Uplawski

unread,
Jun 24, 2022, 2:03:50 AMJun 24
to
Ich wieder...

Andreas Kohlbach:

> in Nigeria- und Romance-Scam. Die dürften (oder waren mal) alle gültig
> sein. D.h. ein Nigeria-Spammer kann unter diesen Nummern (und
> ggf. tatsächlich in Nigeria) angerufen werden, oder SMS erhalten.

Okay, wir haben es mit regionalen Spezialitäten zu tun. Euer Nigeria ist
unsere « Côte d'Ivoire ».

Cheerio

Michael Uplawski

unread,
Jun 24, 2022, 4:32:54 PMJun 24
to
Andreas Kohlbach:
>
>> Okay, wir haben es mit regionalen Spezialitäten zu tun. Euer Nigeria ist
>> unsere « Côte d'Ivoire ».
(...)
> Woher ist Deine Erkenntnis?

Die paar Phishing-mails, darunter auch Nigeria-ScAms (verwechsele ich
immer mit Scum, ist ja nicht verwunderlich), die ich in den letzten
Jahren bekommen habe, kamen über die Elfenbeinküste. Inzwischen habe ich
auch Radiosendungen gehört – allgemein über Internet-Betrug und vor
allem die Betrügereien über Kontaktbörsen für Singles – in denen die
Elfenbeinküste vorrangig genannt war. Das war auf France Culture und
eine der Sendungen war in der Reihe « Les pieds sur terre ». Ich kann
die jetzt nicht finden: Das war ein Interview mit einem Angestellten
dieser Call-Center, der das Metier gewechselt hat und die Sendung auch
dazu genutzt hat, sich bei den Betroffenen zu entschuldigen.

Bei der Recherche sind mir aber mehrere Artikel zum Thema vorgeschlagen
worden, darunter der hier auf FranceTVInfo:
https://www.francetvinfo.fr/monde/afrique/cote-d-ivoire/\
abidjan-capitale-de-l-arnaque-en-ligne-francophone_3260169.html

Der Titel ist übersetzt: „Abidjan, die Hauptstadt der
französischsprachigen Online-Abzocke”. Das trifft mich, weil es
eigentlich meine eigene Aussage aus dem vorigen Posting wiedergibt... ;)

Ich selbst habe einen Procmail-Filter gegen 197.155.240.0 -
197.155.247.255. Zwar kann ich mich nicht mehr erinnern, welche Art von
Phishing von dort kam, aber es waren mehrere mails und mehrere Sorten,
auch nach meinen Beschwerden. Seit längerer Zeit bekomme ich aber nichts
mehr.

Nigeria wäre mal eine Abwechslung.

Schönes Wochenende

Karl-Josef Ziegler

unread,
Jun 25, 2022, 5:28:47 AMJun 25
to
Am 25.06.2022 um 01:23 schrieb Andreas Kohlbach:

> Nigerian-Scammer sind recht versatil. Das sehe ich an den in Nigeria-Scam
> genutzten Telefon- und WhatsApp-Nummern. Die tauchen außerhalb dieser
> Mails auch in "Romance Scams" (Kontaktbörsen) und Kreditvermittlungen
> auf.

Angeblich gibt es da sogar arbeitsteiligen Betrug: einige erfinden die
Stories, andere tätigen die Spams, sobald ein Opfer angebissen hat,
werden diese dann an die nächsthöhere Ebene weitergereicht, etc.
Reply all
Reply to author
Forward
0 new messages