CUL 868 MHz ändern auf 433, 92 MHz

1806 views
Skip to first unread message

Dirk Howold

unread,
Nov 25, 2013, 3:30:41 AM11/25/13
to cul-...@googlegroups.com
Wie kann ich den CUL auf 433 MHz umstellen? Ich setzte kein fhem ein, also steht mir nicht derbefehl "set CUL freq" nicht zur Verfügung. 
Die folgende Befehlseingabe ist mir nich ganz klar, wie berechne ich die 3 Werte? (W0Fxx, W10yy, W11zz). Danke im Voraus für die Hilfe.

Change frequency
FREQ2(0D), FREQ1(0E), FREQ0(0F), Fosc = 26MHz
Fcarrier = Fosc/65536*(FREQ2.FREQ1.FREQ0)

Example: W0F21, W1065, W11E8 (868.35MHz)
W0F21, W1062, W1176 (868.00MHz)
Note: fhem users can set it with "set CUL freq 868.3" (868.3 is default)

Joachim

unread,
Jan 24, 2016, 2:58:22 AM1/24/16
to CUL fans
Hallo!

Gibt es zu dem Thema eine Lösung?
Ich stehe vor der gleichen Fragestellung. Ich habe hier einen CUNO laufen, benötige aber zur Steuerung von Brennenstuhl-Steckdosen nur die niedrige Frequenz. Schalten geht problemlos, nur "lauschen" ob der Zustand durch die "klassische" Fernbedienung geändert wurde geht so ja leider nicht...
Da ich ansonsten alle Funk-Geräte "verbannt" habe, wäre es daher schön, den CUNO quasi dauerhaft auf die 433 MHz umzustellen...

Joachim

Rudolf Koenig

unread,
Jan 24, 2016, 4:36:04 AM1/24/16
to cul-...@googlegroups.com
> Gibt es zu dem Thema eine Lösung?

Sicher, sonst haette ich das in FHEM nicht einbauen koennen, ich habe das
CC1101.pdf von TI gelesen. Wer allerdings meine Kommentare nicht versteht, der
wird sich mit dem Original auch schwer tun. Vielleicht hilft dann der SmartRF
Studio von TI.

Ich wuerde meine Erwartungen an den Empfangsmoeglichkeiten eines 868MHz CULs
(oder CUNOs) fuer 433MHz Daten nicht zu hoch setzen. Und bitte neue Themen auf
forum.fhem.de, im Bereich CUL/Hard und Firmware oeffnen, da ich diese
Mailingliste mittelfristig auf readonly setzen werde.
Reply all
Reply to author
Forward
0 new messages