Tatort Schweiz

4 views
Skip to first unread message

Peter Berner

unread,
Jun 29, 2014, 8:55:02 PM6/29/14
to
Sali z�me,

Ich hab mir den schweizer Film "Tatort" angeschaut.
Die Kritik aus dem grossen Kanton war vernichtend,
ich wollte mir deswegen die Sache selber anschauen.

Hier mein Eindruck:

Schauspieler, die unglaubw�rdig daherkommen, die
Handlung als mega-b�nzlige Aneinanderreihung von
Clich�s, im Ablauf praktisch stets vorhersehbar.

Klar, es gibt auch Leben hinter dem Mond.

Aber zu welchem Preis...

Peter

Peter Berner

unread,
Jul 18, 2014, 10:30:02 PM7/18/14
to
"Peter Berner" <peter_...@bluewin.ch> schrieb:
> [...]
> Klar, es gibt auch Leben hinter dem Mond.
> Aber zu welchem Preis...

Hab mir eigentlich schon gedacht, dass das keine/n hinter
der Klima-Anlage hervorlocken w�rde... :-)

Es war nett, dann und wann mit euch etwas zu plaudern.
Peter
--
"Alles hat ein Ende, nur die Wurst hat zwei..."

Luigi Rotta

unread,
Jul 19, 2014, 3:20:02 AM7/19/14
to
Am Sat, 19 Jul 2014 02:30:02 +0000 (UTC) schrieb "Peter Berner"
<peter_...@bluewin.ch>:

>Hab mir eigentlich schon gedacht, dass das keine/n hinter
>der Klima-Anlage hervorlocken w�rde... :-)

Das Usenet ist halt ein Medium, dass Klickibunti und Tiivii diametral
entgegengestellt ist.

Dementsprechend ist die Schnittstelle Tiivii/Usenet ziemlich klein.


--

Gruss

Luigi


Man muss nicht von Anfang das Perfekte machen, es gen�gt
wenn man beginnt es besser zu machen.(L.R.)

Joerg Lorenz

unread,
Jul 19, 2014, 3:20:02 AM7/19/14
to
Am 19.07.14 04:30, schrieb Peter Berner:
> "Peter Berner" <peter_...@bluewin.ch> schrieb:
>> [...]
>> Klar, es gibt auch Leben hinter dem Mond.
>> Aber zu welchem Preis...
>
> Hab mir eigentlich schon gedacht, dass das keine/n hinter
> der Klima-Anlage hervorlocken würde... :-)

Nichts da. Ich werde in ein paar Minuten den Rasenmäher anwerfen und in
dieser Hitze den Rasen am Han mähen.

Den "Tatort", auf den Du dich beziehst, habe ich nicht gesehen. Seit
ungefähr zwei Jahren schaue ich keine Tatort mehr. Gerade die
schweizerischen waren *immer* die Schwächsten und waren mit ein Grund,
warum ich mich anderen televisionären Genüssen zugewandt habe.

Mit Deiner Kurzzusammenfassung hast Du eigentlich die Krankheit aller
schweizerischen "Tatort" beschrieben: Clichés noch und noch und immer
holprig.

> Es war nett, dann und wann mit euch etwas zu plaudern.

Kein Grund eingeschnappt zu sein, wenn nicht gerade der längste Thread
aller Zeiten bei diesem Thema entsteht. ;-)
Sagt ja auch was darüber aus, wie sehr der "Tatort" hier im Lande die
Gemüter bewegt.

> Peter

Grüsse, Jörg


--
„Wer Usenet allerdings für privat hält, hat vieles verwechselt. Selbst
Pseudonyme kann man auflösen, spätestens wenn sie sich strafbar machen.“
(Beate Goebel in de.comm.software.mozilla.browser 14.6.2014)
Reply all
Reply to author
Forward
0 new messages